Neue Spieler IT in bestehende Gruppe integrieren

Arashi

Gott
Hallo Alle,

man hats ja immer mal wieder, dass in eine bestehende Gruppe jemand Neues aufgenommen wird. Ich fand das als SL immer recht schwierig, jetzt ist es mir gerade als Spieler passiert. Eher zufällig hat es sich ergeben, dass ich für 2-3 Sessions einen temporär auftauchenden NSC spiele, bevor ich mir einen "richtigen" Charakter mache.

Und ich muss sagen, ich finde das super :) Wir können alle erst mal sehen wie wir zusammen, passen - falls ich doch nicht mit machen weils nicht passt muss der SL nicht meinen gerade einfeführten SC aus der Story raus schreiben. Da das Regelsystem neu für mich ist habe ich zur Charaktererstellung schon eine Feeling dafür und verbaue ihn nicht komplett weil ich was falsch einschätze. Und ich kann es gut an die Grenzen testen, da mir ziemlich egal sein kann ob der NSC überlebt oder nicht.

Wie macht ihr das, SC neuer Spieler einzuführen? Habt ihr noch gut Ideen oder Erfahrungen?
 

Supergerm

Spambothenker
Teammitglied
Meine Erfahrung ist die, daß es meistens recht kurz geht. Bei einer D&D-Kampagne (3.0) dind z. B. mal ein paar Söldner die Gruppe begleitet (Sie sollten wie die Spieler andere NSC eskortieren, wenn ich mich richtig erinnere). Als ein neuer Spieler in der nächsten Sitzung einen Fighter als SC hatte, wurde definiert, daß er als einer der Söldner schon vorher mit dabei war.
 

Arashi

Gott
Als ein neuer Spieler in der nächsten Sitzung einen Fighter als SC hatte, wurde definiert, daß er als einer der Söldner schon vorher mit dabei war.
Mir gings nicht um das Einführen neuer SC (das finde ich eher easy), als um das Einführen neuer Spieler.

Also nicht Charaktere InTime sondern echte Menschen OutTime.
 
Ich mache das ganz genauso und stelle auch jedem Spieler frei, jederzeit zu wechseln. Das erhält die Spielermotivation ungemein. Nichts ist "schlimmer", als einen ungeliebten oder unpassenden Charakter spielen zu müssen - vorausgesetzt die Gruppe stimmt.
 
Oben Unten