Musikneuvorstellungen

Swafnir

Glücksbärchi-Squirrelgirl-Thor-Chimäre
Stimmt, aber ich bin da eher egoistisch - sollen die mit der schlechten Mucke ruhig weiter leiden:D
 

Swafnir

Glücksbärchi-Squirrelgirl-Thor-Chimäre
So damit ich auch mal was zum Thema beitrage:


Das neue EREB ALTOR (der Name ist den gleichnamigen Supplement des schwedischen Rollenspiels "Drakar och Demoner" entnommen")-Album "Fire Meets Ice" ist gerade frisch erschienen. Geboten wird wieder genialer Epic Doom Metal der den Marken BATHORY, ISOLE aber auch MANILLA ROAD ähnelt.
 
Auch wenn ich kein Metal-Fan bin - halte Metal nach wie vor für eine Randerscheinung - höre ich dennoch ab und zu mal rein: Ziemlich schmalzig. Mag's auch lieber minimalistisch oder dynamischer ohne fetter Soundwall. Halte dieses Stück ebenso ungeeignet als Hintergrundmusik

Um mal alle Geschmäcker zu bedienen, hier gibt es Freie Downloads in MP3 Format. Viele unbekannte Spieler, vielleicht nicht ganz so abgedreht wie früher mal das von mir vermisste mp3.com gewesen ist:
http://www.tonspion.de/mp3/neueste/alle
 
Hier mal etwas Geschichte des New Wave - Klaus Nomi

Stimm-Exzentriker Klaus Nomi
Der singende Weltraumroboter

Aus dem Dokumentarfilm "The Nomi Song" von Andrew Horn, 2004
Er trug Bühnenoutfits, die an Raumanzüge erinnerten, und sang Arien mit Frauenstimme: Heute vor 30 Jahren starb der deutsche Countertenor Klaus Nomi in New York. Der ungewöhnliche Künstler galt in Avantgarde-Kreisen als Rock-Sensation - und endete als eines der ersten prominenten Aids-Opfer. Weiter
 

Swafnir

Glücksbärchi-Squirrelgirl-Thor-Chimäre
Hier mal neues von der "Randerscheinung". Meine bisherigen Top Metal und Rock-Alben des Jahres 2013:

AIRBOURNE "Black Dog Barking" Hard Rock

AMON AMARTH "Deceiver Of The Gods" Viking Death Metal

AVANTASIA "The Mystery Of Time" Metal Opera

DEEP PURPLE "NOW What ?!" Progressive Rock

DROPKICK MURPHYS "Signed And Sealed In Blood" Irish Folk Punk
 

Swafnir

Glücksbärchi-Squirrelgirl-Thor-Chimäre
Und weiter:
MAJESTY "Thunder Rider" True Metal

SUIDAKRA "Eternal Defiance" Celtic Melodic Death Metal
 

Atreju

breakfast epiphany
Im März diesen Jahres erschien das Album der Londonerin Phildel. Ein angenehm ruhiges Album, ihre Stimme erinnert an eine Mischung aus Amy MacDonald und Norah Jones, es finden sich manchmal sehr interessante Melodiebögen oder ungewöhnlich eingesetzte Töne. Außerdem ist da definitiv ein Händchen für Ohrwürmer vorhanden.


 

Atreju

breakfast epiphany
Yeah, am 27.9. kommt "Witching Hour", das fünfte Album von "The Vision Bleak"! Und weil es so schön ins Forum paßt, hier mal "Kutulu" aus "The wolves go hunt their prey".


Edit: Man könnte ja auch mal noch was inhaltliches dazu schreiben, wenn einen die Begeisterung so wegträgt... :barefoot:
Also, bestehend aus Schwadorf (Empyrium) und Allen B. Konstanz (Ewigheim) verwirklichen die beiden an Theaterkonzeptionen angelehnte Horror-Metal-Sachen.
Beheimatet ist die Band bei Prophecy Productions, die einzige mir bekannte Plattenfirma, bei der es sich wirklich lohnt, mal bei jedem Künstler reinzuhören und die mit unglaublich tollen Coverartworks aufwarten. Tatsächlich konnte ich, wann immer ich im Laden auf eine CD aufgrund ihres Covers aufmerksam wurde, feststellen, daß es von Prophecy ist.
 

sleepthief

more the romantic hero type of girl
Im März diesen Jahres erschien das Album der Londonerin Phildel. Ein angenehm ruhiges Album, ihre Stimme erinnert an eine Mischung aus Amy MacDonald und Norah Jones, es finden sich manchmal sehr interessante Melodiebögen oder ungewöhnlich eingesetzte Töne. Außerdem ist da definitiv ein Händchen für Ohrwürmer vorhanden.


Für mich klingt sie eher in Richtung Imogen Heap und Kate Bush.
Hab mir damals als das Album raus kam es gleich als Digitalen Download bei Amazon geleistet.
Bin über Sleepthiefs (Namensgeber meines Nicknames) Facebook - Seite auf sie gestossen, er hat mir ihr mehrere Sachen zusammen gemacht.
Sie wird auch auf seinem neuen Album sein.
Storm Song gabs ne Zeit lang kostenlos zum download, rein gehört, zack gekauft.
Man merkt, dass sie asiatische Wurzeln hat finde ich von den Melodien und von den Stimmungen her.
 

sleepthief

more the romantic hero type of girl
Mein Namensgeber möchte ein 3. Album produzieren und hat ein Kickstarter am Laufen, Phildel wäre auch mit von der Partie, dazu hat er ein sehr witziges Video gemacht:

http://www.indiegogo.com/projects/sleepthief-third-album


Hier mal ein bisschen Musik von seinen vorherigen Alben:





Er hat für so ziemlich jede Stimmung nen Song in sehr unterschiedlichen Stilen, erinnert sehr an Delerium (die auch sein großes Vorbild sind) und er arbeitet ständig mit unterschiedlichen Sängern darunter auch Nicola Hitchcook von Mandalay falls das jemanden was sagen sollte.


Ich würde mich sehr freuen wenn die Campagne erfolgreich wäre, weil allein was er auf der FB Page von sich so schreibt was er alles plant in Bezug aufs 3. Album und die Videos wäre einfach genial wenn das klappen würde.

Problem ist halt, dass er letztes Jahr nen richtig argen Tiefpunkt hatte und kurz davor stand komplett alles hin zu schmeissen. Ich hoffe halt, dass er trotzdem nicht aufgibt und weitermacht auch wenn die Campagne nicht hinhaut.
Er bringt übrigens jedes Jahr nen kostenlosen Weihnachtssong raus ;)
 

Belchion

Ghul
Ich bin vor kurzem über die Rap-Band Równonoc (Tagundnachtgleiche) gestolpert, die Rap mit Motiven aus Fantasy und Märchen verbinden, inklusive einer an den Rap-Style angepassten Folklore-Hintergrundband. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob ich die Videos lustig finde, obwohl ich sie nicht verstehe oder weil ich sie nicht verstehe...

Im Lied Noc Kupały geht es wohl um die Rusalka.
 
Oben