Shadowrun 5e

mounted combat - berittener kampf HM1 oder HM3

Dieses Thema im Forum "HârnMaster" wurde erstellt von sard, 1. März 2009.

  1. sard

    sard Hârniac

    moin.
    ich habe mich noch nicht wirklich mit dem berittenen kampf befasst,
    da aber nun zwei charaktere ritter sind, werde ich *nicht* drum rum kommen mir die regeln mal im detail zuzuführen.

    frage vorab: welches regelwerk benutzt ihr, HM1 oder HM3? gibt es (gravierende) entscheidende unterschiede?
     
  2. Sworddancer

    Sworddancer Hârniac

    AW: mounted combat - berittener kampf HM1 oder HM3

    Es liegt schon viele Jahre zurück, dass ich HM1 benutzt habe, aber ich meine mich zu erinnern, dass es gravierende Unterschiede gab:

    In HM3 muss das Pferd seine Bewegung beenden, wenn es einen gegnerischen Nahkampfbereich betritt, und dem Reiter steht nur ein Angriff zu.
    Eine optionale Regel für "Momentum" sagt aus, dass ein Pferd nach dem Angriff noch eine gewisse Strecke zurücklegt, ehe es endgültig zum stehen kommt.
    Wird jedoch ein TA erzeugt, können Reittier und Reiter ganz normal eine weitere Reiteraktion wählen. Entgegen Fußsoldaten können Reiter bis zu zwei TA's in einer Runde (pro Aktionsphase jedes Kontrahenten) erhalten.

    Wenn ich mich recht entsinne, hat ein Reittier, falls nicht irgendwie gestoppt oder zu Fall gebracht, immer seine Bewegung vollständig ausgeführt, und dem Reiter standen dabei mehrere Angriffe zu, quasi gegen alle Gegner, mit denen er im Laufe der Bewegung in Nahkampfreichweite geriet.
    Entsinne ich mich da richtig?
     
  3. Haro

    Haro Waldschrat

    AW: mounted combat - berittener kampf HM1 oder HM3

    Ich kenne nur die HM1 Regeln. Berittener Kampf wurde bei mir bisher umstandshalber nur sehr selten eingesetzt.

    Da ich die HM3 Regeln eben nicht kenne, kann ich nicht vergleichen; könnte aber hier die HM1 Regeln kurz zusammenfassen, wenn gewünscht.

    greetz, haro
     
  4. sard

    sard Hârniac

    AW: mounted combat - berittener kampf HM1 oder HM3

    gerne.
    @sworddancer: findest du, dass dir HM3 besser als HM1 zusagt? oder kommt "mounted combat" eh (fast) nie zum zuge?
     
  5. sard

    sard Hârniac

    AW: mounted combat - berittener kampf HM1 oder HM3

    Initiative berittener Kampf:
    HM1: Initiative Reiter + Initiative Pferd - hat zur Folge, dass die Initiative sehr hoch ist.
    HM3: (Reitenfertigkeit + Initiative Pferd)/2 - ergibt eine durchschnittliche Initiative.
    bei HM3 ersetzt Reiten die Initiative des Reiters, damit wird diese vernachlässigt.....
    bei HM1 bleibt die Reitfertigkeit unberücksichtigt.....
    HMG: Kleinster Wert von Reiter-Initiative / Reiterfertigkeit / Initiative Pferd - die Initiative ist die des schwächsten Gliedes.

    Houserules: (Initiative Reiter + Initiative Pferd + Reiten-Fertigkeit)/3....ergibt irgendwas dazwischen.

    irgendwelche argumente, erfahrungen oder preferenzen eurerseits hierzu?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Berittener Angriff (Pferd & Reiter?) Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 18. Oktober 2009
Shek-Pvar (HM1/HMG) oder HM Magic (HM2/HM3)? HârnMaster 12. Januar 2009
Kampf Cthulhu 29. Mai 2008
Kämpfen. Koordination Ahnenblut 24. Mai 2005
der Kampf Schreibstube 15. April 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden