D&D 4e Monte Cook ist zurück

Dieses Thema im Forum "Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder" wurde erstellt von Skar, 21. September 2011.

  1. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Siehe hier:

    ICv2 - Monte Cook Back on 'D&D'

     
  2. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: Monte Cook ist zurück

    Hat ICv2 das auch endlich mitgekriegt?

    Mike Mearls hat ja am Dienstag seine Legends&Lore-Kolumne offiziell an Monte "uebergeben" und da im letzten Absatz auch so nebenbei erwaehnt, dass Monte wieder fuer WotC schafft.

    Gab es da nicht vor Kurzem Jubelschreie aus der Pathfinder-Ecke weil Monte bei Paizo an irgendwas mitgearbeitet hat?
     
  3. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: Monte Cook ist zurück

    Mir fällt jetzt eigentlich nur die Einleitung zum Grundbuch ein die von Monte geschrieben wurde. Vielleicht hilft das ganze ja der vierten Edition wieder etwas an Zugkraft zu gewinnen, verdient hätte sie es.
     
  4. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: Monte Cook ist zurück

    Was meinst du?
    Ich hab eben mal schnell in PHB/DMG reingeschaut und hab da nix gefunden.
    Die 4e hat Zugkraft verloren?
    Vielleicht hier in Deutschland (wo es keine deutsche Version mehr auf dem Markt gibt), aber in Amiland?
     
  5. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: Monte Cook ist zurück

    Monte hat im Pathfinder Core Rulebook eine Einleitung geschrieben.
    Was die Zugkraft der vierten Edition angeht, in Deutschland hatte sie meines erachtens nach nie eine die sie hätte verlieren können. Aber auch in den USA scheint Pathfinder dem Spiel deutlich mehr Spieler abspenstig zu machen und umgekehrt. Ebenso wie 3PPs. Man kann natürlich leicht vermuten, dass es nie das Ziel der vierten Edition war eine aktive 3PP Szene zu haben, aber meines Erachtens nach war diese einer der Gründe für den Erfolg der dritten Edition. Ich mag beide Spiele, in meinen Augen haben sie bei allen Gemeinsamkeiten Schwerpunkte die unterschiedlich genug sind um gemeinsam zu existieren.
    Zumindest sind mir bisher noch keine Vorstellungsposts zur vierten Edition untergekommen wie schrecklich doch Pathfinder sei und wie gut es ist das WotC das 'wahre D&D' weiterführt (was natürlich auch einfach für die 4E Spieler sprechen kann).

    Was Monte Cook angeht, er hat durchaus Bücher geschrieben die mir gefallen. Anderseits stammt das Book of Vile Darkness von ihm. Von daher ziehe ich es vor ihn nach dem zu beurteilen was er abliefert anstatt in Freudentaumel zu verfallen weil er jetzt endlich wieder schreibt. Das trifft allerdings bei mir auf jeden Rollenspielautoren zu.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Monte Cook: Lest Abenteuer, Quellenbücher und Heartbreaker! Rund um Rollenspiele 25. September 2014
Monte Cooks Numenera Andere RPG-Systeme 18. August 2013
Dungeon a day - Monte Cook ist zurück!!! Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 6. März 2009
DCC: Adventure Path, Adventure continues & Monte Cook Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 6. Juli 2007
Monte Cook zum Magiesystem Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 1. September 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden