Shadowrun 5e

Magus Sicht auf andere Übernatürlichen

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Magus: Die Erleuchtung" wurde erstellt von vivienss, 19. Juli 2010.

Moderatoren: Sycorax
  1. vivienss

    vivienss Unschuldiges Mädchen

    Wie erklären sich die Magiern die Existenz von Werwölfen, Vampire und Changeling eigentlich? (oder auch die ganzen andere Völker)
     
    1 Person gefällt das.
  2. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: Magus Sicht auf andere Übernatürlichen

    Tja, welche Gruppe von Magiern meinst du jetzt? Jede Fraktion hat ja ihre eigene sichtweise...
     
    1 Person gefällt das.
  3. vivienss

    vivienss Unschuldiges Mädchen

    AW: Magus Sicht auf andere Übernatürlichen

    Oh... doch so kompliziert.
    Gibt es eine bevorzugte allgemeinere Sicht oder sind wirklich alle speziell?
     
  4. AW: Magus Sicht auf andere Übernatürlichen

    Die bevorzugte, allgemeine, und vor allem richtige Sicht ist es natürlich, dass so etwas überhaupt nicht existiert.

    Science conquers all.

    mfG
    ggb
     
    1 Person gefällt das.
  5. Arashi

    Arashi Gott

    AW: Magus Sicht auf andere Übernatürlichen

    Ich geh mal davon aus, dass du das aus Technokraten-sicht sagst ... dann stimmts nicht ganz, immerhin arbeiten die Technokraten aktiv dafür, Werwölfe auszurotten, also müssen sie schon wissen, dass es die gibt ^^
    Bei Changelings weiß ichs nicht, von Vampiren wissen sie aber auch. Was noch lange nicht heißt, dass sie es richtig finden, dass die rumspazieren :D

    Ansonsten geben ich Infernal Teddy recht, der Orden des Hermes dürfte zB nach der Geschichte mit den Tremere zu Vampiren einen anderen (nicht unbedingt besseren...) Zugang haben als die meisten anderen Orden. Viele Verbena und Spirit-Talker wiederum sehen Werwölfe besimmt anders als Hermetiker.

    Dazu kommt noch die individuelle Sicht, es gibt sicher auch Verbena, die nicht an Werwölfe glauben sondern meinen das ist nur Folklore oder geht auf andere Magi zurück.
     
  6. AW: Magus Sicht auf andere Übernatürlichen

    Was Stayka sagt!
    boahhh wie oft gab es den gott verdammten thread schon?
     
  7. vivienss

    vivienss Unschuldiges Mädchen

    AW: Magus Sicht auf andere Übernatürlichen

    Es gab den Thread schon? - Ich habe nichts gefunden, deswegen werde ich auch gerne verlinkt :)
     
  8. Vega

    Vega Guest

    AW: Magus Sicht auf andere Übernatürlichen

    Im Magus GRW Kapitel 9 : Antagonisten wird das etwas verallgemeinert...
     
  9. AW: Magus Sicht auf andere Übernatürlichen

    es ist simpel ...es läuft darauf hinaus das alle anderen Fraktionen... in Mage nur in der 2. Reihe stehen. Gott ist nur ein Geist. Kain nur von einem Geist verflucht. Die Geschichte der Vampire ist bedeutungslos, weil sie veränderlich ist...
     
  10. vivienss

    vivienss Unschuldiges Mädchen

    AW: Magus Sicht auf andere Übernatürlichen

    Auch wie kann aus Sicht der Magier sein, dass Vampire existieren?

    (nehmen wir doch einmal Orden des Hermes als Beispiel, wie sehen sie das?)
     
  11. 1of3

    1of3 Gott

    AW: Magus Sicht auf andere Übernatürlichen

    Schwierig. Die Vampire sind ja irgendwie in der Lage zu existieren, kewl Powerz zu benutzen und trotzdem kein Dox zu ziehen. Es gibt aber durchaus Magier, die sich mit der Frage beschäftigen.

    Ich erinnere mich an eine Gruppe Virtuelle Adepten, die gerne herausfinden würden, wie die Lutscher es geschafft haben sich in den Reality Hardcode zu schreiben.

    Genau erklären kanns wahrscheinlich keiner.
     
  12. Arashi

    Arashi Gott

    AW: Magus Sicht auf andere Übernatürlichen

    Dazu habe ich hab mal gelesen ... müsste in meinem M:SC Grundregelbuch gewesen sein.

    Da stand, dass Mages Magi werden, indem sie ihren Avatar wecken und Magick wirken indem sie quasi mit dem Avatar kommunizieren.
    Bei Menschen schlummert der Avatar einfach weitgehend unnütz. Bei Vampiren, Werwölfen und Konsorten ist der wach, die können aber nicht mit dem kommunizieren. Das Ergebnis ist dann, dass die sich in den Avatar hüllen wie in einen Mantel, worauf Mages nicht angewiesen sind.

    Frag mich nicht, was das mit dem einhüllen heißen soll oder wo der Unterschied zwischen Vampiren und Werwölfen ist, dazu stand da nichts.
    Wäre einer meiner Spieler auf die Idee gekommen, seinen Charakter da nachforschen zu lassen hätte ich mir sicher was eigenes einfallen lassen und alle WOD-Erklärungen in den Wind geschossen.
     
  13. Vega

    Vega Guest

    AW: Magus Sicht auf andere Übernatürlichen

    Lies GRW Magus S. 314 links oben ab: Alle Ewachten....was besseres find ich nicht.


    der Orden des Hermes is evtl. nicht das glücklichste beispiel da die ihre ganz eigene geschichte mit den Tremere haben...


    ansonsten würde ich sagen das es wohl ein rätsel bleiben wird...da die verschiedenen gruppen alles in allem ja eh recht wenig übereinander wissen...
     
    1 Person gefällt das.
  14. Madpoet

    Madpoet Der Variable Posten in der Nahrungskette

    AW: Magus Sicht auf andere Übernatürlichen

    Ich muss sagen das sobald einer meiner Chars Kern 3 hatte war die sicht sehr schnell:

    Quintessens und Tass auf Beinen: :chilli:


    Na ja im allgemeinen sind die Traditionsmagie von allen WoD Fraktionen potenziel in der breiten masse der anderen Mistviecher (Ich grbrauche diesen begriff immer gerne für alle WoD-Dinger die in ein andes Haupt-Regelwerk gehören als mein aktueller Charakter)

    Immerhin arbeiten die Traditionen oft mit "Akolyten aller Art" und "Heckenmagiern" zusammen.
    Der Orden des Hermes, hat zum Beispiel sehr klare Regeln für den Umgang mit Vampiren und Feen (Erstere wo es geht meiden, zweite nach Möglichkeit nicht verärgern)

    Traumsänger und Verbanna haben immer wieder mal engere mal lockere Kontakte zu Werwölfen.

    Generell werden klassische Magi auch noch am ehesten bereit sein zu verhandeln oder sich auf einen sehr vorsichtigen Kontakt ein zu lassen.

    Den meisten Kontackt und Packte werden Magi wohl mit Umbrabewohnern aller Art haben. Besonders Geister sind immer wieder Willkomende Verbündete.
    Feen werden für die Meisten Magi etwas exotisches, oder Intersante verbündete sein
    Werwölfe können mächtige Verbündete sein, jedoch kann die Stimmung in einem Rudel sehr schnell kipen, wenn der Alpfa wechselt. Je nach dem Wonach der Magus "Riecht" kann dieser konntackt auch sehr schnell wieder vorbei sein, der Umgang ist eben hoch gefährlich - für beide Seiten.

    Vampire sind bei den Meisten wie zu erwarten von Haus aus unten durch. Für Spieler sind Vampire zwar meist immer wieder was nettes um damit zu spielen --- hust keuch hüstel --- aber vom Fluff haben beide sehr wenig mit einander zu tun. Wenn man mal Tremere und Orden des Hermes außer acht läst. Die versuchen jedoch in der Moderne so selten wie möglich in kontackt zu kommen. Da haben beide eingesehen das es nix bringt sich gegenseitig bis auf den letzten auszulöschen, dafür haben sie schon zu viele andere Feinde….
     
  15. Vega

    Vega Guest

    AW: Magus Sicht auf andere Übernatürlichen

    oder tradition book lesen... orden des hermes seite 52....z.b. und im vergleich dazu das jeweilige clanbuch z.B. tzimis seite 35..
     
  16. Arashi

    Arashi Gott

    AW: Magus Sicht auf andere Übernatürlichen

    War bei den Beiden nicht in der neueren Geschichte ein Krieg am Start? Hab irgendwas mit "Krieg des Hermes" im Hinterkopf ...
     
  17. Madpoet

    Madpoet Der Variable Posten in der Nahrungskette

    AW: Magus Sicht auf andere Übernatürlichen

    Die hatten gleich mehre Kriege am Start, da gab es die ersten beiden Messesa Kriege.
    Es gab da einen Quellenband der sich mit dem Konflickt beider Häuser befast, meine das war das "Blood Treachery" WW4046.

    Das ist jedoch schon wieder sehr Tremere & o_O.Hermes spetziel.
    Für die Traditonen als ganzes in die Camarilla bzw. die anderen Vampsekten hat es nicht den großen einfluss.
     
  18. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    AW: Magus Sicht auf andere Übernatürlichen

    na ja, man könnte ja auch aus sicht von verzauberten mit permanenten doxschwächen reden.

    vampire haben für ihre verletzung des konsensus (disziplinen, kopfschüsse heilen, usw, usf.) die permanente doxschwäche mit diesem blöden sonnenlicht eingefangen. dann wurde mit der zeit der glaube, dass es vampire mit entsprechenden vor- und nachteilen gibt im konsensus implementiert und deswegen können die ihre powerz temporär doxfrei nutzen.

    die geschichte mit dem blut ist ja dann auch eher ein drogeneffeckt, (droge tass ^^). sterben tut ein vamp ja nicht, wenn er keins mehr bekommt (wenn ich mich nicht irre, oder?) sondern muss nur unter den üblen nebenwirkungen der starre (un-)leben.

    na ja, und wie wir wissen sind die meisten drogenabhängigen eben nicht besonders angesehen, zumindest sobald es offenbar wird.
     
  19. Sygg

    Sygg Knochenbeisser Ragabash

    AW: Magus Sicht auf andere Übernatürlichen

    Was ich interessant fand im bezug auf die anderen "Viecher" Werwölfe, Vampire verwenden laut den Magi, statische Magie. Also, Gaben und Diszis sind eine Art statischer Magi.
    Die Magie der Feen allerdings, wird von den Magi als erwachte Magie, ähnlich der, der Magi selber, angesehen.
     
  20. Madpoet

    Madpoet Der Variable Posten in der Nahrungskette

    AW: Magus Sicht auf andere Übernatürlichen

    Das kann auch schon einen Ursprung VOR der World of Darknes haben, als die Hermeten noch in ihrer Natürlichen umgebung lebten ... im Ars Magica Regelwerk ... und da schon die eine oder Andere begegnung mit Feen hatten.
     
Moderatoren: Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Der Magus Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 22. September 2010
Zu Übernatürlichen werden Chronicles of Darkness 9. Oktober 2008
Andere Übernatürliche aus der Sicht der Wechselbälger WoD 1: Wechselbalg: Der Traum 24. März 2006
Was kann ein Magus nicht? WoD 1: Magus: Die Erleuchtung 4. April 2005
Welche Übernatürlichen gibt es? World of Darkness 12. November 2003

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden