D&D 4e Ladies and Gentlemen...

Dieses Thema im Forum "Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder" wurde erstellt von Infernal Teddy, 29. August 2010.

  1. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    ... mein Name ist Infernal Teddy. Ich habe für dieses Forum zwei rezensionen zu D&D 4 geschrieben, und dem Spiel letzten Endes für mich persönlich einen negativen Bescheid erteilt.

    Ich werde mir die neue "Rote Box" kaufen.

    That's all, folks.
     
  2. Marduk

    Marduk Blutgott

    AW: Ladies and Gentlemen...

    Ich bin irgendwie verwirrt, was willst du uns damit sagen?

    Ok ich hab verstanden, daß du dir die rote Box kaufen willst und ich kann aus deinen (alten) Rezensionen auch sehen, was dich an der 4E stört.

    Aber

    Wenn du schon öffentlich machen musst, daß du dir die Red Box kaufst und dafür extra einen Threat eröffnest, dann sag doch wenigstens warum.

    Also

    Ich mach jetzt einfach mal Threatjacking:cool: und frag mal in die Runde, wer kauft sich die Red Box und warum? Was macht die Red Box "besser" für euer Spielvergnügen als Vanilla 4E?

    Fixt mich mal an, weil momentan hab ich ehrlich gesagt nicht so viel Interesse daran...

    Gruß

    Marduk
     
  3. enpeze

    enpeze Rollenspielplüschtiger

    AW: Ladies and Gentlemen...

    Das mußt Du schon verstehen, wie soll man denn sonst auf 14500 posts kommen? Da postet man auch schon mal was recht persönliches wie Einkaufspläne. :)

    Trotzdem interessant warum sich Teddy die Rote Box kaufen will, nachdem ihm ja 4e nicht gefällt? Weil sie rot ist? Ist er Nostalgiker? Weil er sowieso alles kauft wo das Logo drauf ist? Oder wieso sonst? Hofft er auf andere Regeln zu stoßen als die im PHB1?

    Zu Marduks Frage: Ich kauf sie mir natürlich nicht, da bereits PHB1 in meinem Schrank steht. Neue Regeln wird das rote Buch nicht bieten, sondern nur neue "Builds" (kann ich nicht ausstehen, ich finde die bereits vorhandenen zuviel) und ein Soloabenteuer (na toll). Und Würfel hab ich auch seit mehreren Jahrzehnten.

    Weiters "Rote Box und Spielvergnügen?". Nun ja, wer 4e mit Neulingen ausprobieren mag und seinen Kindern, Freundin oder Oma die 320p (gibts nicht auch mal ein Spiel mit nur 32p?) von PHB1 nicht zumuten will, der kann sich das natürlich kaufen.

    Was mich, als 4e Kritiker (die 3e mag ich noch weniger) allerdings stört, ist daß die Rote Box eigentlich nur der Auftakt zu einem Aufguß des altbekannten (schlecht designten) 4e Systems ist. Wer sich von den Neulingen nämlich anfänglich der Freude hingibt, nur ein paar dutzend Seiten für ein zünftiges DnD4 durchlesen zu müssen und das das ja gar nicht so schlimm wäre, der wird ab level 4 dann sein blaues Wunder erleben. Volle 320p geballter Regelwahnsinn mit dem Essential Regelkompendium und gleich darauf weitere 350p mit Heroes of the fallend Land! Und dann kommen ein halbes dutzend weitere Essentialbücher und schon haben wir wieder ein paar tausend Seiten. Ich wette da hören 80% der Rote-Box-Neugierigen (sog. "Casuals") gleich wieder auf und ich kanns ihnen absolut nicht verdenken. Ich spiel sowas auch nicht. Da bleib ich bei SWEX mit 80p A4 für alle Genres, bzw. beim neuen Minifantasy mit ca 40p A4. :)

    Ich sag mal so, solange WotC sich ausschließlich über tausende Seiten von Text- und Buchwüsten definiert, werden sie kaum Neuzugänge verbuchen können. Fantasyfans sind vielleicht potentielle Kunden, aber die wenigsten solche Supernerds um sich den ganzen Schmus durchzulesen. Lesen und lernen ist out, Bildchen und leicht zugängliche Inhalte sind in. Und 4e ist alles andere als leicht zugänglich, ein Umstand den WotC mittlerweile rudimentär schnallt und daraufhin die Essentiallinie als Abhilfe kreiert. (nein, der Umstand daß es zugänglicher ist, als das idiotische 3x zählt hier nichts...denn unter Blinden ist der Einäugige König)

    Aber ich bin mir sicher, mehr als ein Strohfeuer wird diese Linie nicht sein. Dh, die rote box, die es ja uA. in den Targetshops in USA gibt, wird sich gut verkaufen, vielleicht auch das eine oder andere Essentialsbüchlein, aber das wars dann auch schon, da irgendwann die Leute die Mogelpackung schnallen.

    Die Idee, Einsteiger und Wiedereinsteiger anzulocken ist gut (eigentlich sollte man meinen, daß Einsteigerfreundlichkeit in unserem Hobby selbstverständlich sein sollte...) aber dem Kunden zuerst ein Lockprodukt mit ein paar Seiten, vorzusetzen um dann zu glauben, daß er ab level 4, die ganze mehrere tausend Seiten starke Giftkröte schluckt, wird relativ sicher ein Rohrkrepierer.
     
  4. gflash

    gflash Drachling

    AW: Ladies and Gentlemen...

    Frage: Was ist die Rote Box? Sind da die ersten Regelbücher für Essentials drin?

    Kaufen werde ich sie mir, wie jede andere D&D 4e Box, jedenfalls nicht da alles Wesentliche auch in das online Kompendium und den Character Builder übernommen werden wird. Wieso soll ich Geld für die Bücher ausgeben, wenn ich für 12 € im Jahr alle Regeln automatisch bekommen kann?

    Eigentlich ist 4e schon ziemlich gut designed. Natürlich braucht man dafür eine gewisse Vorliebe für Min/Maxing und Charakteroptimierung, aber mit diesem System macht genau das richtig Spaß, gerade wegen der großen Zahl an Optionen.
     
  5. enpeze

    enpeze Rollenspielplüschtiger

    AW: Ladies and Gentlemen...

    Aha, und weil es so gut designed ist, gibts beim Essential eine neue Version von Skill DCs? (mittlerweile die dritte Version von wichtigen Grundregeln die bereits ab Werk perfekt passen sollten und dies bei wirklich guten Designs auch tun) Und da rede ich noch gar nicht von stänidgen, mittlerweile auf 100+ Seiten angeschwollenen Erratas die einen Teil des PHB1 außer Kraft setzen.

    Als alter Wargamer kann ich nur sagen, die Kosimcommunity hätte solch ein "gutes Design" bereits nach der ersten DC Revision, 1 Monat nach PHB-Auslieferung, verächtlich in der Luft zerrissen. Liegt wahrscheinlich daran, daß Wargamer präzise Regelfanatiker sind, während Rollenspieler üblicherweise von solchen Dingen kaum eine Ahnung haben und offensichtlich alles schlucken was ihnen vorgesetzt wird...
     
  6. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: Ladies and Gentlemen...

    Hmmm... warum mache ich einen solchen post? Eine Diskussion anregen zur neuen Präsentation der Regeln? Um zuzugeben das ich mich sehr wahrscheinlich geirrt habe, mir das spiel besser gefällt als ich gedacht habe und jetzt die gelegenheit ergreife an die regeln inklusive Errata zu kommen? So viele Möglichkeiten...

    @ Enpeze: Den Postcount von annähernd 14.500 bekommt man hauptsächlich zusammen in dem man interessante (Oder weniger, je nach interesse...) Beträge schreibt, Neulinge begrüßt, Rezis schreibt, fragen beantwortet, moderation macht, und so weiter. Wargamer bin ich selber, und ich würde nie ein RPG so betrachten wie ich ein Wargame angehe. Im übrigen, Enpezes, das sind doch die Typen, die im Spiel neben den eigentlichen Protagonisten so wenig zu melden haben, oder?
     
  7. enpeze

    enpeze Rollenspielplüschtiger

    AW: Ladies and Gentlemen...

    Kommt aufs Game an. :)
     
  8. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: Ladies and Gentlemen...

    Und welche Moeglichkeit war es denn jetzt?
     
  9. gflash

    gflash Drachling

    AW: Ladies and Gentlemen...

    Skill DCs hat bei uns ohnehin immer der jeweilige SL definiert, deshalb sind mir eventuelle Designschwächen in dem Bereich nie aufgefallen. Fakt ist jedoch, dass man mit dem System spannende und abwechslungsreiche Kämpfe spielen kann, die trotz des Komplexitätsgrades relativ schnell ablaufen und den Spielern sehr viele Möglichkeiten offen lassen. Und da das funktioniert, bezeichne ich das System als gut designed.
     
  10. Wilson Freeman

    Wilson Freeman Ultimate Roleplayer

    AW: Ladies and Gentlemen...

    Würfel doch mit nem W4.:D
     
  11. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: Ladies and Gentlemen...

    [ Vorlone]Ja[ /Vorlone]
     
  12. enpeze

    enpeze Rollenspielplüschtiger

    AW: Ladies and Gentlemen...

    Na toll, da Du die offziellen Regeln mit eigenen ersetzt, erhöht das natürlich die Glaubwürdigkeit Deines Gegenarguments drastisch. :wand:
     
  13. gflash

    gflash Drachling

    AW: Ladies and Gentlemen...

    Ich habe nur gesagt, dass ich zu eventuellen Regelschwächen in diesem speziellen Bereich nichts sagen kann, auch deshalb weil Würfe aus Skills bei uns eine eher untergeordnete Rolle spielen. Was das mit Glaubwürdigkeit zu tun hat, erschließt sich mir nicht ganz. :)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden