Kennt wer War.Inc?

Stecher

Halbgott
Ich wüsste gerne ob jemand bereits War.Inc gespielt hat.
Geeksville: War, Inc.

bzw. nachdem was ich gesehen habe ist das material aus 2003 wenn mich mein google-fuu nicht ganz verlassen hat heißt das mit den allerersten regeln und somit müsste ich bisschen was ändern oder nicht?

Schon mal im Vorraus danke
 

derZwart

Svart, Black, Noir
AW: Kennt wer War.Inc?

Ich kenn es zwar nicht.
Aber eigentlich musst Du ggf. nur den Nahkampf-Schaden übersetzen, so wie in der GE Seie 73 im Kasten beschrieben. Aus Str+1 wird also Str+W4 usw.
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
AW: Kennt wer War.Inc?

Das meiste ist ja Fluff, den man auch einfach so mit der SW-GE spielen kann.

Die SW-Regeladaption in diesem Savage-Setting ist nicht besonders gut umgesetzt worden. Viele Dinge sind einfach nur Umbenennungen, die man sich hätte SPAREN können. Manche sind ausgesprochen bescheuert ÜBERPOWERT wie das Berserk-Edge, welches auf Fernkampf funktioniert.

Und alles, was rund um Role Model geregelt ist, finde ich garnicht gut umgesetzt. Da würde ich eher dazu raten diesen Teil der Spielwelt mit SW-GE-Mitteln selbst neu umzusetzen.
 

Stecher

Halbgott
AW: Kennt wer War.Inc?

@Zornhau
Das Problem liegt leider darin das es meine erste runde wäre und ich keine ahnung hab wie man das gut umsetzen könnte bzw. könnt ich einfach by the book spielen aber halt den fluff behalten schätz ich mal...

Und das der AB einfach begrenzter ist als sonst sollte jz nicht so schlimm sein oder doch?
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
AW: Kennt wer War.Inc?

Role Model ist nicht gut umgesetzt. Hier mangelt es an Balance und an Aufgreifen der bei SW vorgesehenen Anpassungsmöglichkeiten.

Wenn das Dein ERSTES Mal ist, daß Du SW leiten möchtest, dann würde ich die Finger von dieser Setting-Adaption lassen. Zum "Eingewöhnen" in das SW-Spielleiten würde ich eher eine der gelungeneren Setting-Adaptionen oder Conversions verwenden. Je nachdem, wonach Dir vom Genre her der Sinn steht, könnte ich Dir ein paar Vorschläge machen, die ich für einen Einstieg in SW als Spielleiter für geeignet halte.
 

Stecher

Halbgott
AW: Kennt wer War.Inc?

Da liegt aber auch wieder was vergraben xD
ich hab keine ahnung was ich jz wirklich für ein Genre haben will

Ich mag eig. so ziemlcih alles nur sci-fi stoßt mir meistens auf, weils dann doch zu viel wird
Ich dachte mir einfach das ich da ich im Büro arbeite mich mit dem setting ein wenig identifizieren kann...
ansonsten habe ich echt keinen blassen schimmer was ich jz wirklich leiten wollen würde...

Bin kein leichter Mensch ich weiß^^"
 

derZwart

Svart, Black, Noir
AW: Kennt wer War.Inc?

Naja, machen wir doch aus der Not eine Tugend und sehen das "Keine Ahnung was ich leiten möchte" einfach als "Offenheit und Flexibilität".
Und wenn Du also so Offen und Flexibel bist, dann begib dich doch auf die sichere Seite nimm einfach Fantasy.

Vorteil: Das kennt jeder und in der GE sind bereits Archetypen und ein kleines Abenteuer für dieses Genre enthalten. :)
 

Stecher

Halbgott
AW: Kennt wer War.Inc?

sorry für den doppelpost
Kann man den "sturm der Toten" auf woanders runterladen als bei Prometheus?
deren Seite ist momentan down und ich denke es wäre seltsam den sturm zu "Überspringen"
Und nochmals danke
 

Stecher

Halbgott
AW: Kennt wer War.Inc?

...Doppelposts verfolgen mich in letzter zeit

Meine Frage bezieht sich jz auf die Welt in der eben die 3 one-sheets im Fantasy-Setting die man von der GE kennt.
Gibts die irgendwo, vl auch auf englisch genauer erklärt?
Weil gerade die Eis-Gottheit von Ramelsohn oder die div. Kriege die Fuchs erlebt hatte würde mich interessieren ob sie irgendwo niedergeschrieben ist.

Wenn nicht müsst ich selber versuchen was zamzuschustern.
 

Kardohan

Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet
verstorben
AW: Kennt wer War.Inc?

Wenn nicht müsst ich selber versuchen was zamzuschustern.
Musst du leider wohl! Ist zwar ne Serie von Abenteuern, aber nie als Setting gedacht...

Tomb of Terrors ist zwar stark an D&Ds S-Serie angelehnt, somit an Greyhawk, aber die Götter sind was eigenes. Da würde ich dann auf die Archetypen im Fantasy Companion oder den Fantasy Toolkit zurückgreifen.
 
Oben