7te See

Hilfe bei der Charaktererstellung

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Vampire: Die Maskerade" wurde erstellt von Bloodaddict, 25. Juli 2015.

Moderatoren: Mitra, Sycorax
  1. Bloodaddict

    Bloodaddict Halbgott

    Den Segen der Nacht wünsche ich allerseits,

    wie bereits in meinem Vorstellungsthread zu entnehmen ist(habe ich zunächst einmal erstellt, da ich so etwas höflich finde) , ist vor sehr kurzer Zeit mein erster WoD Charakter Tarrik Winchester / Toreador aus dem Unleben geschieden.

    Nun befinde ich mich in der Bredouille (misslichen Lage), dass ich möglichst zügig einen neuen Charakter erstelle.
    Tarrik Winchester war zu Beginn des Spiels (vor etwas mehr als einem Jahr) ein Sterblicher. Jetzt werde ich einen Vampir von grundauf erstellen. Die Regeln etc. dahingehend sind mir durchaus geläufig, doch brennt eine Frage auf meiner Zunge:

    IST es tatsächlich SO bedeutend schwieriger und nerviger einen Tremere zu spielen? Ich LIEBE die Tremere, das Konzept der Pyramide, Magie, akademisches Wissen, Rituale etc.

    Ich bin mir ebenfalls darüber im Klaren, dass die Schwierigkeit des Spielens zum größten Teil vom SL/Meister ausgehen wird, aber dennoch...

    Vorerst lasse ich das hier so stehen und werde später mehr Fragen stellen (morgen), damit diese erst einmal abgearbeitet werden. :p

    Hochachtungsvoll *blank*
     
  2. Arlecchino

    Arlecchino Very S.P.E.C.I.A.L.

    Warum sollte das schwieriger sein? Tendenziell ist ein Tremere natürlich, je nachdem welche Regeln ihr benutzt, weit weniger unabhängig als andere Charaktere - aber das kommt ganz drauf an, wie ihr das ausspielt.
     
  3. Kappadozius

    Kappadozius Vorsintflutlicher

    Haus und Clan Tremere vergleiche ich auch gerne mit einem Elite-Internat. ;)

    Wenn Dein Spielercharakter außerhalb seines Gildehauses unterwegs ist, wird er sicherlich viel ungezwungener agieren können als in dem gemeinsamen Habitat der Usurpatorenbrut. Die persönliche Freiheit Deines neuen Charakters wird wahrscheinlich maßgeblich davon abhängig sein, ob dieser ein  indoktrinierter  ›wahrer‹ Anhänger der Pyramide ist und ihm dadurch das eine oder andere Privileg mehr von seinem Meister zugestanden werden darf… :censored:
     
    G.I.Giovanni gefällt das.
  4. Bloodaddict

    Bloodaddict Halbgott

    Das mit der Unabhängigkeit ist die eine Sache. Die andere ist, dass ein Tremere sich letztlich selbstverständlich bei seinem Regenten und seinen Clansmitgliedern profilieren muss. Dazu kriegt er dann Aufträge, die er auszuführen hat (neben denen, die der Prinz oder andere Vampire ihm auftragen). Unsere Runde ist meines Erachtens EXTREM schwierig und wir haben offizielle Quests noch nicht einmal auf eigene Faust erfolgreich abschließen können. Hier ein Beispiel:

    Der Prinz von Chicago lädt 3 Neugeborene (Brujah, Toreador, Ravnos) vor. Er zweifelt zunächst die Existenzberechtigung aller 3 Vampire an und erteilt uns den Auftrag einen in Bälde anreisenden Botschafter aus Russland vor antizipierten Anschlägen zu beschützen.
    Dieser trudelt dann am nächsten Abend bei einem leicht heruntergekommenen Opernhaus ein. Zuvor trafen offizielle Vertreter des FBI ein, denen wir unterstellt sein sollten. (Inkognito als Vertreter der chicagoer Polizei.)
    Wir verhalten uns professionell, sichern das Gelände, mein Charakter weicht keinen Millimeter von der Seite des Botschafters.
    Der Brujah unserer Gruppe würfelt einen extrem guten Wurf auf Wahrnehmund + Aufmerksamkeit und hört ein Ticken aus dem Keller. Er schleicht mit der Ravnos-Vampirin hinunter, findet Bomben, rennt hoch warnt Alle und wir rennen raus. Kurz danach gehen zahlreiche Bomben hoch. Das FBI schmeißt den Botschafter in einen VAN und schreit uns zu: Regelt das hier.

    Mein Charakter (verwundert darüber, dass die Oper nicht zusammengebrochen ist) geht zurück in's Gebäude und stellt fest, dass die Bomben kaum Schaden angerichtet haben.

    Nochmal: Der Prinz sagte uns wir seien dem FBI unterstellt, die uns gesagt haben wir sollten hier bleiben.

    Ende vom Lied: Der Botschafter wurde dann zu einer viel späteren Zeit ermordet oder sonstewas (wie, wissen wir nicht genau). Wir werden beim erboßten Prinzen vorgeladen, dessen Anordnungen wir zu 100% befolgt haben. Er ist sauer und verwährt uns uns mit "nahrhaftem" oder "gutem" Blut zu ernähren. Ergo: Ratten etc.

    Das Problem ist, dass wir als Spieler weder korrekt reagieren konnten um das zu präventieren. Es ist nun nicht so, dass wir uns verarscht fühlen oder so, aber als Neugeborene hatten wir ohnehin schon riesige Probleme uns gescheit zu ernähren und nun das.


    Was ich damit sagen möchte ist: Meint ihr als Tremere komme ich bei derartigem Versagen über eine Woche Spielzeit? Die werden ja doppelt behakt (Einmal vom Prinzen etc. und einmal vom Regenten/Primogen der Tremere)

    PS: Ich weiß auch nicht genau, was ich eigentlich will, ich habe eher Angst davor, dass ich mit meinem Lieblingsclan verkacke und den dann danach vielleicht nicht mehr mag. :(
    PPS: Mein Toreador ist an den psychischen Folgen der Behandlung durch andere draufgegangen im Prinzip.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2015
  5. Arlecchino

    Arlecchino Very S.P.E.C.I.A.L.

    Klingt eher nach nem Problem mit dem SL. Warum setzt der Prinz Neugeborene für irgendwas ein, deren Existenzberechtigung er bezweifelt?

    Ich glaube kaum, dass du deinen Clan verkacken kannst. Oder irgendeinen. Das liegt schon an der Art wie sich das Spiel entfaltet und das klingt nicht danach, als hättest du große Einflussgewalt. Da ist die Angst wahrscheinlich berechtigt, dass der Kerl dir mit nem Regenten noch mal zusätzlich Steine in den Weg legt.
     
  6. Bloodaddict

    Bloodaddict Halbgott

    Eine letzte Sache noch. Vielleicht bist du (Arlecchino) zufällig noch rechtzeitig da, da ich meinen Char jetzt gleich erstellen müsste:

    Pfad der Flammen (Lure of Flames) ist etwas, was mich enorm reizt. Es klingt nach (und ist es wahrscheinlich auch) extremem Powergaming, wenn ich sagte, dass ich Pfad des Geistes (Path of the focussed Mind) nehmen MUSS, damit ich mir nicht die Finger verbrenne, oder?
    Bei nem Patzer zündet man sich schließlich selbst an und dann ist der Charakter zieeemlich schnell vernichtet.
     
  7. Arlecchino

    Arlecchino Very S.P.E.C.I.A.L.

    Na ja "müssen".

    Ich kenne einige SL die keine großen Fans des Pfads sind, aber an sich sehe ich da kein großes Problem. Gerade die Gefahr für den Charakter selbst, wenn er patzt, balanciert das Ganze ja ganz gut aus.

    Abgesehen davon, dass es ungesund für die Maskerade wäre, wenn du in der Fußgängzerzone Feuer in seinen Händen entstehen lässt. Aber das muss man ja hoffentlich Niemandem sagen.
     
  8. Bloodaddict

    Bloodaddict Halbgott

    Selbstverständlich nicht. :p

    Ich glaube ich habe mich jetzt dennoch dazu entschieden nicht den Pfad zu nehmen. Ihn vielleicht (in der Hoffnung, dass mein Charakter länger existiert) etwas später von einem Lehrmeister unterrichten zu lassen. Das dauert natürlich sehr lange, aaaaber: Dann habe ich auch vielleicht ausreichende Werte um weniger Gefahr zu laufen mich selbst anzuzünden.

    Im Moment tendiere ich entweder zu einem japanischen Gefäß- Herzchirurgen, der lange Zeit Ghul war und nun endlich in die Reihen der Tremere aufgenommen wurde. Pfade wären dann Biothaumaturgie + irgendetwas anderes. Die "Daseinsberechtigung" innerhalb meines Gildehauses wäre dann, dass ich Lehrlinge, die sich bei Ritualen verletzen, heilen kann. (Finde ich jetzt einfach mal plausibel.)

    Die andere Sache, die ich überlege ist ein deutsch-amerikanischer Entrepeneur/Architekt, der für die Aufwertung der Domäne der Tremere zuständig sein soll. Einige Gebäude architektonisch aufzuwerten und das dann für die Finanzen des Regenten lukrativer zu machen. Hätte dann einiges auf "Architektur", "Diplomatie" und "Okkultismus".

    Eine Sache noch: Pfad des Blutes ist ja "logischer Weise" ein eher inherentes Konzept eines Tremere und der braucht das auch für Riten und Rituale, oder?
     
  9. Kappadozius

    Kappadozius Vorsintflutlicher

    Wenn ich mir den komischen Plot da oben anschaue, hast Du tatsächlich berechtigtigte Ängste was Deinen Tremere angeht, würde ich meinen… :langeilig:

    Vielleicht solltest Du bei der Charaktererschaffung darauf bestehen, dass Du Dir gesellschaftliche Vorteile kaufen darfst um ein paar Vorgesetzte zu bekommen, die Deinem neuen Charakter mit Toleranz und Achtung begegnen? :unsure:

    Reicht ja schon, dass der Spielleiter Eure Gruppe mit seinem schauderhaften Prinzen quält… :whistle:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2015
  10. Bloodaddict

    Bloodaddict Halbgott

    Fertig. Habe einen erstellt. Werde, falls der Wunsch danach besteht, demnächst mal kurz sagen, wie's läuft/lief! Ängstliche Vorfreude.
     
    Kappadozius gefällt das.
  11. Kappadozius

    Kappadozius Vorsintflutlicher

    Na klar, mach das ruhig — ein schöner Erfahrungsbericht macht uns sicherlich eine Freude! :)
     
    Bloodaddict gefällt das.
  12. yennico

    yennico John B!ender

    Mich beschäftigt deine Beschreibung und ich versuche zu erkennen, ob der Fehler beim SL oder bei Euch gelegen hat. Leider ist das mit deiner Beschreibung der Geschehnisse nicht wirkluch möglich.

    Ich rekapituliere mal: Der Prinz gibt Euch den Auftrag den Botschafter zu beschützen und auch noch als Tarnung sollt ihr Euch als dem FBI unterstellte Vertreter der Chiacgoer Polizei präsentieren.
    Bis zur FBI Anweisung "Regelt das hier" läuft alles gut. Die nächsten Aktionen entscheiden, ob ihr oder euer SL versagt habt.
    Selbst wenn ihr dem FBI unterstellt seid, könnt ihr vor Ort noch etwas bewirken. Dein Charakter ist verwundert, dass das Gebäude noch steht. Wurden weitere Ermittlungen in dem Gebäude gemacht. Konnte man an den Überresten der Bombe noch etwas feststellen, das zu einem Täter führen könnte. Auf gut Deutsch: Haben eure Charaktere vor Ort noch Ermittlungen angestellt, die zu weiteren Indizien geführt haben und die These, dass es kein echter Anschlag war, sondern nur eine Ablenkung. Spätestens wenn ihr ahnt oder wisst, dass es nur eine Ablenkung war, müssen eure Charaktere handeln. Eure FBI Unterstellung steht im Widerspruch mit eurem Hauptauftrag den Botschafter zu schützen. Ihr könnt nicht den Botschafter effektiv schützen, wenn ihr nicht in dessen Nähe seid. Dieses Paradoxon muss euch aufgefallen sein und ihr müsst es lösen. Habt ihr die Information, dass es nur eine Ablenkung war dem FBI weitergegeben? Habt ihr nur stur die Befehle des FBIs bzw. des Prinzen ausgeführt, obwohl sie im Widerspruch mit dessen anderen Auftrag an euch standen?

    Vielleicht lässtz der Prinz euch nur von Ratten ernähren, weil er euch falsch eingeschätzt hat und er einen Fehler bei der Erteilung des Auftrags an euch gemacht hat. Vorgesetzte sehen selten Fehler bei sich ein ;) sie suchen sie immer bei den Untergegeben. ;)
     
    Bloodaddict gefällt das.
  13. Bloodaddict

    Bloodaddict Halbgott

    Wir haben versucht die Bombenreste und den Tatort weiter zu investigieren. Problem 1: Leider keiner etwas auf Naturwissenschaften/Sprengstoff/Handwerk. Problem 2: Die ersetzenden Würfe dabei verkackt. :p Problem 3: Es war schon seeeehr spät/früh und wir mussten ziemlich zügig da wieder verschwinden, wegen Sonnenaufgang. Am nächten Tag war alles wie leergefegt.

    Das mit der Finte/Ablenkung ist meinem damaligen Char auch auf- bzw. eingefallen. Aber der lebt nicht mehr. :p

    Bezüglich meines neuen Charakters (einem Tremere):
    Er lebt noch. Hat leider, da er erst seit 5 Tagen in Chicago ist, keinerlei Kontakte oder sowas (außer das Gildehaus mit der Bibliothek selbstverständlich).
    Die Aufgabe die er sich stellen muss ist einige aufgefallene Rituale und Tzimisce-aktivitäten in Chicago zu untersuchen und zu prüfen inwiefern das Prinzenklüngel (Klüngel in dem mein anderer Char war) darin involviert ist.
    Bisland macht der Charakter schon recht Spaß. Eines Nachts hatte der mal Hunger und seine Herde war nicht zu erreichen (extra wegen der Problematik einen dreiköpfigen Angestelltenkreis als Blutpuppen erstellt). Da gehe ich (Elias Wallenstein) dann über eine Straße und sehe eine einsame Person über den Gehweg laufen. Gucke mich aufmerksam um; stelle mich vor den; er fragt: "Was soll denn d....". Elias schaut ihm in die Augen, guckt ihn sehr böse an: "HINLEGEN" (Dominieren 1). Er legt sich hin, ich erleichtere ihn um 3 Blutpunkte. Als ich GERADE fertig bin kommt einer mit nem Auto nebendran gefahren und fragt: "Was ist denn hier los?"
    Ich: "Er ist gerade umgekippt. Kreislauf oder sowas. Haben Sie ein Telefon und könnten einen Krankenwagen rufen?" (Manipulation + Ausflüchte gelungen)
    Er tut es. Ich drehe mich auf der Stelle um und gehe gepflegt und gerade vom Ort weg. Er rennt hinterher: "HEY, warten Sie. Sie können doch nicht einfach so weggehen jetzt?!"
    Ich dreh mich um: "BLEIB!" (Dominieren)
    Und gehe schlafen.
    Fand ich sehr stylisch.
     
  14. Uriel1988

    Uriel1988 Regent von Haus und Clan

    Ich weiß ja nicht wie ihr das bei euch handhabt, aber wenn bei mir in der Chronik jemand auf die Idee kommt jemanden auf offener Straße zu Dominieren (vorallem mit 1)
    und dann auch noch von ihm zu trinken gibts von mir mit hoher Warscheinlichkeit Backenfutter o_O

    Dominate 1 ist alles andere als Subtil. Die beiden wissen (jetzt umso mehr) das da was faul war und ich würde es deinem SL nicht übel nehmen, wenn er dir da jetzt einen Maskeradebruch draus dreht.
    Also bei mir würdest du schön längst im Chantrykeller von der Decke hängen...
     
  15. Arlecchino

    Arlecchino Very S.P.E.C.I.A.L.

Moderatoren: Mitra, Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hilfe zu Charaktererstellung nach langer SR4 Pause Shadowrun 21. Januar 2018
Anfänger sucht Hilfe bei Charaktererstellung / Optimierung Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 5. Februar 2017
Freihändler - Hilfe bei Charaktererstellung Warhammer 40k 2. Februar 2016
Hilfe bei Charaktererstellung Shadowrun 25. August 2006
Hilfe! (Charaktererstellung) WoD 1: Magus: Die Erleuchtung 28. September 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden