[HârnMaster] beste Abenteuer?

Jacko Jim

Sethskind
Hallo!

könnt ihr mir Tipps geben welches gute Abenteuer für Harnmaster sind?

Egal ob Kaufabenteuer oder gratis Downloadabenteuer von Fans. :cool:
Gerne auch mehrere, ich will mir nen Überblick verschaffen, was ich mit meiner Gruppe spielen kann. Winzige Beschreibungen wären super, aber bitte keine Spoiler, da bei uns der SL Posten rotiert ;)

Also ich kann schonmal vorlegen:
Die Toten des Winters/Dead of Winter: super Kriminalabenteuer innerhalb von Klostermauern

Aber welche kennt ihr noch?


Danke und Grüße,
JJ
 

Sworddancer

Hârniac
AW: [HârnMaster] beste Abenteuer?

Da lohnt sich eigentlich immer ein Blick auf Lythia.com
"A Shower of Silver" wurde glaube ich lobend erwähnt.
"The Earls Progress" wurde auch liebevoll ausgearbeitet.
Und an "The Warriors Tomb" erinnere ich mich auch noch.

Sorry, ich benutze selbst nur selten vorgefertigte Abenteuer.
Gerade bei HârnWorld habe ich meine Spieler immer reisen lassen, wie sie wollten.
Der Hintergrund ist einfach so reichhaltig an Abenteuerideen und detaillierten Beschreibungen, dass ich stets was spontan einfließen lassen konnte.
(Von den Originalabenteuern habe ich im Laufe der Jahre allerdings auch fast alle mal benutzt. Aber so in der Gesamtmenge betrachtet geht das eher unter.)

Bei "Die Toten des Winters" stimme ich dir allerdings auch zu.
 

sard

Hârniac
AW: [HârnMaster] beste Abenteuer?

"real hârnic life!" - das ist das beste abenteuer.
gewürzt mit details und langsamkeit, die vor detailfreude (wohldosiert, immer den fühler am spieler)
gar nicht merken lässt, wie langsam das spieltempo im vergleich zu d&d beispielsweise ist.

die reise ist das ziel - das trifft im übertragenen sinn auch auf einen hârn- (und natürlich auch andere) spielabend zu.

gruss
sard
 

Max Paint

Dhampir
AW: [HârnMaster] beste Abenteuer?

Also die "Toten des Winters" ist schon eines der besten Abenteuer, die überhaupt jemals erschienen sind. Und das mein ich sogar ganz allgemein und System übergreifend. Ich hab das, seitdem es erschien, sicherlich so drei bis viermal mit verschiedenen Spielern/Spielgruppen gespielt und es war jedes Mal sehr spannend. Ok, der "Name der Rose" lässt grüßen und da wurd ja ordentlich beim Film geklaut, aber was solls :)

Wir haben gerade eine neue Kampagne gestartet: Earl's Progress und das Modul ist ein ziemlicher Hammer. Sind zwar noch am Anfang, aber prinzipiell ist das Modul nur eine grobe Plotplanung mit etlichen "Sidehooks". Man kann es also in ein paar Abenden spielen oder über viele Monate. Eine gute Gelegenheit mal auch nur Ansatzweise das ganze Material über Kaldor zu nutzen, das sich hier bei mir angesammelt hat. LOL
 
Oben Unten