GURPS Aztecs

Toa

Runnin' Like Hell
Hat da schonmal irgendjemand einen Blick reingeworfen? Ist momentan leider nur noch als PDF verfügbar, und bevor ich tatsächlich in den sauren Apfel beiße und mit gewissen Prinzipien breche, würde mich doch sehr interessieren ob das Buch überhaupt was taugt.
 

Kowalski

Rollenspiel ist kulturelle Appropriation
AW: GURPS Aztecs

Hat da schonmal irgendjemand einen Blick reingeworfen? Ist momentan leider nur noch als PDF verfügbar, und bevor ich tatsächlich in den sauren Apfel beiße und mit gewissen Prinzipien breche, würde mich doch sehr interessieren ob das Buch überhaupt was taugt.

Hallo Toa!

Ich hab mal reingeschaut und denke es ist die übliche, hohe, GURPS Sourcebook-Qualität.

Mag mir jemand der sich mit der Geschichte der Azteken beschäftigt jetzt widersprechen?

Bei Amazon werden ja recht hohe Preise ausgerufen. PDF wird da schon zur Alternative.

Gruß

Kowalski
 

Der Rote Baron

Commandante Spielevara
AW: GURPS Aztecs

Zur SPIEL fahren - da werden sicher wieder GURPS-Bücher verramscht.

Zu Aztecs - super Buch (wenn man was über Azteken wissen will)! Leider keine Kampagne/Abenteuer drin. Aber das ist ja bei GURPS fast immer so
 

Samael

Schlaues Kerlchen
AW: GURPS Aztecs

Da hab ichs anscheinend gut getroffen. :)

EDIT:
Ich seh aber auch grad AMAZON (Marketplace). Ich hab meins selbstredend von der eBucht.

EDIT2:
Zur SPIEL fahren - da werden sicher wieder GURPS-Bücher verramscht.

Aber sicher nicht Aztecs. Da sieht man immer die gleichen Bücher - von denen es scheinbar Überauflagen gab und die Händler immer noch beziehen können. Black Ops, Mecha, Creatures of the Night etc.
 

Kowalski

Rollenspiel ist kulturelle Appropriation
AW: GURPS Aztecs

Aber sicher nicht Aztecs. Da sieht man immer die gleichen Bücher - von denen es scheinbar Überauflagen gab und die Händler immer noch beziehen können. Black Ops, Mecha, Creatures of the Night etc.

Wobei sowohl Black Ops als auch Creatures of the Night megageil sind. :D

Jeder der MIB oder einen Verschnitt davon leiten will sollte sich Black Ops zulegen. Egal ob nun GURPS die Regelbasis ist oder nicht.

Und bei Creatures of the Night gibt es im Prinzip keine 08/15 Monsterchen. Für Horrorsettings schon fast ein Muss, zumindest al Inspirationsquelle.
 

Samael

Schlaues Kerlchen
AW: GURPS Aztecs

Wollte nicht andeuten, dass die Bücher Mist sind. Hab übrigens beide vor 3 Jahren für 5,- auf der Spiel erstanden... ;)
 

Kowalski

Rollenspiel ist kulturelle Appropriation
AW: GURPS Aztecs

Wollte nicht andeuten, dass die Bücher Mist sind. Hab übrigens beide vor 3 Jahren für 5,- auf der Spiel erstanden... ;)

Das hab ich auch nicht so herausgelesen. :D

Mir ist schon klar das die richtige Auflagenstärke nicht gut zu treffen ist.

Und im Zuge des eBucht und homophobe weibliche Krieger Buchtrödlers für jedermann ist das, z.Tl. grenzüberschreitende, besorgen von fehlenden Büchern heute einfacher als sagen wir mal 1995.

Wobei 95%+ der Leute die die Bücher nicht mehr verwenden und nicht verwenden werden weder zum Antiquariat gehen noch sich von diesen Büchern anders entlasten als durch verstauben in Regalen oder in der Entsorgung im Altpapiercontainer.

Wobei ich mich von meinen GURPS Büchern wohl nie trennen werden. :D
Ausser von Dubletten.
 

Deepfire

Blödmannsgehilfe
AW: GURPS Aztecs

Genauso bei mir - bevor ich mich von meiner langjährig gesammelten GURPS Sammlung trenne muss einiges passieren - Herzklabaster zum Bespiel - die kann man mir nur aus meinen erstarrten Händen brechen :)
 
Oben Unten