7te See

Google Plus schafft sich ab. Eine neue Chance für RPG-Foren?

Dieses Thema im Forum "Rollenspielmedien" wurde erstellt von BoyScout, 17. Oktober 2018.

  1. Tealk

    Tealk Halbgott

    Das gefühl habe ich auch eher, ich kenne kaum wen der Gaming-Streams(ausgenommen Streamsnipern) oder Lets-Plays anschaut.
    Ich glaub das man die Deutschen eher anders abholen müsste. Bis jetzt war Nötigung immer ganz gut. Sobald die das mal gemacht haben waren 80% "begeistert".
     
    Skar gefällt das.
  2. alexandro

    alexandro Kainskind

    Der Let's Play-Szene scheint es ja ziemlich gut zu gehen. Insofern scheint es genug zu geben, die sich dafür begeistern können.

    Vielleicht nicht von sich selbst auf andere schließen? ;)
     
    Niedertracht und Scathach gefällt das.
  3. Tealk

    Tealk Halbgott

    Ich geh jetzt auch nicht von Weltweit aus sondern nur Deutschland und da auch nur den Pen and Paper Bereich.
     
  4. alexandro

    alexandro Kainskind

    RocketBeans? Hast du dich mal damit beschäftigt, wieviele Zuschauer die bei ihren P&P-Runden haben? Und das ist nur in deutscher Sprache, daher ein ziemlich deutlicher Indikator.
     
    Scathach gefällt das.
  5. Tealk

    Tealk Halbgott

    Und wie viele Leute würden dann selber spielen? Also glaub das das nicht mal ein kleiner Bruchteil sein wird. Menschen lassen sich gern berieseln aber selbst aktiv werden ist immer ne ganz andere Geschichte.
    Also meine Intention wären eher begeisterte Spieler als begeisterte Zuschauer. Weiß ja nicht ob das die anderen hier auch so sehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2018
    Captain_Jack und BoyScout gefällt das.
  6. Scathach

    Scathach BOOM!

    Auch wenn ich persönlich überhaupt nichts mit Let's Plays anfangen kann - ich habe in dem Teil meines Umfelds, das kein Pen&Paper spielt ein deutlich erhöhtes Interesse an dem Hobby beobachten können, seit es mehr Let's Plays dazu gibt.
    Da haben sehr viele auch gefragt, wie sie eine Gruppe finden können, welche Systeme es gibt, usw.
    Und auch Anfängerrunden gegründet!

    Von daher sehe ich schon, dass dieses Interesse sich positiv aufs Hobby auswirken kann und neue Leute reinholen kann.
    Denn dieses Interesse, vom Zuschauer zum Mitspieler zu werden, habe ich bei recht vielen jungen Interessierten beobachtet.
     
    BoyScout gefällt das.
  7. Tealk

    Tealk Halbgott

    @Scathach darf man fragen aus welchem Raum du kommst? Ich habe nämlich schon starke geografische Unterschiede festgestellt, ebenfalls bei einem anderen Hobby von mir^^
    Ich selbst bin aus dem Oberpfälzer Raum und da ist das eher Leute zwingen^^ Hier trifft der Spruch "was der Bauer nicht kennt frisst er nicht" voll zu.
     
    Captain_Jack und BoyScout gefällt das.
  8. Scathach

    Scathach BOOM!

    Meine Beobachtungen speisen sich größtenteils aus einer überregionalen, sehr großen Foren- und Telegram-Gruppe (mit Usern aus Deutschland, Österreich, Schweiz), wo sich vor allem PC-Spieler vernetzen, und wo es seit den Streams deutlich gesteigertes Interesse am Pen&Paper gab.
    Und zwar wirklich nicht im Sinne von "Alte Hasen, die neue Leute mal dazu überreden, mitzuspielen" - sondern durch Streams angefixte "Frischlinge", die jetzt Hilfe suchen beim Start einer Runde, oder vor dem Problem stehen andere Spieler aufzutreiben.

    Ansonsten scheint das hier in Niedersachsen ebenfalls ganz gut zu laufen.
     
  9. Tealk

    Tealk Halbgott

    Das kenne ich zu gut, vor allem Tischgruppen :cry:

    Interessant habe ich bisher nicht so mit bekommen in Foren.
     
  10. Niedertracht

    Niedertracht Lebensretter

    Wo kämen wir denn da hin? "Kenn' ich nicht, dann gibt's das nicht." ist doch ein wunderbares Lebensmotto. Das erspart zumindest lästige geistige Anstrengungen.

    Mit der gleichen Begründung könnte ich auch sagen, daß der Gratis-Rollenspieltag völlig überschätzt wird und damit für die Tonne ist, da ich niemanden kenne, der durch diese Aktion zum Pen-&-Paper-Rollenspiel gekommen ist - das wäre sogar noch übler, da der GRT u.a. auf die Nachwuchsgewinnung ausgerichtet ist und dies u.a. als Sinn und Zweck definiert.

    Ohne Ironie und Sarkasmus würde mich tatsächlich interessieren, ob die Aktion Abenteuer nennenswerten Rollenspielnachwuchs akquiriert hat?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2018
    Scathach und BoyScout gefällt das.
  11. BoyScout

    BoyScout Dhampir

    Es kann wohl niemand ernsthaft bestreiten, dass eine Aktion FÜR RPG erstmal einen positiven Effekt auf die Spielerzahl hat. Kann man ja auch leicht behaupten, so lange nur ein Spieler dadurch zum P&P findet. Ich vermute einfach, dass der durch das P&P-Streaming (oder Aufzeichnungen) nicht allzugroß ist in Deutschland. Früher wurde auch behauptet, der MMO-Markt hat damals ja ach so viel für das P&P getan, aber von meinem Eindruck her ist da nicht viel in Bewegung geraten (oder umgekehrt, auf einmal sahen RPGs aus wie MMOs).

    War halt mein Eindruck, da ich die Brettspielszene zumindest durch die SPIEL und die Rezensenten schon relativ lange kontinuierlich beobachte. Die Addons wurden doch auch relativ schnell hintereinander rausgehauen und die Dauer der Produktpflege hielt sich stark in Grenzen (1-2 Jahre?) und danach ruhte das Ganze.
    Wenn sich das gut verkauft hat, umso besser. Gab es denn jetzt einen Zusammenhang zur Aktion Abenteuer?
     
  12. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Noch vor zwei oder drei Jahren war ein gewichtiger Teil des "Rollenspielnachwuchses" im Hillbilly-Forum, gemeinhin auch Nerdpol-Forum genannt, anzutreffen.
    Dort wird gespielt, livegestreamt und Livestreams geschaut.
    Meinem Eindruck nach kommen die Leute erst durch die Livestreams überhaupt dazu sich für das Rollenspiel zu interessieren.
     
    Scathach und BoyScout gefällt das.
  13. alexandro

    alexandro Kainskind

    Ein kleiner Bruchteil ist, besonders bei einer so großen Gruppe wie Stream-Konsumenten, immer noch nicht zu verachten. Und selbst wenn es nur <10% sein sollten (Hint: alles deutet darauf hin, dass es deutlich mehr sind): das sind dann eben 10% , die sonst niemals zum Hobby gekommen wären.

    Aber immer erstmal motzen, dass so etwas "ja eh' nichts bringt" (während man gleichzeitig rumjammert, keine Spieler zu finden) - es ist zumindest besser, als wenn die Hobby-Gemeinschaft im eigenen Saft schmort und keine neuen Leute ins Boot holt.
     
    RockyRaccoon, Skar und Scathach gefällt das.
  14. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Auf den Cons und Messen auf jeden Fall. Inwiefern die aber am Ball geblieben sind und zu wahren, echten Rollenspieler (TM) geworden ist, kann man bei so einer analogen Herangehensweise ja schlecht tracken. :)
     
  15. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Da müsste man Alexander Dotor kontaktieren, um genauere Erfahrungswerte zu kriegen. Aber das war schon einige Jahre recht präsent auf Cons und Messen. Insbesondere ja auch mit Promokarten und als Variante auf einem digitalen (Screen)-Tisch gespielt.
    Einen direkten Zusammenhang zur Aktion Abenteuer gab es nicht. Die war ja auf Shadowrun und Cthulhu gemünzt und die Spieler der AA wurden eher an diese Regelwerke verwiesen, als auf Quest.

    Aber das sind alles alte Kamellen. Heute würde ich an derartige Aktionen auch eher digital rangehen, womit wir dann zum Teil wieder beim Thema wären und das Streaming nicht verurteilen sollten. (Auch wenn es mir erstmal nichts bringt.)
     
    BoyScout gefällt das.
  16. BoyScout

    BoyScout Dhampir

    jetzt hat die G+ Community aber nicht allzuviel mit RPG-Streaming zu tun. Hangouts werden wohl stark betrieben (da nehme ich eher selten teil), man könnte sich also im B! hervortun, für Hangout-Runden eine Plattform zu bieten. Würde sicher mehr bringen, als Energien in Streaming-User zu stecken.
     
  17. Tealk

    Tealk Halbgott

    Ich habe zwar nicht speziell für Hangout-Runden die Platform geschaffen aber genau dafür ist der P&P Bereich bei uns, suchen und finden von Runden/Gruppen/Spielern und alles kann man selbst verwalten.
     
    BoyScout gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Foren-RPG Rund um Rollenspiele 5. August 2011
RPG über Google Wave Rund um Rollenspiele 7. Juli 2010
[06.05.08] Neue Stadt, neue Chance? Kunstakademie 7. April 2010
Chancen beim neuen Verlag Shadowrun 13. November 2007

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden