Spiele Comic

Cyberpunk 2020 Gibt es noch Cyberpunks?

Dieses Thema im Forum "Cyberpunk" wurde erstellt von Synapscape, 16. April 2007.

  1. Synapscape

    Synapscape Meerjungfraumann

    Hallo,

    hier scheint es ja die einzige offiziell ausgeschilderte deutsche Cyberpunk 2020-Community zu geben. Ist das Spiel so tot?
    Das die Version 3 den deutschen Markt nicht unbedingt revolutionieren konnte ist mir klar, aber gibt es wirklich kaum noch Leute, die das gute alte Original spielen?

    Oder gibt es an anderen Orten noch lebendige Communities von denen ich nichts weiß? Dann würde ich mich über einen Tipp sehr freuen.

    Auf Der Ruf werde ich jedenfalls in Zukunft auch ein paar Sachen für den alten Klassiker erscheinen lassen. Die aktuelle Ausgabe beschäftigt sich schon mit Dark Future und Cyberpunk und enthält auch ein Abenteuer für das System:

    http://www.der-ruf.de/download.asp

    Vielleicht lassen sich ja ein paar Veteranen des Spiels irgendwie hinterm Ofen vorlocken? Wäre jedenfalls schade, wenn das System mit seinem echt guten Quellenmaterial in der Versenkung verschwindet.
     
  2. Sir Toby

    Sir Toby Narr

    AW: Gibt es noch Cyberpunks?

    Guten Tag Syn,

    gelegentlich bin ich noch dabei das schwache Fleisch durch robusten Chrom zu ersetzen.

    Der RUF ist übrigens eins der besten Online Fanzine die ich bisher gesehen habe
     
  3. Synapscape

    Synapscape Meerjungfraumann

    AW: Gibt es noch Cyberpunks?

    Danke für das Lob.
    So richtig als Hauptkampagne spielen es wohl nur noch die wenigsten. Ich erinnere mich da noch an glorreiche Zeiten in den frühen 90ern. Zumindest an meiner Schule gab es da eine große Auswahl an CP2020-Gruppen.

    Vielleicht hat die Realität den Hintergrund ein wenig eingeholt?
    Ich würde auf jeden Fall daran arbeiten, das Ganze wieder ein wenig zu pushen.
    Irgendwo müssen sich doch noch ein paar Veteranen finden lassen.
     
  4. Skyrock

    Skyrock t. Sgeyerog :DDDDD

    AW: Gibt es noch Cyberpunks?

    Ist jetzt auch schon *zurückdenk* 2 Jahre her, dass ich CP2020 das letzte Mal aktiv gespielt habe. Man merkt dem System eben doch an, dass es seine fast 20 Jahre auf dem Buckel und seine altersbedingten Schwachpunkte hat. (Etwa die wild durcheinander fliegenden Crunchy bits mit teils widersprechenden Regeln, die durch die Chromebooks und Supplements angesammelt wurden.)

    Cyberpunk v3 hätte da für CP2020 das werden können was D&D 3.5 für AD&D 2nd darstellt, aber wir wissen ja alle wie die Sache ausgegangen ist. Schade dass die Gelegenheit verpasst wurde den Klassiker wieder zum Glanz zu bringen, denn unter beiden 500-Pfund-Gorillas des klassischen Cyberpunks war CP2020 für mich immer der bessere und funktionalere.
     
  5. Ehron

    Ehron Clansgründer

    AW: Gibt es noch Cyberpunks?

    Das Abenteuer selbst habe ich mir noch nicht durchgelesen, aber der Bericht über Cyberpunk hat mir sehr gut gefallen, war reichlich informativ, vor Allem was die Elemente des Cyberpunks ausmachen. (Da fällt mir ein, dass ich den Link auch noch auf unserer ML posten wollte.)

    Das dürfte einer der Gründe sein, wieso Cyberpunk nicht mehr so ganz populär ist.
     
  6. Synapscape

    Synapscape Meerjungfraumann

    AW: Gibt es noch Cyberpunks?

    Ja, das Regelsystem ist für heutige Verhältnisse relativ altbacken, auch der Hintergrund wurde vond er Realität eingeholt (Stichwort Cyberspace z.B.), aber es hatte doch auch einige Zukunftsweisende Elemente. Die Kombination Attribut + Fertigkeit z.B. oder auch ein ganzes Quellenbuch nur zum Thema Spielleitung in einer Zeit, als es den Begriff Storytelling oder Erzählspiel nur vielleicht in kleinem Insiderkreis gab.

    Cyberpunk bot vor allem gegenüber der Konkurrenz sehr konkrete Ansätze, verschiedene Facetten der Welt auszuspielen. Für die Actionfans gab es die Solos und die Waffen, aber mit Wild Side oder Live & Direct wurden z.B. Grundlagen für ganz andere Spielkampagnen in der gleichen Welt geschaffen. Das war wirklich mal innovativ für das Genre und hat eigentlich heute auch noch Aktualität.
     
  7. Skyrock

    Skyrock t. Sgeyerog :DDDDD

    AW: Gibt es noch Cyberpunks?

    Attribut + Fertigkeit ist genauso wenig ein Qualitätsmerkmal wie reine Attributsverwendung oder Traits oder was auch immer für eine Modellierung oder grundlegende Resolutionsmechanik. Es ist erst einmal ein reines Design Pattern das je nachdem was man erreichen will eine gute oder eine weniger gute Lösung sein kann.
    Und mit "Storytelling" hat Cyberpunk erst einmal nichts zu tun - zum Glück, denn wo "Storytelling" verkauft wird steckt meist Schummel-Erzählspiel und Meister-Redax-Spiel um Supplements mit Metaplot und Settingdetails drin.
    Viel mehr war es eines der letzten Old-School-Systeme, das nur die grundlegendsten Settingelemente vorstellt, alles mitliefert was gebraucht wird um das Spiel und das Setting im Spielverlauf auszuformen, und fertig - alles mit Augenmerk auf denjenigen der das Spiel auch tatsächlich spielt, nicht auf den Sammler der nur schöne Fluffbücher lesen will und außer Internetdiskussionen gar kein Rollenspiel mehr betreibt.

    Nein, es sind wirklich Designschnitzer die ich ankreide, wie die überbordende Fertigkeitenliste mit lauter irrelevantem Kleinkram wie Anthropologie oder Miniskills wie Cryotanks bedienen (Tip: Fertigkeitenliste aus Cybergeneration adaptieren, die deckt mit ihren gut 30 Fertigkeiten alles relevante ab), das Anschwemmen von widersprüchlichen und über viele Bücher verteilten Regelungen und Crunchy bits (das AD&D-Problem) und die fehlende mechanische Unterstützung von dem was als Kern des Spiels betrachtet wird, nämlich das Überleben und Leiden in einer dystopischen Gesellschaft (damals gab es noch nicht so viel in der Richtung, heute könnte man mit R-Maps, Flags etc einiges reißen um sicherzustellen dass etwas da ist worum die Spieler sich kümmern und das man aufs Spiel stellen kann).

    Der Hintergrund könnte meinetwegen ruhig 80er bleiben. Postcyberpunk wird sowieso überbewertet.
     
  8. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    AW: Gibt es noch Cyberpunks?

    Habe wieder eine Nordconrunde geplant und werde wieder dort sein, insofern würde ich die Nordlichter und alle Gäste von außerhalb einladen ^^

    Und ja, meine letzte Runde liegt auch schon zwei Jahre zurück, leite der Zeit V : DA.
     
  9. Shub-Schumann

    Shub-Schumann Master (of Desaster)

    AW: Gibt es noch Cyberpunks?

    Cyberpunk ist vielleicht auch deswegen weg vom Fenster, weil das Genre nie wirklich rollenspieltauglich war (nicht das ich CP2020 nicht mit viel Spaß gezockt hätte). Das Problem ist doch folgendes: Cyberpunkprotagonisten verstehen die Handlung, in der sie sich befinden, nie vollständig; sie sehen immer nur einen kleinen Ausschnitt - im Gegensatz zum Leser eines Cyberpunkromans. Für Rollenspiel ist das auf die Dauer unbefriedigend, da man als Spieler eben nur die Protagonisteninfos erhält. Also spielt man irgendwas in einem Cyberpunkigen Setting, was aber kein Cyberpunk mehr ist. Das ist auf die Dauer aber unbefriedegend, weswegen sich die Spiele, die gar nicht behauptet haben, "true Cyberpunk" zu sein, eben besser durchsetzen konnten, da sie nicht dauernd die Erwartungen entäuscht haben.
     
  10. Prisma

    Prisma -

    AW: Gibt es noch Cyberpunks?

    Ich denke das Cyberpunk schon rollenspieltauglich ist. Auch das Regelsystem ist toll und braucht sich nicht zu verstecken. Es ist einfach und schnell. Es hat zwar zwei grobe Macken... aber hey...
    Ich bin der Meinung dass es deshalb "tot" oder zumindest halbtot ist, weil - im Gegensatz zum Fantasy- und Horrorbereich - kaum noch etwas dafür erscheint.
    CP 2020 ist eins meiner Lieblingsspiele; es hat aber nun mal leider keine zeitgemäße Technologie mehr. Der Nachfolger CP v3 hat keine Erwartung getroffen. :( Ein Cyberpunk Spiel wollten alle haben, stattdessen gab es ein SF Spiel mit mieser Optik. Das findet einfach keine Verbreitung.

    Der Games In Verlag will ja schon seid Jahren CP 2020 in deutsch neu auflegen. Ob es kommt... na ja... Duke Nukem läßt grüßen...

    Shadowrun... nun, Shadowrun hat Magie, echte Elfen, etc. das ist KEIN Cyberpunk Spiel. Eher Cyber-Fantasy meinetwegen.

    Ex Machina ist zwar ein tolles Produkt - aber kaum verbreitet und die Regeln sind stellenweise seltsam. Ich glaube aber, dass sie mehr Aufmerksamkeit verdienen. Außerdem soll es schon oop sein (?).

    Corporation hat ein nettes System, ist aber ebenfalls kaum verbreitet, bzw. bekannt. Die Welt ist auch nicht so cyberpunkig wie man sie gerne hätte. Ob da noch was kommt, mal sehen...

    Transhuman Space ist super, aber eigentlich kein Cyberpunk. Leider kommt da nichts mehr und... nun ja... GURPS System...

    d20 Produkte.... Kann ich nichts zu sagen... d20 ist nicht jedermanns Sache.

    Es gibt zwar noch andere Spiele mit cyberpunkigem Flair (z.B. Fate worse than death) aber auch sie sind selten/kaum zu bekommen/oop oder unbekannt.

    EDIT: Hoppla... Blue Planet vergessen... leider ist das auch schon oop (?).


    Im allgemeinen scheinen es SF RPGs um einiges schwerer zu haben als Fantasy/Horror RPGs. Schade....
     
  11. Synapscape

    Synapscape Meerjungfraumann

    AW: Gibt es noch Cyberpunks?

    Ich bin eh kein Systemfanatiker und -theoretiker, nur kann ich mir kaum vorstellen, dass die Verbreitung eines Genres, ind em Fall Cyberpunk, mit den Regeln steht und fällt.

    Shadowrun hat sich meiner Meinung nach schon lange aus dem geringen Cyberpunk-Anteil, den es ursprünglich mal hatte, herausentwickelt. Insgesamt scheint der Cyberpunk "out" zu sein, wobei ich den Post-Cyberpunk noch nie wirklich reizvoll fand. Vielleicht hat man als Kind der 80er und frühen 90er auch noch ein ganz anderes Verhältnis zu dem Lebensgefühl des Cyberpunk, das ein junger Mensch gar nicht so nachvollziehen kann.

    Das nichts mehr erscheint, ist schade, da es aber eine Reihe wirklich guten Quellenmaterials gibt, von dem sicherlich nicht alle Spieler wirklich alles besitzen oder tatsächlich in allen Variationen ausgespielt haben, birgt CP2020 immer noch Potenzial nach all den Jahren.

    Viele der großen CP2020-Webseiten sind aber auch schon seit längerer Zeit tot. Das war auch mal anders. Die leute wachsen heraus. Die Frage ist: kann man diese Community irgendwie wieder reaktivieren und vielleicht das Interesse für dieses Spiel wieder wecken? Z.B. eben durch neue Abenteuer die in Magazinen oder auf Webseiten publiziert werden? Fanwork ist ja immer ein schwieriges Thema, aber wenn man ein paar Ressourcen von damals reaktiviert, wäre das vielleicht was. Ich habe z.B. noch einiges auf Platte, das teilweise in der Vor-Internet-Zeit entstanden ist. Vielleicht animiert das die Leute.
     
  12. Ehron

    Ehron Clansgründer

    AW: Gibt es noch Cyberpunks?

    Naja, so bekannt und verbreitet wie ein Rollenspiel von einem unbekannten Verlag, aus dem Ausland, das bei uns kaum ein Online-Shop führt, nach 6 Monaten bei uns eben sein kann.
     
  13. Maniac

    Maniac Neuling

    AW: Gibt es noch Cyberpunks?

    Ich mag Cyberpunk 2020. Das Regelwerk gehört zu den stimmungsvollsten, die ich kenne. Leider glaube ich auch, dass die Hochzeit des Cyberpunks als Literaturgattung (!) längst vorüber ist und es ist schwer ein Genre das in den 80ern als "hip" galt über die Jahre am Leben zu halten. Von den ganzen Autoren und Trendmagazinen ("Wired") hört man auch schon seit Ewigkeiten nichts mehr.
     
  14. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: Gibt es noch Cyberpunks?

    Als literarische Gattung war cyberpunk eigentlich schon wieder vorbei als das erste cyberpunk-RPG erschien...
     
  15. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    AW: Gibt es noch Cyberpunks?

    Ist ja schön und gut, das der flair der 80'er nicht mehr da ist, aber... Das Spiel ist an sich immer noch Stimmig und das Setting ist einer Parallel Welt zu zu ordnen und fertig. Nehmt dem Spiel nun nicht die Butter vom Brot, weil einige Dinge überholt sind, ich mag meinen 244MHZ Rechner mit 8me RAM und 8bit Grafik ;)

    Einzig das Problem mit dem Nachschub der Supplements war scheiße und die Regelung der Fertigkeiten (Skyrocks Argument ;) ) ansonsten ist es immer noch einer der besten und Einsteiger freundlichsten Regelwerke die ich kenne.
    Attribut+Fertigkeit+(Bonus)+1W10=Fertigkeitswert...
    Viel Platz für Hausregeln: Autokampf(nichts automatisches, ich meine Kampf mit Fortbewegungsmittel) und Sperrfeuer waren immer heiß umstritten ^^

    Schnell und tödlich war es auch und damit ein wenig realistischer als andere Ableger; wenn ich ihm das Genick breche, ist der Typ tot... Keine Goldene- Regel!

    Ich mag das Spiel als solches ^^
     
  16. Arkam

    Arkam Welpe

    AW: Gibt es noch Cyberpunks?

    Hallo zusammen,

    unter http://www.cyberpunk-terminal.de/ gibt es noch eine Cyberpunk Community die sich fragt ob sie vielleicht die letzte ist.

    Aus meiner Sicht haben Cyberpunk 2020 ein paar Faktoren in ihrem Zusammenspiel den Hals fast gebrochen.
    Der Bereich Matrix ist ein elementarer Bestandteil des Cyberpunks bei Cyberpunk 2020 war die Matrix aber ein Spiel im Spiel das die Matrix sehr unattraktiv machte.
    Im Gegensatz zu Shadowrun gab es auf deutsch keine fertigen Abenteuer.
    Die Regeln wiesen mehr Regellöcher, Unklarheiten und "Ähh Moment Mal..." Momente auf als auch gutartige Spieler und Spielleiter akzeptieren.
    Es fand keine Fortentwicklung der technik statt. In Zeiten des Internets wirkt ein Faxinformationssystem nur noch altmodisch und heutigen Spielern schlecht vermittelbar.
    Das Spiel propagierte Revolluzercyberpunk aber das Erschaffunsgssystem führte eher zu einem Söldner meets James Bond Cyberpunk.

    Gruß Jochen
     
  17. Prisma

    Prisma -

    AW: Gibt es noch Cyberpunks?

    Das kommt auf den Spielleiter an.
    Es ist aber in jedem Falle mit mehr Aufwand zu betreiben. So einige SLs regeln das lieber anders und beschreiben den Run eher "grafisch", als Rasterkarten zu machen. Klar, dass ist dann nicht mehr so taktisch.
    Ich hatte auch nur Raster für die allerwichtigsten Sachen im Abenteuer.
    (Corporation setzt da meiner Ansicht nach eine ziemlich gute und schnelle Möglichkeit zum Hacken, etc. ein.)


    Also das stimmt nicht:
    Cyberbar, Cyberstreet, Necrology, im Cop Handbuch gabs einige Szenarien, im Vampire in Chrom gab es auch welche (wo man die echten Vampire problemlos durch Vampir Poser ersetzen konnte).

    Es mag aber sein, dass es zu SR mehr Abenteuer auf deutsch gab.


    Es gab ein paar Schnitzer, teilweise wichtig (z.B. Kopfschussregel), aber so extrem war es jetzt nicht.


    Ja, leider. :(


    Nein. Was der Charakter ist, entscheidet doch der Spieler.
    Es ist aber wohl so, dass es überdurchschnittlich viele SC-Solos u.ä. gibt. Daran ist das Erschaffungssystem aber völlig unschuldig.
     
  18. Raben-AAS

    Raben-AAS Clansgründer

    AW: Gibt es noch Cyberpunks?

    Wir spielen Cyberpunk 2.0.2.0. (bzw. Cyberpunk RELOADED 2.0.3.5. --> http://www.i-doru.org/idoru_blog/ ) noch immer -- und das übrigens als HAUPTspiel was P&P angeht.

    Cyberpunk war, ist und bleibt mein absoluter RPG Favorite. Aus den Fantasy-wElten hab ich mich vor längerem schon verabschiedet, und im Gegensatz zu allen, die heute sagen, dass Cyberpunk tot ist -- weil wir längst in der Zeit leben, die 1985 die "dunkle Zukunft" war -- finde ich GERADE in unserer heutigen Welt MASSENWEISE Inspirationen für das Cyberpunk Genre und mein Cyberpunk Spiel.

    Ich bin inzwischen sogar soweit, an einem Sonder-System oder -Setting herumzudoktorn, dass mann "Cyberpunk NOW!" nennen könnte. Und zwar darum, weil es in einer düsteren Version des "Hier und Jetzt" spielt. Mit Ghettos, wie sie in den deutschen Hip-Hop Musikvideos dargestellt werden, mit "überhöht" präsentierten Megakonzernen (die es gibt, wir haben uns nur an sie gewöhnt), mit einem verschäubletisierten Überwachungsstaat, in dem künstliche Panikmache praktiziert wird, um noch mehr Raubbau an den Grundrechten betreiben zu können und dergleichen...

    Tatsächlich bin ich mir sehr sicher, die Grundidee zu jenem System schonmal hier und/oder auf einem anderen deutschsprechigen Forum komplett präsentiert zu haben (vermutlich unter den Namen RAZORDANCE oder CONSPIRACY), vielleicht als LARP System ---- aber ich finde das File nirgendwo mehr! (Wenn also wer das Posting sieht oder es per Copy+Paste gegrabbed hat, dann BITTE gebt mir Bescheid!!).
     
  19. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    AW: Gibt es noch Cyberpunks?

    Auf der Nordcon habe ich Cyberpunk gemeistert und das Vergnügen gehabt, mit Karsten zu spielen. Das Abenteuer bestand, Cyberpunk üblich, darin etwas zurückzuholen, in dem Falle Geld.

    War ein ziemlich runder, kampfloser, Abend ^^

    Nebenbei, 4 Leute angekündigt, 4 Leute gekommen. Danach habe ich überhört, das Karsten noch mehr Runden geleitet hatte -.-
    Ansonsten fanden sich noch mehr Spieler...
     
  20. Schrecklicher_Sven

    Schrecklicher_Sven Nackter Beknackter

    AW: Gibt es noch Cyberpunks?

    Ich wedel auch noch fleissig mit meiner CP 2020-Fahne, auch wenn's bei mir dank der ungezählten Hausregeln inzwischen unter dem internen Arbeitstitel Cyberpunk/NeOS läuft und derzeit vor Allem als "Skyperpunk"[1], was allerdings wieder sehr Cyberpunkig ist. ;)

    Das Problem mit der überholten Technik sehe ich auch. Ich selbst hab' jahrelang noch auf den Fax-News bestanden[2], aber das ist echt nurnoch unter den Freaks haltbar. Inzwischen heisst es bei mir nur noch FaxNews und wird per Matrix verteilt. Auch Auflade-Kartenhandys und diverse andere Sachen haben Eingang gefunden. Das tut der Cyberpunk-Stimmung aber meiner Ansicht nach keinen Abbruch.

    Übrigens vermeide ich genau diese "was zurückholen"-Abenteuer tunlichst. Das stinkt zu sehr nach Magierelfen, wenn Ihr wisst was ich meine. ;)

    ---------------------------------------------------------

    [1] Die Gruppenmitglieder sitzen jeden Montag in Emden, Kiel, Wilhelmshaven und Dublin vor'm Rechner und Internet-Telefonieren.

    [2] "Womit sollen sich die Penner denn sonst zudecken?"
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Cyberpunk 2077 - ein Cyberpunk-Revival? Cyberpunk 10. September 2018
Was ist noch Cyberpunk? Cyberpunk 19. Januar 2017
Cyberpunk wieder in? Cyberpunk 29. Oktober 2009
was gibt es für brettspiele Gesellschaftsspiele 5. Februar 2005
wo gibts das SLA Industries 9. März 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden