Spiele Comic

Aktionen [Friday Five] Fünf Haustiere und ihr Einfluss auf die Rollenspielrunde

Dieses Thema im Forum "B! News" wurde erstellt von Caninus, 22. Juni 2012.

Schlagworte:
Moderatoren: Hoffi
  1. Wirrkopf

    Wirrkopf Titan

    Ich habe gerade noch mal rückgefragt.
    Der Kater ist gechipt und kastriert.

    Besteht noch Interesse?
     
  2. Caninus

    Caninus heiliges Caninchen!

    Wir machen mal per PN weiter, gehört ja nicht ganz in den Thread.
     
  3. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    Gar nicht wahr! -.-'

    Der Hund war nur das erstemal dabei, also neu und unbespielt. Ist das gleiche Phänomen wie ein neues Gadget, wie Handys, neue Bücher oder ähnliche Sachen.
     
  4. Grisz

    Grisz empty

    ein sehr gutes Tier für die Spielrund sind Frettchen. Also gerade dann, wenn die Gruppe nicht zuhört, da holt man so ein kleines Monster und droht es frei zu lassen.
    Schnell ist wieder beim spielen ;)
     
    Caninus gefällt das.
  5. Odin

    Odin einäugig Mitarbeiter

    Viecher gehören nicht an den Spieltisch!
     
    Skar gefällt das.
  6. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Vor allen Dingen gibt es glaub ich keinen Spieler, der von den Frettchen NICHT gebissen wurde. (Saddam war der Schlimmste.) Aber das ist halt nicht gerade stimmungsfördernd. Zumindest was meine Einstellung zum Spielen angeht.

    Geht mir ähnlich. Ich bin auch viel zu viel Egoist, als dass ich Tiere als gleichwertigen Partner akzeptieren kann. "Untertan" sagt doch schon die Bibel, das triffts ganz gut.
    Für die Meinung bin ich zwar hier wohl im falschen Thread, aber das muss auch mal gesagt werden, finde ich.
     
  7. Odin

    Odin einäugig Mitarbeiter

    Mir kommen auch keine ins Haus. Bei anderen Leuten kann ich das akzeptieren, wenn es im Rahmen bleibt und man nicht mit/von den Viechern belästigt wird!
     
  8. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    Die Bibel sagt noch ganz andere Dinge...
     
  9. Teylen

    Teylen Kainit

    Viecher gehoeren auf den Tisch. Lecker zubereitet! :cool:
    (sry could not resist)
     
    Odin gefällt das.
  10. Orakel

    Orakel DiplFrK

    Und vor allen Dingen im Zusammenhang mti dem Faß, das Skar hier gerade mit einem einzigen Schlagwort abdecken wollte. ^^
     
  11. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Ich wollte auch gar nicht die Bibel als valide Referenz für irgendwas ranziehen. Ich wollte dem Satz nur etwas mehr virtuelle Tragweite geben.
    Also: So lange mich Viecher nicht einschränken, stören sie mich auch nicht.
    Oder anders ausgedrückt: Viecher schränken mich bestimmt ein, also lasst sie gefälligst vom Spieltisch weg. :]
     
  12. Also Kanarienvögel gehören in den Nebenraum und die Tür zum Nebenraum zu. Kann zwar immer noch laut werden, aber so ist die Lautstärke erträglich. :D :whistle:
    Einen Vogel ab 15 Uhr zum Schlafen zu zwingen bringt seinen gesunden Schlafrythmus völlig durcheinander.
    So einem Kanarienvogel zur Balzzeit, also Frühling und Sommer, kommt es nur auf laute Geräusche an. Den Rest des Jahres reagieren die Herren Kanaris auf Geräusche die ähnlich sind. Menschliches Pfeifen egal wie falsch es auch klingen mag ist ähnlich genug.
    Also die paar Jahrhunderte der Zucht in der Wert auf Gesang gelegt wurde ist bei den KanARIENvögeln nicht zu überhören.

    Wellensittiche sind wirklich richtig leise Vögel.
     
Moderatoren: Hoffi

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden