Cyberpunk 2020 Fluff im CP2020 GRW

Dieses Thema im Forum "Cyberpunk" wurde erstellt von aikar, 21. Januar 2013.

  1. aikar

    aikar Gott

    Hallo allerseits

    Da ich mich gerade durch die Neuromancer-Trillogie lese, ist auch ein Gewisses Interesse an Cyberpunk 2020 erwacht. Der Preis des Grundregelwerks ist allerdings doch ziemlich hefitg, was mich etwas zögern lässt.

    Die entscheidende Frage für mich: In allen Rezensionen zum CP2020 Grundregelwerk lese ich immer nur von den Regeln, mich würde aber mehr interessieren, wieviel Hintergrundtext im Buch ist. Wieviel % des Buches ist in etwa Flufftext über das Setting?

    Danke im Voraus
     
  2. Ascaso

    Ascaso Partysan

    hmmmm, wenn du auf fluff aus bist kann ich dir nicht wirklich das GRW empfehlen. wobei ich nicht weiss wie genau diese neue deutsch grundausgabe ist. im englischen gibt es ein paar chapter die sich um den hintergrund kümmern, aber mehr als ein "gefühl" für das setting lässt sich da meines erachtens nicht entwickeln.

    grundsätzlich findet sich der meiste fluff in den source books. da werden dann regionen beschrieben, oder bestimmte aktionsfelder für das CP setting (mega corps, matrix, crime, nomads etc. pp.).

    aber unter uns cyberschwestern würde ich eher von offiziellem CP material für fluff absehen. das ganze ist (vor allem technisch) heillos veraltet und die souce books sind von wechselnder quallität und tiefe. meines erachtens ist CP ein setting was man sich selbst erarbeiten sollte. halte dich an die üblichen klassiker wie z.b. blade runner oder snow crash und entwickle dein eigenes CP setting.

    gibt es vielleicht ein besonderes CP thema was dich interessiert?
     
  3. aikar

    aikar Gott

    Danke für die Info.
    Ich hätte mir einfach eine Hintergrundbeschreibung von Gibsons' Welt erhofft. Um andere Settings zu spielen brauch ich nicht unbedingt CP2020, da hab ich genug andere Regelsysteme für.
     
  4. Skyrock

    Skyrock t. Sgeyerog :DDDDD

    CP2020 ist kein Lizenzrollenspiel, erwarte also nicht dass es die Welt des Bill Gibson beschreibt. (Auch wenn die Anspielungen eindeutig drin sind, wie etwa der Konzern BioMass Labs.)

    Das einzige was es an lizenzierten Quellenbüchern zu CP-Romanen gibt sind Hardwired und When Gravity Fails, und beide sind nicht von Gibson.
     
  5. yennico

    yennico John B!ender

    Du musst es ja nicht neu kaufen, sondern kannst es versuchen z.B. Ebay gebraucht zu bekommen.

    Der Flufftext steckt z.T in den Regeln selber z.B., der Lifepath zeigt, wie Personen in CP aufwachsen können. Die Seiten über Cyberware beschreiben was alles cyberware-technisch möglich ist. Im Matrix Kapitel wird beschrrieben, wie die Matrix ist. Es gibt auch Konzernprofile und Abenteuerhooks in Form von Zeitungsanzeigen.

    Zum CP 2020 Spielen reicht der Fluff, aber das Buch wegen des Fluff zu kaufen würde ich nicht.
    Du fährt besser, wenn du entsprechende Cyberpunk Filme anschaust und daraus das wichtigste für dein Setting klaust.
    Es ist natürlich etwas anderes, wenn du das GRW für eine SW Cyberpunk 2020 Conversion brauchst.;) Da gibt es aber auch eine Alternative.;)
     
  6. aikar

    aikar Gott

    Die DTotS kannte ich schon, trotzdem danke.
    Muss es ja nicht zwanghaft haben, zum Spielen komm ich eh nicht, da hab ich noch zig Systeme vorher anzugehen.
    Ich les einfach gerne Rollenspiel-Hintergrundbände von interessanten Settings.
    Also danke an alle für die Infos, hat sich dann wohl erledigt.
     
  7. Darkwalker

    Darkwalker Kainskind

    Fluff ist in den, meist in D nicht übersetzten Sourcebocks wie Eurosource, PacRim, Lund of the Free etc. Und der ist verdammt gut. Das CP Universum macht „Sinn" und ist in sich logisch. Von der realen Welt überholt aber immer noch eines der besten
     
  8. Raben-AAS

    Raben-AAS Clansgründer

    Entschuldigung?? Das CP2020 GRW ist doch randvoll mit Fluff! In welchem GRW hat man denn sonst Screamsheets, Newsartikel und Soundbites diverser Charaktere überall im Regeltext verstreut?

    Ja, es gibt kein dröges "ich gescheiterter Geschichtsstudent schreibe eine 400-seitige Abhandlung zum Zustand der Welt im Jahr 2020"-Kapitel, aber wer das sucht ist bei Cyberpunk eh an der falschen Adresse.
     
    ollie und Ascaso gefällt das.
  9. Captain_Jack

    Captain_Jack Terror of the Seven Seas!

    Da würde ich dann auch eher zu den anderen Quellenbüchern greifen wie "Home of the Brave", "Eurossource" oder "Pacifik Rim" usw. etc. pp. wie Darkwalker es schon schrieb.

    :eek:BTW, was ist jetzt genau "Fluff"? Für mich wäre das ein SC der aus Versehen in eine Steckdose packt ... o_O
     
  10. URPG

    URPG Blwargh!

    Die Chromebooks sind sehr gut finde ich. Da ist wirklich "Katalogwerbungsartig" ein bunter Mix zeug beschrieben, vom Fingerkuppen-Feuerzeug Implantat bis zum Feuerwehrmann ganzkörper-cyborg, fahrzeuge, usw. mehr Flufftext ist natürlich in den Gebitsbüchern wie Home of the Brave / Pacific Rim / Eurosource (würde ich mir in der Reihenfolge antun).
     
  11. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    Im normalen GRW gibt es genug Fluff zum unmittelbaren Umfeld von Nightcity, was im Quellenbuch Nightcity noch erweitert wird und Auszüge der Welt. Ich finde schon, das durch die Texte einiges an Flair und Style durchschimmert, allein das Abenteuer im Anhang gibt einem einen guten Vorgeschmack, wie es in der Welt von Cyberpunk2020 läuft. Die Timeline tut ihr übriges.

    Wenn du mehr wissen möchtest wie die Welt funktioniert, wurden die drei Quellenbände schon genannt, zudem, kann man sich die Konzernreporte geben, wenn man wissen möchte, wie Konzerne funktionieren.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden