• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Rund um Filme/Serien Euer schlimmster Kinofilm oder die Trauer nach Eurem Eintrittsgeld

Darkness

Headshot to be sure!
7 Day to Live!!!

Nicht das der FIlm schlecht wäre... aber ich war mit einer absoluten Nulpe im Kino die die ganze Zeit unqualifizierte Kommentare von sich gegeben hat!

Und als Kommentare zu den anderen: Matrix drei ist sehr gut und lohnt sich zu sehen!

Wenn man Jim Carrey nicht mag sollte man nicht in Filme gehen in denen er die Hauptrolle spielt!

:nixwissen
 

grotesK

Halbgott
Original geschrieben von Darkness

Wenn man Jim Carrey nicht mag sollte man nicht in Filme gehen in denen er die Hauptrolle spielt!

:nixwissen

Da muß ich Dir Recht geben. Immerhin spielt er ja keine versteckten Nebenrollen in den genannten Filmen ;)
 

obsKura

Welpe
Original geschrieben von Darkness
Und als Kommentare zu den anderen: Matrix drei ist sehr gut und lohnt sich zu sehen!

Hmmm, Du bist der erste, von dem ich lese, dass er den Film gut fand. :eeek: Ich selbst habe ihn noch nicht gesehen, noch nichtmal den zweiten Teil, aber die bisherigen Meinungen haben mich auch immer davon abgehalten, die anzuschauen. :Shmmm:
 

Grisz

empty
Blutschwert
ooooh Gott, also wenn es um schlechte Filme geht, davon habe ich genug gesehen, liegt vielleicht auch daran, dass ich mir fast alles antuhe, aber die totale Krönungen waren:

Königin der Verdammten,

Deutsche Video-Version von City Kobra (ist ein Film mit Sly, als Sly noch ein Actionstarr war *g*)

The Last house on the left (falls den jemand kenn, verkaufe ich auch wohl ;) )

Oscar - Von Regen in die Traufe (auch mit Sly, als er versuche eine Komödie zu spielen *brech*)

und und und

ich denke jetzt lieber nicht weiter darüber nach sonst muss ich noch :heul:

@all

und auf Filme gut vorbereiten ist schon und aber irgendwie stimmt meine meinung nur in der seltensten fällen mit der Presse überein, dazu kommt dann noch, dass ich fast jedem Film eine Chance geben so ca 15 min X(
 
A

Alutius

Guest
Hmmm... alle reden hier von Matrix 2 und 3. Ich warte immer noch darauf, das die endlich (wie angekündigt) ins Kino kommen. Naja, wahrscheinlich war das eine Fehlmeldung, das Matrix fortgesetzt wird....


Zu (anderen) Schlechten Filmen:
ich hatte das Pech, in einer Sneak Preview in "Texas Chainsaw Massacre" zu landen - nach 15 Minuten sind wir rausgegangen....




Alutius
 

Odin

einäugig
Teammitglied
alpha
In ner Sneak sollte man sich aber nicht wundern, wenn ein mieser Film läuft.
Wer geht schon ins Kino, ohne zu wissen, was es gibt:stupid:
 

schlechty

Neuling
Da fällt mir auch noch ein meineserachtens absolut gutes Beispiel für miserable Filme ein.
Bin mit zwei Freunden in einen Film von Steven Segal gegangen, war damals ich glaube Exit Wounds (oder so)

Die fanden den voll toll, und ich dachte nur, ohm man wo bin ich hier bloss gelandet, eine Handlung wie bei den Teletubbies, und ich habe nirgends Schauspieler gesehen in dem Film, andauernd nur irgendwelche Dilletanten die versuchten ein paar Rollen zu spielen.

Meine Meinung nie wieder Segal Filme
 

Sentinel

The fix is in!
Original geschrieben von schlechty

Bin mit zwei Freunden in einen Film von Steven Segal gegangen, war damals ich glaube Exit Wounds (oder so)

Da musst du dir mal Born 2 Die angucken, ist vom selben Regisseur. DER ist Scheisse! So richtig übel.


Ein Film den ich zwar nicht im Kino gesehen habe, der mich aber auch schockiert hat, war Triple X (oder XXX oder wie auch immer der hies - der Scheiss mit Vin Diesel halt) - jeder hat mir erzählt wie toll der sei, immer wieder lese ich, Vin Diesel sei der neue James Bond, etc, dann gucke ich ihn mir auf Video an und war nur fassungslos wie Menschen so einen Mist gut finden können.
 

schlechty

Neuling
Da stimme ich dir voll und ganz zu. Den habe ich gestern abend zum erstenmal gesehen. Aber ich hatte das Gefühl das ich durch den Fernseher durchguckte, so hohl war.
 

Darkness

Headshot to be sure!
The Last house on the left (falls den jemand kenn, verkaufe ich auch wohl )

Ich mag ihn irgednwie... liegt aber wohl daran das ich fast alles mag wo Horror drauf steht! :D

Born 2 Die fand ich persönlcih sehr nett und actionreich... aber ich höre ja auch Rap!

Scream ist m.E. eine nette 90'er Homage an die guten alten Schlitzer Streifen der 70'er und 80'er. Aber man muss solche FIlme schon mögen um Scream auch zu mögen denke ich!
 

Grisz

empty
Blutschwert
@all

Naja das ist mit allen Filmen so wie Darkness es mit Horrorfilmen hat, entweder man mag dieses Genre oder man kann damit nichts anfangen.

Wenn Sich jemand einen Kampfactionfilm ansieht und in Wirklichkeit Kampfsportfilme hasst, dann wird er nie Spass an so einem Film haben!

Zum Glück sind alle Geschmäcker unterschiedliche....:prof:
 

grotesK

Halbgott
Ich würde auch sagen, daß es prinzipielle zwei unterschiedliche Kinogänger gibt:

Die eine Gruppe besteht aus Leuten, die auf einen (oder mehrere) BESTIMMTE(N) Filme warten, um zu diesen dann gezielt ins Kino zu gehen.

Die anderen wiederum sagen sich: "Laß' uns heute ins Kino gehen, was läuft denn ?". Diese Gruppe wird dann eher enttäuscht, da sie ja das anschauen "muss" was gerade läuft. Und wenn dies z. Zt. nur Familientragödien und Liebesdramen sind... so gesehen: Pech gehabt.

Ich zähle mich deutlich zur ersten Gruppe und wurde daher nur deswegen enttäuscht (s.o.), da wir kurzfristig in einen anderen Film gehen "mussten". Spontane Kinogänge und Überraschungsfilme liegen mir gar nicht.
 
Oben Unten