ENGEL Larp

dingo

Ghul
AW: ENGEL Larp

ist ja Interessant es gab also ein Engel LARP wow ich dachte F&S bekommt das nie auf die reihe hehehehe

mhh aber was ich mir echt problematisch vorstelle zu spielen sind Engel, denn Engel ohne Engel ist kein ENGEL:D
 

dingo

Ghul
AW: ENGEL Larp

mhh die Seite von Engel ist Tod nun ich denke sowieso ohne jetzt böses Blut zu erzeugen das das Projekt Engel tot ist oder in den letzten Atemzügen liegt ich meine es gibt kaum noch was nur noch ein paar Bücher wie das Traumsaatbuch und das Grundregelwerk. Schde eigentlich ich finde es ist ein Interessante Welt und ein nun auch irgendwie interessantes System.
 

leyanna

fliegende Birne
AW: ENGEL Larp

Naja, der Abschlussband soll ja, laut Herrn Graute persönlich, noch kommen.
Ein Roman ist für Juni / Juli angekündigt.
Ist halt die Frage ob der Verlag mal zu seinen Versprechen steht, ansonsten lauf ich dann doch mal Amok...
:guil:
 

dingo

Ghul
AW: ENGEL Larp

@leyanna

erwähne nicht Amok laufen oder andere solcher Sachen sonst wird die Seite dicht gemacht;)

naja es ist F&S die lügen mehr als der Teufel und das will was heißen. Ich bin der Meinung das wird nie raus kommen es war angekündigt da habe ich mit Engel dem RPG angefangen das war vor.....5jahren!?
 

leyanna

fliegende Birne
AW: ENGEL Larp

Nach nem laaaangen Gespräch mit Oliver Graute will ich meinen letzten Funken Hoffnung an Engel noch nicht ganz über Bord schmeißen...Und wenn der angekündigte Roman pünktlich erscheint seh ich das mal als gutes Zeichen und vielleicht kommt ja dann tatsächlich der Abschlussband dieses Jahr noch.
Ansonsten weiß ich, wen ich dieses Jahr noch auf der SPIEL nerve :motz:
Mir reicht ja schon der Abschlussband, hab den Gedanken ja schon akzeptiert, dass da sonst nix mehr kommt :heul:
 

dingo

Ghul
AW: ENGEL Larp

mal sehen die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Man hätten die nur mal gesagt, wir lassen das mit den Aufklärungen offen dann können sich die Spielleiter selbst was aus denken wäre cool. Aber nein sie mussten und bedingt so was ankündigen so ein sch***** und die coolen Bücher haben sie gar nicht raus gebracht.

hee ich hab ne Idee wenn es nicht raus kommt nehmen wir fackeln und Mistgabel und fahern zu F&S denn ein Mob löst die meisten Probleme besonders wenn er wütend ist;)
 

leyanna

fliegende Birne
AW: ENGEL Larp

Muhahaha, find ich ok, dann veredeln wir mal deren Wirklichkeit :butcher:
Hach, ich hab die so lange verteidigt....ist schon traurig, dass denen alle Produkte die Geld bringen wichtiger sind.
Dafür dass denen Engel so sehr am Herzen liegt, wie Graute behauptet, behandeln sie es echt stiefmütterlich.
 

dingo

Ghul
AW: ENGEL Larp

ja und denn hören wir nicht auf dann geht es zum Reichstag stürzten Märkel vom Thron und ab da heißt nicht mehr Deutschland Deutschland sondern Rollenspielerland MUAHAHAHAHAHA....ich weiß nicht das kommt mir geschichtlich irgend wie bekannt vor!?;)

OHH mein Nazometer ist explodiert warum das den

das ist sowie so einer der punkte die ich nicht verstehe ich denke ja widern sie Engel Sachen weiter produzieren, widern sich das auch gut verkaufen aber nein sie müssen ja die produktieon einstellen mal ehrlich das ist dumm.

Ich meine ich hätte 8leute die sofort kaufen würden aber nein F&S will lieba DH machen ihr letzte Litzens die sie wohl noch haben.
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
AW: ENGEL Larp

ist schon traurig, dass denen alle Produkte die Geld bringen wichtiger sind.
Leute, F&S LEBT davon, daß sie Produkte produzieren, die Geld bringen. Das trifft auf JEDEN Verlag zu, der nicht nur aus persönlicher Liebhaberei und ohne jegliche Gewinnnotwendigkeit betrieben wird.

Was eher das Problem ist, so mein Eindruck: Sie haben durch die "dazwischen gekommenen" Lizenzen den SCHWUNG bei der ZÜGIGEN Publikation aller geplanten Engel-Bände verloren. - Inzwischen ist schon wieder eine LANGE Zeit vergangen seit dem letzten Engel-Band.

Und da auch nicht zeitnah für LAUFENDE Engel-Runden das offizielle Ende des Metaplots mit den angekündigten Abschlußbänden und Romanen (von denen ja jetzt nur noch die Hälfte herauskommen soll) in greifbarer Nähe ist, sind die Engelrunden so nach und nach eingeschlafen.

Engel ist de facto nicht mehr vollständig im Druck erhältlich (u.a. die ersten und WICHTIGEN Ordensbücher sind nicht mehr zu bekommen). Ob diese mit ihren D20-Inhalten überhaupt noch nach den neuen Lizenzregelungen von WotC als Kauf-PDF oder gesammelter Nachdruck oder sonstwie nochmals erscheinen dürfen, wäre eine Frage an die Lizenzexperten und natürlich an F&S.

Wer heute noch Engel spielt, der hat eine sprichwörtliche ENGELSGEDULD mit dem Verlag bewiesen.

Aus rein ökonomischen Gründen wäre es für F&S sicherlich besser mehr Romane herauszubringen (NICHT Engel-Romane, sondern solche, die sich auch verkaufen). Wenn/Falls F&S noch einen echten Abschluß für den Engel-Metaplot zustande bringen, dann TATSÄCHLICH weil ihnen das Setting am Herzen liegt.

Ökonomisch sinnvoll ist es nämlich nicht einer de facto schon "toten" Produktreihe, der durch die lange Flaute die Fans weggeblieben sind, noch (teuer produzierte) Produkte nachzuschieben, die auf einen deutlich geringeren potentiellen Kundenumfang treffen werden, als dies noch zur "heißen Phase" der Engel-Publikationen der Fall war.
 

leyanna

fliegende Birne
AW: ENGEL Larp

Naja, es ist schon klar, dass der Verlag auch Gewinn machen will, für die Fans ist es aber schlicht und einfach ärgerlich - muss ich dir als Engel-fan ja auch nicht sagen :)
Ich reg mich ja nur gerne künstlich drüber auf, ich find das darf man sich als Fan der 1. Stunde hier und da erlauben. :D
Aber ich denke F&S hätte es zu gegebener Zeit in der Hand gehabt aus Engel ein RPG zu machen was Geld einbringt, aber durch die Umfokussierung auf rentablere Systeme und deren Übersetzungen - über die ich jetzt nicht reden will, haben sie sich halt selbst ein Ei ins Nest gelegt.
Wenn man Engel mit demselben Ausmaß an Werbung publiziert hätte wie man sich an andere Projekte gegeben hat, wäre es auch evtl. rentabler gewesen.

Ich wünsche mir auch lieber den Abschlussband als noch einen Roman, werde mir Deus Vult allerdings holen da ich schon Exodus mochte - genaugenommen finde ich nur Homini Lupus nicht so gut und das mehr weil er so zäh geschrieben ist...

Und an Veröffentlichungen als PDF glaube ich nicht, durch den Verlust der D20 Lizenz werden es wohl, wenn überhaupt, Sachen wie die Ordensbücher sein die dahingehend veröffentlicht werden und selbst daran glaube ich nicht. Obwohl das Uri-Ordensbuch und das GRW als PDF vertreten sind.
 

dingo

Ghul
AW: ENGEL Larp

ja sagt mal Engel LARP wie sieht das eigentlich aus klärt doch mal jemand den Anfänger auf!
 

Vid

Snickers
AW: ENGEL Larp

Den Engel Con hab ich organisiert, nicht F&S.
es waren nur Leute von F&S eingeladen, die mitgemacht haben.


Damals haben die noch mit den Fans zusammengearbeitet. das war zu Zeiten, als am Spieltisch Ideen für Ordensbücher geboren wurden. Oder bei uns im Forum. da gabs das noch, dass man als einfacher Fan SL war und F&S Leute gespielt haben.

Das ist heute nicht mehr so.

Am 2. geplanten Engel Con haben mir damals die F&S Leute wieder abgesagt. Deswegen kam er nie zu Stande.
Dannach haben die F&S Leute versucht einen Engel-Con mit Spielrunden und LARP zu veranstalten und dann, als das nicht klappte das segensreich

Beides ohne uns allerdings. Und uns war in dem Fall die gesammelte Mannschaft von brandland.de und das waren doch mal ca 20 Leute. Allein aus meiner Ecke (die orgacrew von Con 1) wären es schon 10 gewesen.
Nur dass wir beinahe Alle aus dem südlicheren teil Deutschlands kommen und nicht nach Berlin für ne Wochenendcon fahren wollten. Und wie das oft so ist.. "wenn der nicht geht, geh ich auch nicht"

Das hat ne Menge Leute abgehalten hinzufahren. Also bekamen sie die Spielerzahl auch nicht voll.
Hätte man damals zusammengearbeitet und auch mal rumgefragt wieviele Mitspieler bis wohin, wie weit fahren würden, wärs vielleicht was geworden.
Leider hat man so gar kein interesse dran gehabt sozusagen "extern" mit Fans irgendwas zusammenzumachen. Das ist schade, denn ich schätze mal der segensreich LARP wäre hammercool geworden.

Aber Engel ist nun mal so ein sparten-Spiel und Engel LARP dürften in Deutschland wirklich nur wenige machen wollen. Da braucht man schon wirklich die Mitarbeit aller Intreressierten und muss das auch so veranstalten, dass die Schmerzgrenze "300km fahren" für möglichst viele Spieler nicht erreicht wird.


Engel zu spielen im Larp dürfte aber weiterhin unmöglich bleiben. Zwar kann man wohl solche Flügel konstruieren, aber die meisten Spieler über 18 dürften zu alt aussehen um Engel zu spielen.
Da das Ganze aber in einem mittelalterlichen Setting stattfindet und man ja auch prima Plots für Templer, Söldner und fahrendes Volk machen kann, sollte ein LARP an sich in der Engel-Welt kein Problem sein.
Eventuell können sich Sarieliten undercover dazumischen. Und ich denke mal dass eine NSC Schar mit dem entsprechenden Casting für 12-18 Jährige drin wär.

Überlegt hab ich mir sowas schon, ob wir das nicht mal veranstalten, zumal ich als LARP Veranstalter an entsprechende Locations komme, aber ich habs wieder aufgegeben.
Auch weil man viele coole Inhalte des Spiels beim LARP nicht richtig einsetzen kann. Engels-Mächte bedürfen immer teurer Special Effects, Traumsaat-, bzw Versuchte-NSC zu basteln und zu schminken ist auch kein Pappenstiel. Wenn man sowas anfängt, muss sich das auch rentieren, also genug Spieler vorhanden sein. Und da muss ich sagen, planen wir solcherlei doch lieber für normale LARPS.
 

dingo

Ghul
AW: ENGEL Larp

mhh denn werden wohl einige wie ich finde wichtige Sachen aus Engel aus gelassen zum einen Engel zum andern Traumsaat. mhhh....ich könnte jetzt sagen Engel ohne Engel ist kein Engel aber das ist Ansichtssache.

und ich denke Traumsaat lässt sich gut dar stellen ich meine ich hab ein Chemie Grundbau Kasten ein paar Haare und der Rest ergibt sich;)

aber mal ernsthaft was genau kann man dann noch machen ein Detektiv Spiel und eine Schlacht mehr kann man nicht machen so weit ich das sagen kann. wobei ich mit larp überhaupt keine Erfahrung habe und das Engel larp echt interessant finde ich würde auch gerne mit machen.
 

leyanna

fliegende Birne
AW: ENGEL Larp

Engel zu machen ist kein Thema, man scheitert nur leider etwas an der Optik, bzw. müsste dann eben Scriptura-Engel kurz vor Abschuss spielen. Wenn man da ein Auge zudrückt geht es...
Und Traumsaat finde ich nicht so schwehr zu machen, jedenfalls die menschengroßen. Da kann man ja auch ein bisschen was neuerfinden. Ich hab schon Larpmonster und Dämonen gesehen die echt toll aussahen und Panzerungen oder Schuppen hatten, es ist halt Aufwand.
Man kann es natürlich als Gegner auch mit Besessenen zu tun haben oder einfach Ketzern.
Ich fände es aber ok Engel ohne Engel zu spielen, oder evtl. nur mit einer Schar als NSC's. Engel-Mensch bietet ein tolles Kirchensetting, da kann man viel mit machen - finde ich jedenfalls.
 

dingo

Ghul
AW: ENGEL Larp

ehrlich mich juckt es in den Fingern es mal auszuprobieren! hab aber weder passende Klamotten noch Waffen oder so was.
 

Vid

Snickers
AW: ENGEL Larp

wie gesagt: es ist machbar, aber bei dem geringen Interesse und mittlerweile 3 Abgesagten Cons wegen geringer Teilnehmerzahl rentiert es sich eben nicht in die Richtung zu planen, das musste ich schmerzlich einsehen und F&S ebenfalls.

aber möglich is viel, wie man hier sieht:



das war allerdigns auf nem Fantasylarp 2006 (Conquest of Mythodea) und der Spieler kannte ENGEL gar nicht :D
 

dingo

Ghul
AW: ENGEL Larp

nur mal ne frage was kostet den der Spaß da mit zu machen? Man brauch ein Kostüm, Ausrüstung, Verpflegung für ich schätze mal ein Wochenende oder? Dann ist man etwa bei 500€ oder kommt doch hin? mhh dass könne vielleicht etwas abschreckend sein. Für eine einmalige Sache.
also das ist aus meiner Sicht!

nicht falsch verstehen aber wenn man da was an preis drehen konnte wird man doch den Spieler entgegen kommen und für mehr Teilnehmer sorgen. also ich nehme an das das nicht ganz richtig ist was ich da sage dazu kenne ich mich mit LARP zu schlecht aus.
 
Oben