DSA 4 ein paar fragen

Dieses Thema im Forum "Das Schwarze Auge" wurde erstellt von Metamorphose, 11. Juni 2012.

Moderatoren: Odin, Supergerm, Sycorax
  1. ich und ein paar freunde von mir haben kürzlich beschlossen, wieder rollenspiele zu spielen. vor etwa 4 jahren habe ich mir etliche DSA-bücher zugelegt, dachte eigentlich auch die wären veraltet. aber als ich im internet rumgesaust bin, sah ich die sind noch up-to-date (4.1)... erfreulich.

    jetzt war ich in dsa nur ein spieler, kenne sl nur bei nwod. da ich die meiste rollenspielerfahrung in der gruppe habe (die auch nicht ausufernd ist), werde ich der neue DSA-SL. werde mich also an die bücher machen. dazu vorneweg ein paar fragen:

    1. mit der 4.1en edition bin ich also auf dem neuesten stand. aber wie lange? gibt es gerüchte zur 5. edition oder kann ich noch ne runde diese spielen? publikationen zu den alten versionen zu finden ist immer so schwer.

    2. ich bin mit dem grundregelwerk, wege der helden, wege des schwertes, wege der zauberei und ein paar abenteuerbänden relativ gut ausgerüstet... oder habt ihr mir noch ein paar buchempfehlungen?

    3. einer oder mehrere spieler wollen sicherlich etwas vampirisches oder nekromantisches spielen. ich habe nicht im kopf, ob sowas in dsa existiert. oder generell eher düsterliches. habt ihr mir hier 2-3 anhaltspunkte?

    4. meine spieler kennen bis jetzt nur savage worlds und eben nwod. die welt von aventurien ist gross und ich denke ein bisschen infos sollten sie schon haben. gibt es einen prospekt oder ein handout das ich verteilen kann vor der session? so eine kleine oder kurze einführung in aventurien / dsa?
    am besten gratis zum ausdrucken ;)
    ich denke da zB an die handouts von shadowrun. Gefunden! Pfad nach Aventurien.

    ***edit - weitere fragen hinzugefügt:

    5. hier im forum gab es früher einen charakter-generator für vampire maskerade. gibt es sowas auch für die aktuelle DSA-version?

    6. welcher abenteuerband eignet sich besonders für ein erstes spiel? es gibt sie ja für verschiedene zielgruppen (anfänger, fortgeschritten usw), aber kann man eins speziell empfehlen?

    danke vielmals für eure antworten
     
  2. Lyrkon Alàeren

    Lyrkon Alàeren Power Cosmic Mitarbeiter

    @1.: Da solltest Du noch eine gute Weile "sicher" sein.
    Zumal viele AB`s ohne probleme konvertierbar sind, so es wieder eine Evolution wird.

    @2: Wege der Götter so jemand einen Geweihten spielen will/Du welche imD etail einsetzen willst (Anfängern ohne DSA Erfahrung rate ich davon ab :) ).


    @3: nekromanten als magier ist, je anch de rZeit ind er man spielt, von locker machbar aber man wird schief angekuckt bis zu "Argh, böse, amch sie kalt!" in punkto ... Empfang.
    Vampire sind keine Spielercharaktere. Punkt.
    Dafür gibts doch die (N)WoD und Anderes. ;)

    @5: nennt sich heldensoftware. Hier ist der Link: http://www.helden-software.de/

    @6: Kult der goldenen masken soll ein großartiges Einstiegs AB sein.
    Was hast Dud enn schon da? Vielleicht kenn ich einiges und kann Dir Empfehlugnen aussprechen.
     
  3. Durro-Dhun

    Durro-Dhun Erklär(wer)bär

    Heldensoftware kann ich nur empfehlen.

    Ausserdem finden in unserer Runde auch teilweise die Charakterbögen von dsa-hamburg Verwendung, die kann ich auch sehr empfehlen, vor allem die Übersichten der Sonderkampffertigkeiten, der Zaubersprüche und der Liturgien:

    http://www.dsa-hamburg.de/
     
  4. danke für eure antworten. schade, dass vampire nicht speilbar sind.
    weitere fragen die aufgetaucht sind, als ich mit den spielern redete:
    1. nekromanten gehen also. wo finde ich einen archetypus oder eine art leitfaden? oder welchen weg man einschlagen muss? (habe noch nie einen magier in dsa gespielt).
    2. beschwörer: gibt es sie? und ich meine keine tierbeschwörungen, sondern eher wesensbeschwörungen (was gruseliges) die einem als nsc weiterhelfen im kampf oder ähnliches.
    3. ein spieler ist sehr erpicht auf ein düsteres abenteuer. also weniger fantasy und mehr zombies/vampire/ritualmagie usw. kann mir da jemand was zu sagen, wo ich anfangen soll? ich kenne DSA eher als fantastisches und fröhliches spiel, also von der grundstimmung her ;)

    und der kult der goldenen masken schliesst an drakensang an... ist das überhaupt reizvoll für nicht-computerspieler? das drakensang-logo drauf irritiert mich ein bisschen ;)
     
  5. Caninus

    Caninus heiliges Caninchen!

    Gerüchte gibt es immer, aber die sind so weit weg von Konkret wie man nur seien kann.

    Lyrkon sagte ja schon Wege der Götter. Und das reicht dann auch dicke für den Anfang. Wenn es dann mehr sein soll, kann man immer noch schauen wo gespielt wird (ala Regionalband - auch wenn da einige schon alt sind) oder ob was bestimmtes benötigt wird.

    Hmm.. schwierig. Ehrlich gesagt ist DSA eigentlich kein Spiel für sowas. Da solltest du dir klar drüber sein. Das Spiel ist mehr darauf ausgelegt die hellgrauen bis weißen Charaktere zu spielen. Gerade wenn ihr vor habt Kaufabenteuer zu spielen. Theoretisch gehen natürlich Nekromanten und auch Vampire, ebenso wie Paktierer, aber das ist gerade für Anfänger nicht zu empfehlen.

    Nutze auch die Helden Software. Absolut zu empfehlen.

    Kommt wirklich total darauf an was genau ihr für Abenteuer mögt. Generell empfehle ich eher die Anthologien. Das sind kurze Abenteuer und man hat meist verschiedene Arten von Abenteuern. Kult der goldenen Masken ist eher für totale Neulinge im bereich Rollenspiel. Du kannst dich aber auch einfach mal unter den Rezensionen umschauen hier auf der Seite.

    -----edit:

    Du wählst die passende Akademie. Das wäre in der Regel für Nekromanten Brabak.

    Es gibt sowohl Magier die Elementare im weitesten Sinne, als auch Dämonen rufen können und einige weitere Zauber die Tiere rufen.

    Schwierig. Wie du selbst schon sagst ist generell DSA für sowas nicht wirklich gemacht. Was da am ehesten geht, sind Abenteuer in und um die sogenannte Schwarzen Lande. Aber das ist auch nicht unbedingt für Settingunerfahrene zu empfehlen.

    Wie gesagt, ist für komplette Neulinge und daher für dich vermutlich eh uninteressant. Es beinhaltet auch andere Regeln.
     
  6. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    Magieruniversitäten "Dunkle Halle der Geister zu Brabak" sind die Hardcore Horror Nekromanten + Dämonenbeschwörer. Dazu Rasdhul, Mherwed und das Konzil der Elemente zu Drakonia für langweilige Elementar und Dschinnenbeschwörung mit 1001 Nacht flair. Dann gibt es noch die Akademie der hohen Magie zu Punin - die kann ALLES beschwören, aber ist sehr theoretisch und trocken. Ggf. noch die Halle der Erscheinungen zu Grangor, die Geisterbeschwörung (keine richtige Nekromantie) mit Illusionsmagie kombiniert - aber die ist eher etwas wenn man den Stil mag.

    Für den potentiellen "Dunkler Charakter" Spieler bietet sich übrigens der Golgarit an. Die Erfahrung lehrt, dass die meisten Leute die etwas "böses" spielen wollen einfach nur was geheimnisvolles wollen das Schwarz trägt und morbide ist. Das hast du beim Golgariten, einem Ordenskrieger des Gottes des Todes, in jedem Fall. Dazu ist der Golgarit ein Feind von Untoten und Dämonen und beim Volk hoch angesehen. Details dazu findest du in dem Götterband.

    Schwierig. Die Kampagne um die 7 Gezeichneten ist recht düster, aber bei dem komplexen Regelsystem ist es eher undankbar so "hoch" einzusteigen. Verwunschen & Verzaubert kann recht morbide/märchenhaft gespielt werden. "Steinzeichen" fand ich ebenfalls recht düster.
     
  7. Nightwind

    Nightwind Erzketzer

    Nicht zu vergessen bei benötigten Büchern: Liber Cantiones. Da stehen die ganzen Zaubersprüche drin. Wahrscheinlich hast du den sowieso, aber er wurde im Eingangspost nicht genannt, also zur Sicherheit erwähn ich den mal. ;)
     
  8. liber cantonis habe ich nicht. weiss es aber schon von vergangenen runden, dass es fast unverzichtbar ist.
    habe mir ein einstiegsabenteuer geholt (vom tod eines geschichtenerzählers), dass ich wohl als einstiegsquest für alle nehme.
    werde den dunklen charakter dann wohl als einen zuerst guten zauberer erstellen. diesen dann durch nen nekro gefangen nehmen, ihn foltern lassen und schlussendlich ihm durch die jahre der gefangenschaft ein wenig nekromantie beibringen. sozusagen ein durchgeknallter zauberer, der sich dann mit schwarzer magie freikämpfte. der grundlegend gut ist, aber durch die folterungen seinen glauben fast verloren hatte. diesen dann als wackelkandidaten (ist in einer guten heldentruppe, macht aber manchmal böses oder wird von dunklen kräften der vergangenheit verfolgt. man ist sich bei ihm sozusagen nicht sicher). mal schauen ob man das in DSA überhaupt umsetzen kann. hab ich mir mal so zusammengesponnen.
    auf jeden fall mal von toten und untoten besorgt, um mich da ein bisschen fortzubilden :)
     
  9. Caninus

    Caninus heiliges Caninchen!

    Also theoretisch ist das natürlich machbar vom Plot, aber solltest du das nicht deinem Spieler überlassen was er da spielen will, anstatt ihm de Charakter vor zu setzen? Da reagieren viele zu recht ziemlich allergisch drauf.
     
  10. natürlich.
    das ist auch mit dem spieler so abgesprochen :)
    es ist ja auch nicht so, dass ich nen "guten" schwarzmagier in meiner truppe haben will.
    der ganze thread ist wegen nem spieler, der sowas spielen will. bzw einen vampiren oder nekro.
     
  11. Caninus

    Caninus heiliges Caninchen!

    Du solltest dann aber bedenken, dass er einen recht viel älteren Charakter als der Rest der Truppe darstellen wird. Das "normale" Alter von Helden ist ja um 20 rum. Wenn dein Magier aber danac noch Jahre in Gefangenschaft verbracht hat, wird er älter sein.
    Solltest du ihn vorher entführen lassen, dann hat er keinen rechtmässigen Abschluss als Magus und ist damit wenn er Magie wirkt in den meisten Gegenden vogelfrei.
     
  12. kann er ja, älter sein.
    regulär ist 20? ist aber arg jung. hätte jetzt alle charas 30 gemacht.
     
  13. Caninus

    Caninus heiliges Caninchen!

    Regulär ist nach der Ausbildung. Das ist unterschiedlich je nach Ausbildung, aber um 20 rum, ja. Wenn du sie 30 machst, dann haben sie halt schon einiges erlebt. Dann solltest du, wenn du es innerhalb der Welt konsistent halten willst, vielleicht nicht mit 0 AP anfangen.
     
  14. Durro-Dhun

    Durro-Dhun Erklär(wer)bär

    Wo ist das Problem, wenn ein sehr viel älterer Charakter in der Gruppe dabei ist? Der kann ja auf Grund der Gefangenschaft trotzdem ein Startwert-Charakter sein?

    Wir hatten auch schon eine Gruppe, in der ein fast 50fähriger Gjalsker Schamane die Gruppe begleitet hat. Der hatte dann zwar Lebenserfahrung, aber war eben nicht besonders fähiger, als der Rest auch.
     
  15. Caninus

    Caninus heiliges Caninchen!

    Wo steht, dass das ein Problem ist?
     
  16. Hesha

    Hesha Godfather of Hartwurst

    Ich würde ihm schon die vollen zauber seiner akademie geben und das schwarze zusätzlich, die Punkte dafür kann er ja mit Nachteilen, die seine mentale Instabilität reflektieren, erkaufen
     
  17. Maximiliano

    Maximiliano Methusalem

    An eurer Stelle würde ich einen Schwarzmagier erstellen, also einen Zauberer von einer "schwarzen" Akademie. Und dann gib ihm die "Antihelden"-Moral: Unschuldige werden nicht angefasst, aber die bösen Buben werden gnadenlos mit allen Mitteln bekämpft. Oder eine eiskalt berechnende Sau: die Götter (Guten) sind für mich auf lange Sicht vorteilhafter als die Dämonen (Bösen), also kämpfe ich für das Gute. Mit allen Mitteln.
     
  18. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    Oder - einfach einen anständigen Nekromanten - soll es ja auch geben... ohne das man sich irgendwie verdrehen müsste.
     
Moderatoren: Odin, Supergerm, Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ein paar Fragen WoD 1: Werwolf: Die Apokalypse 18. Januar 2013
Ein paar Fragen WoD 1: Vampire: Die Maskerade 21. Februar 2011
So ein paar Fragen... Munchkin 29. April 2007
ein paar fragen WoD 1: Magus: Die Erleuchtung 17. Februar 2006
ein paar fragen Munchkin 26. September 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden