[Earthdawn] Disziplin

jellena

Neuling
AW: Disziplin

Nun gut Diebe sind toll, aber jeder Disziplin kann man was abgewinnen.
Meine erste Disziplin war Illosionist, auch das hat riesen Spaß gemacht v.a. in Kombination mit einem Windling!
 

McAlbin

Neuling
AW: Disziplin

Ihr habt ja meine Lioeblingsdisziplinen bis jetzt nicht so sonderlich geschätzt... Ich liebe meinen Windlingmagier, da er mittlerweile mehr als nur eiserne hand und Kampfeswut kann, ich habe viel Spaß an meinem Trollwaffenschmied gehabt (bis ihn irgendein Dreckschwein von Monster mit einem echt ekligen Hieb in die ewigen Jagdgründe befördert hat... und momentan baue ich an der Hintergrundgeschichte einer menschlichen Tiermeisterin, die mir bis jetzt acuh sehr gut gefällt...

Geisterbeschwörer... naja, ich hab s mal in einem powergamigen Moment der Schwäche ausprobiert und hab dann irgendwann gesagt, ihr findet eure Elfengefährtin erhängt in ihre Hütte... ich bevorzuge die als Gegenspieler... Findet ihr'S eigtl auch lächerlich, dass der Geisterbeschwörer den besten Heilspruch hat? und dazu den übelsten Schadensspruch? und Todesdoomwasweißichfähigkeiten?
 

gnadenbrot

Muhmachendes Mähwauwau
AW: Disziplin

Mir ist der Geisterbschwörer als Gegner auch lieber. Er hat halt immer den Hauch der Verderbnis an sich haften. Das macht den in einer Runde immer suspekt und wenn dann noch ein Dämonenmal oder diverse finstere Stimmen dazukommen kann der auch ganz schnell von seinen eigenen Gefährten gebraten werden. Grade wenn die Runde noch frisch ist. Alt eingesessene Geisterbeschwörer werden sicherlich nicht so schnell gegrillt.

Magier stehen bei mir halt auch nicht so hoch im Kurs. Ich bevorzuge eher martialische Disziplinen, die höchstens ergänzt werden durch zauberkundige Disziplinen.
Und Magier... sind halt einfach irgendwie trocken :p

brot
 

McAlbin

Neuling
AW: Disziplin

Der Magier ist das Inbild von Macht durch Kontrolle seiner selbst. Disziplin und messerscharfe Intelligenz... und wer dann noch selbst son Bücherwurm ist, der findet die Brüder einfach sympathisch... ;-)
Der Geisterbeschwörer hat einfach n paar zuviele ... merkwürdige... Fähigkeiten, die man doch eher mit Dämonen in Verbindung brngen würde. Seine etwas indifferente Haltung den Dämonen gegenüber passt da nur ins Konzept...
 
Oben