Dignitas

WODF

Alastor
Im Ventrue Clanbuch ist andauernd von Dignitas die Rede aber ich versteh es nicht ganz. Was ist das genau und wie werden sie gemessen? Gibt es dafür ne Einheit?
 

Sanguis

Sanguis de Alá
Dignitas kommt aus dem Lateinischem und lässt sich mit Würde oder Ansehen übersetzen. Die Dignitas ist das Ansehen eines Ventrues in seinem Clan, es ist also quasi ein Extrakt aus dem Status des jeweiligen Vampirs. Wenn ich mich nicht irre, gibt es auch noch spezielle Titel je nach Grad der Reputation.
 
R

Rhaenis

Guest
Dignitas ist sicherlich gleichzusetzen mit dem Clansstatus, mit der Ausnahme, daß Clansstatus nicht unbedingt clansintern vergeben wird.
Ich halte das für Ventrueslang, so wie die Ravnos das Wort Shilmulo benutzen.
 
R

Rhaenis

Guest
Hab ich auch nie behauptet. :)

Aber es ist -wie "Dignitas"- ein clansinterner Begriff.
 

WODF

Alastor
Achso. Aber bestimmte Werte gibt es nicht oder wie seh ich das?
Ich würde aber sagen das die Dignitas empfindlicher sind als der Hintergrund:Status, denn es ist ja beschrieben das eigentlich jeder ventrue auf seine Dignitas viel Wert legt und das sie schnell fallen können. Ich weis jetzt zwar nicht wie das "status" reagiert aber um den Status im Clan im Hintergrund zu vermerken, gibt es doch auch noch den Hintergrund "Clansprestige" oder so!? :prof:
 
R

Rhaenis

Guest
Da bin ich jetzt überfragt.
Aber von einer Wertetabelle der Dignitas ist mir nichts bekannt.
 

Nobody

HeldMitBlutigemSchwert
Status fällt nur wenn der Charackter etwas tut was von Nachteil aller Vampire ist also nur bei extremsituationen wie Bruch der Maskerade oder versuchter Mord am Prinzen und da das normalerweise die Blutjagt zur folge hat lohnt es sich nicht den Status zu senken.
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
Dignitas ist ein Begriff aus dem Zeitalter als die Römer noch vom Senat regiert wurden. Dignitas war eine Mischung aus Abstammung, politischer Brilanz, öffentlichem Ansehen und geséllschaftlichem Status.
Allgemein bezeichnet sie die Vertrauenswürdigkeit eines Politikers sowohl innerhalb des Senats als auch beim Volk.
Ich würde Nobody nicht zustimmen das Dignitas nur in Extremsituationen fällt, da kann schon ein politischer Misserfolg oder eine aufgeflogene Intrige reichen. Und ich würde seine Meinung noch nicht mal bei Status teilen, im Camarilla-Handbuch wird ja explizit dargestellt wie schnell die Harpyien den Status oder das Ansehen eines Vampirs zerfetzen können.
 

Nobody

HeldMitBlutigemSchwert
Statua ist aber das Ansehen unter allen Vampiren und wenn man jemand mit niedriegem Status schädigt(jemandem der unbeliebt ist) wird das den Status nicht gerade senken.
 

FalscherHeiland

TODs Azubi
Nobody schrieb:
Statua ist aber das Ansehen unter allen Vampiren und wenn man jemand mit niedriegem Status schädigt(jemandem der unbeliebt ist) wird das den Status nicht gerade senken.
wenn man sich dabei zu dämlich anstellt, oder es nicht schafft, schon.
 

PLG

SL
Laut CB:V Rev. wird Dignitas nicht in Spielwerten gefaßt, da es eine zu Persönliche Sache ist (oder so in der Art). Was allerdings nicht gerade Spielfördernt ist, weshalb ich Dignitas mit dem Hintergrund Clan Prestige gleichsetzen würde.
 

WODF

Alastor
@PLG: Ja da hast du eigentlich recht, das bringt Licht ins Dunkle.
@Burncrow: Ja ist ja im CB:V beschrieben aber die Dignitas sind ja noch empfindlicher als du es beschrieben hast, da kann muss man nur einmal unfreundlich zu einem höher gestellten Vampir im Clan sein dann is man schon gleich am Arsch.
 
Oben