Der beste Kämpfer in A Game of Thrones?

Dieses Thema im Forum "A Song of Ice and Fire" wurde erstellt von Skar, 25. Juli 2013.

Moderatoren: Skar
  1. hchkrebs

    hchkrebs Adren

    In den RPG-Regeln gibt es mMn einen schönen Ausgleich zwischen XP und dem Alter eines Charakters. Da sind alte (und damit erfahrene) Startcharaktere gut zu bauen und dennoch nicht übertrieben mächtig.
     
  2. Arlecchino

    Arlecchino Very S.P.E.C.I.A.L.

    Gerade dass bei Selmy nur darüber gesprochen wird und die Dinge angedeutet und berichtet werden, die er in der Vergangenheit getan hat, macht es zu etwas Besonderem. Da braucht man nicht unbedingt visuelle Bestätigung, bzw wenn sies lange genug rauszögern, wirds umso besser.
     
    RockyRaccoon gefällt das.
  3. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    Nicht wirklich... wie gesagt - Staffel 5... Was auch daran liegt, dass der Schauspieler schon ein wenig betagt ist. Und die Szene ist nichtmal schlecht - aber man hätte nach all' dem Setup doch etwas mehr erwartet.

    Abgesehen davon: Als Kingsguard ist seine Quote mal hundsmiserabel - König Aerys wird von seinen eigenen Leuten umgebracht und König Robert stirbt sogar während Selmy auf ihn aufpasst. Und der dritte König dem er dient, der wirft ihn dann raus. Ich kann mir nicht helfen, ich halte vieles von dem was man Selmy zuschreibt für frommes Wunschdenken aus der Vergangenheit. Der Mann ist kein schlechter Berater, aber als Kämpfer hab ich ihn - ausser markigen Worten - nicht auf dem Tapet.
     
  4. Arlecchino

    Arlecchino Very S.P.E.C.I.A.L.

    Dass er als Kingsguard nichts taugt ist offensichtlich. Sonst wäre er auch nicht aus Westeros weg. Sieht er ja auch in den Büchern selbst ein.
     
  5. Totz66

    Totz66 Kainit

    Ich weiss nicht, der Ruf des Mannes ist wohl so einschüchternd das die meisten Gegner lieber gleich die Segel streichen. Es sind doch sehr viele namhafte Kämpfer die Selmys Fähigkeiten hoch achten, außerdem hat Selmy es nicht mehr nötig sich zu beweisen...gutes Zeichen dafür das er wirklich was auf dem Kasten hat.
    Was seinen Rauswurf durch Geoffrey den Deppen (mein Gott bin ich froh das der Char weg ist!!!) und Cersei ich hab von nix Ahnung aber ich reiss mein Maul am weitesten auf Lannister ist ein weiterer Beweis für deren völlige Inkompetenz und Grenzdbilität und daher eigentlich eher ein zusätzlicher Ritterschlag für Barristan denn ein Makel auf dessen Vita.
    Ich gestehe aber zu das sicher im Alter ein Kämpfer nicht mehr besser wird sondern mehr von seiner Erfahrung lebt als von seinen körperlichen Fechtkünsten, daher sehe ich Selmy auch nicht mehr in den Top 3.
     
  6. RockyRaccoon

    RockyRaccoon Social Justice Warrior First Class Mitarbeiter

    Und wenn man sich anschaut, was für Könige er so hat umkommen lassen, dann kann man eigentlich nur bedauern, dass Joffrey ihn auf die Farm geschickt hat.
     
  7. Chrisael

    Chrisael Gott

    In den Büchern seh ich so gar keinen Favoriten, vielleicht Baristan Selmy.

    Aber in der Serie ist wohl einer der besten Kämpfer Brienne.
    War einer der spannensten Kämpfe in der Serie als Brienne auf den Bluthund traf. Immerhin weiß man bei GRRM nie wer stirbt. Als sie dann im Alleingang den Bluthund besiegt hat war ich mir sicher das sie zu den besten Kämpfern in Westeros gehört. Denn immerhin kämpft Brienne eher ritterlich und der Hund kämpft wohl viel pragmatischer. Was ja ein Nachteil für Brienne war und trotzdem hat sie gewonnen.

    Ansonsten wär die Viper noch ein Favorit für mich. Es tut richtig weh das er eigentlich durch seine eigene Arroganz besiegt wurde. : (
    Aber da er nicht mehr lebt.....
     
    Skar gefällt das.
  8. Arlecchino

    Arlecchino Very S.P.E.C.I.A.L.

    Nachdem ich die Staffel jetzt auch durch hab: seh ich völlig anders. Die wuchtigen Machtschläge waren beeindruckend, im Alleingang quasi den Raum gelegt und am Ende eben ein furchterregender Kämpfer und kein Übermensch. Wenn man sich das Ganze im Zweikampf mit dem ein- oder anderen vorstellt kommt das gezeichnete Bild gut an, denke ich.
     
  9. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    Das gezeichnete Bild ist eine unbesiegbare Mördermaschine der die gesamte Kingsguard im Alleingang erledigen könnte. Das er ein ganz guter Kämpfer ist, geschenkt - das sieht man in der Szene sicherlich. Aber am Ende erwischen ihn ein paar Typen mit Messern. Er ist halt nur ein guter Kämpfer - kein Übermensch. (Da ist die rote Viper schon deutlich athletischer)
     
  10. Arlecchino

    Arlecchino Very S.P.E.C.I.A.L.

    Sicher, aber dass ihn "ein paar Typen mit Messern" am Ende erwischen ist doch auch wieder nur in line mit der ernüchternden Logik der Serie.

    Kann schon sein, dass er an nem guten Tag die Königsgarde aufgeraucht hätte. Oder nicht. Wie lange war er denn an Daenerys Seite? Wie alt ist er zu dem Zeitpunkt? Ich sag man hat schon gesehen, wovon die Leute sprachen. Vielleicht nur ein Abglanz. Vielleicht war auch einfach die Situation dumm.

    Das Oberyn sowieso alle wegmacht is eh klar. Der gewinnt ja sogar Kämpfe die er verliert.
     
    RockyRaccoon gefällt das.
  11. RockyRaccoon

    RockyRaccoon Social Justice Warrior First Class Mitarbeiter

    Robert Strong ist ja leider sehr ernüchternd in dem Zusammmenhang. Oberyn verliert die Kämpfe, die er verliert, selbst wenn er sie gewinnt.
     
  12. hchkrebs

    hchkrebs Adren

    Die Serie hat für die nächste Staffel jemanden gecastet der wohl Ser Arthut Dayne sein könnte. Obgleich der Ritter in der Serie und den Büchern bereits tot ist, wird er von Ned Stark und Jamie Lannister gleichermaßen als der gößte Ritter und beste Schwertkämpfer seiner Zeit gesehen.

    Klar, bei den Reihen an Statisten die bei großen Kämpfen in der Serie sterben klingt es nach nichts, aber um Arthur Dayne zu töten bedufte es dem Kampf 7 gegen 3.
    Arthur Dayne, zusammen mit Gerald Hightower (dem damaligen Lord Commander der King's Guard) und einem weiteren Ritter der Königswache standen gegen mehr als die doppelte Anzahl an ausgebildeten und kampferfahrenen Ritter. Klar, die drei unterlagen, aber von den 7 haben nur Howland Reed und Ned Stark überlebt - das sagt auch schon etwas aus.
     
    RockyRaccoon und Skar gefällt das.
Moderatoren: Skar
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Die Götter bei A Game of Thrones A Song of Ice and Fire 11. März 2013
[Suche] A Game of Thrones Kleinanzeigen 22. Januar 2008
A Game of Thrones RPG Kleinanzeigen 4. Januar 2007
A Game of Thrones Kleinanzeigen 17. Juli 2006
A Game of Thrones Kleinanzeigen 10. November 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden