• Du möchtest die Seite mit kaum Werbug sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostelos und uverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

der aktuelle Pokemon-Hype

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Hat jemand eigentlich einen genauen Überblick über den aktuellen Pokemon-Hype?
  • Streamer öffnen live mehrere tausend Euro teure Booster und erzielen damit Zuschauerrekorde.
  • Pokemon-Karten in MCD Happy Meals.
  • Pokemon ist jetzt 25 Jahre alt geworden.
  • Pokemon go ist zurück in den App-Charts
Aber wie war die genaue Genese für den Hype?
Könnte sowas dann auch für Magic und Co passieren?
 

KoppelTrageSystem

Wildsaubändiger
Also vom sogenannten "Pokemonhype" habe ich jetzt nichts mit bekommen.
Ich hatte jedenfalls auch immer den Eindruck das das Pokemon Trading Card Game auch nicht sonderlich abgeflaut wäre, immerhin bekommt man es in jedem gut Sortierten Comicladen. Zudem hatte ich den Eindruck das es auch immer neue Sets bekommt.
Ich meine das Pokemon TCG ist nach YuGiOh und Magic, nach wie vor das beliebteste Sammelkartenspiel.

Zum Thema Magic ... . Könnte so etwas passieren? Eigentlich kannst du dich auf Youtube alle Nase lang Videos ansehen wie jemand Alpha Booster aufmacht (Alpha Investment). Magic ist doch nie abgeflaut. Durch Magic Arena gibt es da doch sogar eher Zuwachs. Magic wird im Moment jährlich mit bis zu 6 Sets erweitert. Das würde keiner machen, wenn sich der Krempel nicht wie geschnitten Brot verkaufen würde. Von den Secret Lairs mal ganz zu schweigen ... (I LOOK AT YOU SECRET LAIR WALKING DEAD .... )

Eine Genese sehe ich hier definitiv weder für Pokemon, noch für Magic. Eher eine Konstante ...
 
Zuletzt bearbeitet:

KoppelTrageSystem

Wildsaubändiger
Aha.
Also ein Streamingrekord mag das sein, das stimmt schon. Aber da dieser Stream wohl so gut angenommen wurde ist ja kein Indiz darauf das man dieses Kartenspiel wohl auf einmal wieder gern sammeln/spielen will. Ich denke es ist eher ein Indikator darauf, das es eben IMMER NOCH gern gespielt/gesammelt wird. Pokemon ist halt einfach eine "gute Marke" die sich gut verkauft und nach wie vor enorm beliebt ist. Das man damit Zuschauer bekommt, vor allem wenn man so etwas seltenes macht wie 1.000 Euro Booster aufreißen, wundert mich jedenfalls nicht.

Aber da sich das anscheinend häuft, haben sich da wohl ein paar kluge Leute, die das verfolgen, aufgegriffen und nachgemacht. Ich denke jetzt mal das dieser Trend seine Wurzel nicht in Deutschland hat. ;)
 

Samsonium

Steinreis
Wenn ich raten soll, dann war es eine Verzweiflungstat der Kartenhersteller. Kein Gamestore und keine Zockerhöhle ist offen und sie verkaufen wahrscheinlich schlecht Karten. Da hat man eben einige "Influencer" gesponsort, um sich in Erinnerung zu bringen.
Logischerweise müßte es jetzt von einer neuen Onlinezockmöglichkeit gefolgt werden.
Mir ist klar, das die Karten wegen der besseren Preise meist online gekauft werden, aber benutzt werden die Pappvierecke immernoch Face to Face, ansonsten könnte man sich auch gleich mit Pixeln begnügen.
Von irgendwas müssen die Onlinebettler, die einen ständig um einen Like, Subscribe oder gar Donate anhauen, ja auch leben. :LOL:

LG Sam
 

KoppelTrageSystem

Wildsaubändiger
Onlinebettler ... das finde ich gut. :sneaky:

Zum Pokemon-Kartenspiel. Es gibt zum Pokemon TCG tatsächlich eine ziemlich gute PC Spiel Umsetzung. Es ist wie Magic Online, nur das es grafisch recht ansprechend ist. Da kann man ordentlich Geld reinbuttern wenn man mag ... .
 
Oben Unten