Lost Colony Deadlands: Lost Colony irgendwer?

Dieses Thema im Forum "Deadlands" wurde erstellt von Zornhau, 11. Juni 2007.

  1. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Nachdem ich gerade vor ein paar Tagen das den Deadlands-Metaplot vom Weird West über den Wasted West (Hell on Earth) abschließende Szenario "The Unity" mal wieder gelesen habe, bin ich neugierig, ob hier im Forum jemand aktuell gerade im dritten Deadlands-Setting "Deadlands: Lost Colony" spielt, oder dort schon einmal gespielt hat.

    Zu DL:LC sind ja nur wenige Publikationen erschienen:
    • "The Unity" - Das Deadlands:Hell on Earth Szenario, welches das Ende des Metaplots aller beider Deadlands-Zeitlinien erspielbar macht.
    • "Banshee Screams" - Der Roman um Colonial Ranger Debbie Dallas und ihre Kollegen in und um das Städtchen Temptation, wo sie von Zombies, Reapers, Skinnies, Untoten Sykern, und anderem üblen Gelichter heimgesucht werden. Dieser Roman hilft ein wenig die Szenerie auf Banshee, dem einzigen Kolonieplaneten der Menschheit, isoliert nach dem Zusammenbruch "Des Tunnels" zur Erde, darzustellen (auch wenn er inhaltlich nicht wesentlich spannender ist, als ein umfangreiches Kampagnen-Journal (vor allem im ersten Teil, wo sich ein "Szenario" mit dem anderen abzuwechseln scheint).
    • "Deadlands: Lost Colony" - Der eigentliche Settingband. Man benötigt aber für die Spielregeln den "Deadlands: Hell on Earth" Regelband (mindestens - je nachdem, ob man Charaktere aus HoE nach Banshee übernimmt, benötigt man dann auch noch die spezielleren Bände zu Sykern, Junkern, Templern, Doomies, usw.). Hier werden neue Arkane Hintergründe, die so nur im Faraway System verfügbar sind, vorgestellt. Die Alienrasse der Anouks wird auch als Spielercharakterrasse vorgestellt. Und eine Banshee-spezifische Alternative zu den Harrowed wird präsentiert. - Aber: Dieser Band ist "double-statted"! D.h. es sind dort die Spielwerte für DL:Classic-HoE-Regeln und für HoE-D20 enthalten (je nach Sichtweise Platzverschwendung durch Duplizieren der Crunch-Information). Somit ist er effektiv dünner als er aussieht.
    • "Deadlands: Lost Colony Companion" - Hier sind die üblen Machenschaften einer ganzen Reihe mächtiger und durchgeknallter NSCs aufgeführt, von denen man als Spielleiter eine oder auch ALLE für seine Kampagne heranziehen kann. Vor allem: Hier sind alle Abrechner mit Spielwerten ausgestattet, weil man sie HIER auf Banshee TÖTEN kann! (Nicht, daß das einfach wäre - ganz im Gegenteil!) - Auch hier: "double-statted".
    • "Epitaph #4" - Hier ist ein Szenario für DL:LC enthalten.
    • "Screamers" - Dies ist eine Savage Tale, die für das im Savage Worlds Regelsystem "eingebettete" Skirmish-Tabletop-System (Showdown) geschrieben wurde: Hier kann man unterschiedliche, Banshee-spezifische Konflikte als Basis für eine Tabletop-Runde nehmen. So sind Truppen von Colonial Rangers, Town Militia, Reapers, Scavs, Anouks, Skinnies, EXFOR-Militärs in unterschiedlichen Kombinationen auf einander loszulassen (inklusive Luftschlägen usw.). Eine ganze Menge Figureflats (auch Fahrzeuge, Panzer etc.) ist in dieser Skirmish-Savage-Tale mitenthalten.
    Einiges an Information zur Historie der Kriege, des Weltensturms, etc. auf Banshee ist auch in diversen Hell on Earth Publikationen enthalten (insbesondere im Syker-Band "Brainburners").


    Nochmal die Frage: Spielt das aktuell gerade jemand, oder hat schon jemand hier im Forum eine Runde im "Way-Out West" angesiedelt?
     
  2. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    AW: Deadlands: Lost Colony irgendwer?

    Ich nicht, ich lese aber interessiert mit. ;)
     
  3. Toa

    Toa Runnin' Like Hell

    AW: Deadlands: Lost Colony irgendwer?

    Besitze Lost Colony plus Companion, habe es aber noch genauso wenig gespielt wie Hell on Earth.
     
  4. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    AW: Deadlands: Lost Colony irgendwer?

    Da ich nichts davon besitze und auch nicht weiß wo ich das als hartes Buch statt als softes PDF kriegen kann, NÖ.
     
  5. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Deadlands: Lost Colony irgendwer?

    Ich finde es ja ZU SCHADE, daß wir erst auf die nächsten vier (mindestens, vielleicht auch fünf) Deadlands:Reloaded-Plotpoint-Kampagnenbände warten müssen, BEVOR Hell on Earth:Reloaded als Settingband herauskommen wird, was garantiert auch noch eine ganze Handvoll Plotpoint-Kampagnenbänden nach sich ziehen wird, BEVOR Lost Colony:Reloaded erscheinen wird.

    Noch ärgerlicher: sowohl HoE:R als auch LC:R sind schon GESCHRIEBEN.

    Ich hätte aktuell nicht übel Lust (wenn auch leider so überhaupt keine Zeit) eine alles andere als offiziell, aber dafür SPIELBARE Conversion des LC-Bandes und des LC-Companions zu machen. Jedoch bräuchte es dafür auch noch die Conversion der Brainburner und anderer ABs aus HoE.

    Western in Space, Deadlands-Style (mit allem: insbesondere Monster, Zombies, Harrowed, durchgeknallte "Wissenschaftler"), macht mich gerade ziemlich an. - Aber insbesondere die Massenkloppereien (wie im Roman "Banshee Screams") wird man nicht mit dem DL:Classic Regelsystem spielen wollen (auch wenn "The Unity" ein dem Savage Worlds Mass Combat System wohl als Vorläufer gedient habendes Massenkampfsystem enthält).
     
  6. Neonsamurai

    Neonsamurai Kainskind

    AW: Deadlands: Lost Colony irgendwer?

    Argh, mein Herz, ich warte wie verrückt auf das Zeug. Ich kenn die alten Sachen nicht, bin aber seit DL:R ziemlicher Fan der Materie gworden.

    Das sind ja schöne Aussichten
     
  7. AW: Deadlands: Lost Colony irgendwer?

    Lost Colony hat mich immer wesentlich mehr gereizt als Hell on Earth.

    (Obwohl Hell on Earth farblich mehr punkten konnte. :D)

    mfG
    bca
     
  8. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Deadlands: Lost Colony irgendwer?

    Mich auch. Vor allem habe ich mit Gamma World eigentlich alles, was es auch in HoE an "Spaßmachern" gibt - nur nicht die Abrechnungs-Metaplot-Story und soviele Arcane Backgrounds wie in HoE.

    Lost Colony ist ein wenig wie Saber Rider & The Star Sheriffs oder Galaxy Rangers oder Firefly - je nachdem wo man im Faraway-System spielt.

    Und es ist bunter, und man kann über 2m große auberginen-farbene Alien-"Natives" spielen.

    Naja, im Regal sticht schon das knallige Orange der Weirdwest-Bände stärker hervor als die weitaus kürzere Strecke Giftgrün der HoE-Bände. Und das wenig Violett fällt fast garnicht auf.

    Aber gerade in dem Lost Colony Band und dem Companion steckt eine Menge "Reibungspunkte", an welchen man deutlich unterschiedlicher gelagerte Kampagnen als bei HoE aufhängen kann. Letztlich ist HoE ein Post-Apokalypse-Überlebens-Setting (und kein so positv-aufbauendes wie das gute alte Gamma World). Dagegen kann man bei LC eine ganze Menge unterschiedlicher Ansatzpunkte etwas in diesem Setting zu bewegen finden.
     
  9. Toa

    Toa Runnin' Like Hell

    AW: Deadlands: Lost Colony irgendwer?

    Ich hab ja bisher den BraveStarr-Vergleich vorgezogen. ;)
     
  10. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Deadlands: Lost Colony irgendwer?

    Stimmt! Wie konnte ich das nur übersehen?
     
  11. AW: Deadlands: Lost Colony irgendwer?

    Ich gehör wohl auch zur großen Gruppe, die Deadlands: LC haben, saumäßig gut finden, aber leider nicht spielen. Eben gerade wegen dieses Comic-Feelings mag ich LC sehr.
    Irgendwie hat es auch den sehr viel stärkeren Westernflair als HOE.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Filme für "Hell on Earth" und "Lost Colony" Deadlands 1. Oktober 2007
Banshee als Planet im Firefly-Universum? Deadlands 25. Juli 2007
Können Anouks zu Harrowed werden ? Deadlands 20. Januar 2007
Spoilerthema: Mad Scientists - Auf Banshee ? Deadlands 10. Januar 2007
Deadlands Deadlands 22. Oktober 2003

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden