• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Das Schwarze Auge 5: Aventurisches Transmutarium

Das Aventurische Animatorium ist mittlerweile auch in unserem F-Shop bestellbar. Was es beinhaltet und wie ihr an eine limiterte Version des Buches kommen könnt, erfahrt ihr hier.







Mischwesen sind in Aventurien allgegenwärtig. Manche wurden offensichtlich weltlichen Sagen oder der Popkultur entlehnt, andere sind wahrhaftig aventurische Erfindungen. Alle haben gemein, dass ihre Existenz in der Spielwelt auf eine bestimmte Praxis zurückgeht, die unendliche Möglichkeiten verspricht: Der Chimaeroform ist ein magisches Ritual, das Lebewesen miteinander verschmilzt, um ein neues zu erschaffen. Diese Transmutation – oder dieses Vertauschen von Eigenschaften, um etwas Neues zu kreieren – kann theoretisch auf jede beliebige Kombination von Wesen angewandt werden. Darüber hinaus ist der Chimaeroform von dämonischer Natur, die für allerhand Chaos und unerwartete Mutationen sorgen kann. Wesen der unterschiedlichsten Farben und Formen sind das Ergebnis. Märchenhafte, doch gewaltige Mantikore durchstreifen die Wildnis und fünfköpfige Hydronier fordern in Höhlen und Schatzkammern Helden zum Kampf.

In den verdunkelten Laboren aventurischer Chimärologen wird nach den vielfältigsten Mischwesen geforscht. Eine solche Werkstätte, in der mittels Magie Körper geformt und schließlich Leben erschaffen werden, verdient sich bei Gelehrten den Titel Transmutarium. Das Aventurische Transmutarium stellt über 50 Chimären und Daimonide – Hybride aus Lebenden und Dämonen – vor, welche die Geschichte Aventuriens prägen. Neben Spielwerten, Illustrationen und zahlreichen Ideen für die Verwendung in Abenteuern sind ebenso Hinweise und Regeln für Chimärologinnen enthalten, die sich daran wagen wollen, diese Meilensteine der Transmutationsforschung nachzubilden.

Ein ausführliches Kapitel zur Geschichte der aventurischen Chimärologie stellt lokale Schauergestalten vor, hinter denen sich Chimären verbergen, thematisiert die magietheoretischen Hintergründe der Wandlung von Chimären zu übernatürlichen Wesen und ergründet, wie aus künstlich erschaffenen Hybriden sogar kulturschaffende Völker entstehen können. In diesem Rahmen wird auch die Kunst der Nutztierchimärologen beleuchtet, die mit ihren Kreationen ganze Landstriche verändern können. Hintergründe zu fast 30 berühmtberüchtigten Chimärologen ergänzen die Kreaturen des Hauptteils und bieten reichlich Inspiration für die Gestaltung eigener Helden und Antagonisten.

Da die Chimärologie eine Disziplin unendlicher Möglichkeiten ist, enthält das Aventurische Transmutarium Universalregeln zur Erschaffung von Transmutationen nach eigenem Entwurf. Sowohl die Modifikation bereits bekannter Chimären als auch das Erschaffen völlig neuer Konzepte bis hin zu fortpflanzungsfähigen Hybriden mit magischer Begabung sind hiermit möglich. Mithilfe von Professionspaketen und einer Fülle an Sonderfertigkeiten können unterschiedlichste Chimärenmeister konzipiert werden, welche mit den ebenfalls enthaltenen Hilfsmitteln wie Zurbarans Tinktur bald nach den Geheimnissen des Lebens forschen.







Das Aventurische Transmutarium ist bei uns im F-Shop erhältlich. Eine limitierte Version des Bandes wird demnächst auch über unseren Collector’s Club erhältlich sein. Schaut dazu einfach regelmäßig in den Collector’s Club oder meldet euch bei diesem an, um auf dem Laufenden zu bleiben.



Aventurisches Transmutarium kaufen


Zum Collector’s Club





Der Beitrag Das Schwarze Auge 5: Aventurisches Transmutarium erschien zuerst auf Ulisses Spiele.

Continue reading...
 
Oben Unten