Das Ende (Finale) von Game of Thrones

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Ich will aber ein befriedigendes Ende. Mit Danny aufm Thron. Oder zumindest Stannis.
Ich denke Stannis wird von Daenerys samt Drachenund ihrer Armee aufgerieben. Erst Jon Snow kann sie wieder zur Vernunft bekehren und gemeinsamt mit ihm und den Anhängers des R'hllor wirft sie sich den weißen Wanderern entgegen.

Als der letzte Drache dabei stirbt, schwindet auch die Magie wieder dahin. Wenig später besteigt Arya Stark den Thron. [Fin]
 

The Saint

Welcome, delicious friend!
Stannis fällt in der Schlacht gegen die weißen Wanderer.
Jon, Daenerys und Aegon bilden die drei Köpfe der Targaryen.
Rikkon wird "Wächters des Nordens".
Tyrion findet seine Frau und dreht Westeros den Rücken zu.
Jaime erwürgt Cersei und geht in seiner Rolle als Lordcommander auf (oder bringt sich um).
Gendry wird Herr über das Haus Baratheon. Oder Edric Storm.
Bran bleibt bei Bloodraven.
Lady Stoneheart wird schlicht vergessen und muss sich bis in alle Ewigkeit schämen.
 

Totz66

Kainit
Fänd ich gut, wird aber nichts werden. Tyrion hat keine Machtbasis, niemanden der ihm den Rücken stärkt und
auch nichts womit er sich diese kaufen könnte nachdem er zum Mörder seines Vaters wird
. Das Volk hasst den "Affendämon" und niemand wird sich von ihm befehlen lassen wenn er nicht unter dem Schutz von Tywin steht. Eine solche Regentschaft würde nicht lange halten.
Ich könnte mir aber vorstellen das er Daenerys für sich gewinnen könnte, wenn sie sich denn endlich mal im Osten treffen, vielleicht beim Tjost auf dem Schwein. Die ist schlau genug kluge Ratgeber für sich zu gewinnen, sobald sie merkt das diese sie nicht verraten werden.
 
A

Arlecchino

Guest
Ich würd ja lieber Arya auf einem der Drachen sehen. Immer hin war Visenya ja auch ihre Lieblingsfigur aus dem War of Conquest, wenn ich mich richtig erinnere.
 

The Saint

Welcome, delicious friend!
Ja, aber auf den Drachen reiten die Targaryen - und es gibt 4 potentielle Targaryen in den Büchern - Arya ist keine davon.

Ausserdem ist Arya eine Attentäterin ;-)
 

Totz66

Kainit
Arya wäre denkbar - aber ich frage mich halt immer noch wie der Autor das alles in zwei Büchern auflösen will wenn er weiter ganze Kapitel verschwendet wie
mit den Dornischen die vom Drachen gefressen werden oder Brans Ausbildung zum Warg, die aus meiner Sicht keinen erkennbaren Zusammenhang mit der Story hat
. Ich finde da ist absolut kein Ende abzusehen.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Ja, aber auf den Drachen reiten die Targaryen - und es gibt 4 potentielle Targaryen in den Büchern - Arya ist keine davon.
Vier? (Spoiler?)

Daenerys und Maester Aemon bei der Nachtwache. Viserys ist tot, Rhaego ist tot.
Die Drachen könnte man als Kinder Daenerys zählen...
 

Totz66

Kainit
Wenn GoT ein Wunschkonzert wäre würde Ned noch leben, Geoffrey schon längst tot sein und GRRM würde jedes Jahr mindestens ein neues Buch veröffentlichen. :LOL:
 

The Saint

Welcome, delicious friend!
Darf ich hier eigentlich spoilern? Oder guckt ihr alle nur die Serie :)

Gewisse Leute haben nämlich AUCH schon länger den Löffel abgegeben...
 

Halloween Jack

aka Alpha Rivale Dick Justice
Damit bin ich dann erstmal raus aus jedem Thread, der sich nur ansatzweise mit GoT beschäftigt. Und wie's aussieht wohl demnächst auch dem "Lustiges aus dem Internet"-Thread.

Die ungetagten Spoiler nehme ich mit und zerbreche sie über euren allwissenden Köpfen, wenn wir uns mal treffen.
 

Kazander

Runenlord
Es gibt möglicherweise noch andere Tagaryens, und einige sind möglicherweise nicht echt:

Immerhin gibt es die Theorie, das Jon Snow der Sohn von Rhaegar und Lysa ist; und das Aegon nicht echt ist sondern nur ein Fake.
 
Oben