• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Spielfilm [Cthulhu] Get Out

Romantischer Horror alla Cthulhu serviert "Get Out". Vielleicht hätte Lovecraft die Geschichte aus der Ich-Perspektive erzählt, aber dadurch die überraschende Wende abgeschwächt. Der Kerninhalt der Geschichte ist urtypisch. Und dann trägt die Familie auch noch den für Lovecraft-Kenner typischen Namen "Armitage". Denselben Namen wie der berühmte Professor an der Miskatonic Universität in Arkham. Ein Zufall? Wahrscheinlich nicht. Die Geschichte hat den klassischen Aufbau. Nichts wissend begibt man sich in eine scheinbar normale Welt. Ein paar unzusammenhängende, erschreckende Ereignisse verschleiern die sich anbahnende Gefahr der Umgebung. Stück für Stück entdeckt der Held die unglaubliche Wahrheit. Doch es ist längst zu spät ...

 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 7518

Guest
Der Film ist sehr gut, und zeigt eigentlich in überdreht den amerikanischen Horror.
Bitterböse, beißend, und gleichzeitig stellenweise schon fast zu aktuell.

Sehr schön, dass bald auch Lovecraft Country (Roman von Matt Ruff) als Serie kommt, unter Beteiligung des Regisseurs von Get Out.
 
Oben Unten