Crossover

Dieses Thema im Forum "SLA Industries" wurde erstellt von blut_und_glas, 12. November 2004.

  1. SLA Industries goes X.

    Was, wie und warum?
    Was, wie und warum nicht?

    Stay SLA
    jdw
     
  2. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    X-over mit Raumfahrt vielleicht? Falls das nicht schon eingebaut ist...
     
  3. Silvermane

    Silvermane Wahnsinniger

    Och, da geht einiges...

    Da wäre zunächst mal Magus; Mort gibt ein tolles technokratischen Alptraumreich ab.
    Dann natürlich Kult, da gibt's beim Thema "Stadt" ein paar nette Parallelen.
    Das Dreamwalker-RPG wäre, wenn man die Entstehung der WOP betrachtet, eine weitere Option.
    Last but not least könnte man in Downtown eine Tür nach Sigil pflanzen und dann Planescape crossovern, aber das wird sehr, sehr seltsam.

    -Silver

    Oh, und meine berüchtigte Adaption des Herrn der Ringe an SLA-Verhältnisse...aber das ist nicht wirklich Crossover, das ist eher Satire...
     
  4. Kelenas

    Kelenas Gruppenlos

    Also das interessiert mich jetzt doch mal...

    freundlichst,
    Kelenas
     
  5. gnadenbrot

    gnadenbrot Muhmachendes Mähwauwau

    SR: Netter kleiner unterentwickelter (immerhin bauen die sich noch Metall in den Körper ein und kommen sich damit cool vor) Planet, den man wunderbar ausbeuten könnte oder man lässt dort eine neue spaßige Warworld entstehen.

    Ich finde die beiden passen auch von den Konzepten gut zueinander, was die Möglichkeiten der Spieler angeht.

    Man müsste dann halt im Universum vielleicht hier und da mal ein wenig verschieben. Aber das ist ja nicht so wild...
     
  6. Silvermane

    Silvermane Wahnsinniger

    Da es größtenteils OT ist, beschränke ich mich auf eine Ultrakurzfassung:

    Es war spät, wir waren gut drauf und fingen an, die Story vom HdR an SLA-Verhältnisse anzupassen...Squad Wraith, 9 Typen auf schwarzen Motorrädern (und einem schwarzen Killcopter für später), die einen kleinen Angestellten (und potentiellen DarkNight-Terroristen erlegen sollten, der einen wichtigen "Schlüssel" in Form eines Ringes bei sich trug. Und dieser Typ hatte die unmöglichsten Verbündeten, wie z.B. Die Lee-Brüder (Jim Lee, ein kleinwüchsiger Kettenaxtkämpfer und Lee Golas, ein irrer mit einem Kompositbogen).
    Und natürlich die Nummer, als unser Stormer "Balrog" sie in der stillgelegten Moria Armorworks-Fabrik unterhalb von Downtown auf einer Wartungsbrücke gepinnt hatte...oder Mia Borrough, die den Prototypen stehlen wollte und dann später eine Horde Shiver ausbremste, um eine Flucht zu ermöglichen; sie schluckte dabei etwa 200 Ball Bearings...

    Kurz also: Pure Verulkung.

    -Silver
     
  7. Das erinnert mich gerade fatal an SLA-DSA, aber das war auch eine Satire und kein Crossover.

    Stay SLA
    jdw
     
  8. ArchangelGabriel

    ArchangelGabriel Ruler of Lothric

    SLA-Cthulhu ... Slayer als einer der großen Alten. Die Nekanthropen, als begünstigte des Mythos, ehemalige Anbeter (Ebons) des Alten, die nun bereit sind den letzten Weg zu gehen.
    Und unter ihnen die gepeinigte Menschheit, die lediglich als Sammelsurium des Chaos und der Verzweiflung dient, degeneriert und ausstirbt, so wie es in den unteren Etagen der Stadt bereits begonnen hat. Dennoch gibt es tief in den verborgensten und entlegendsten Gassen Bücher und Hinweise auf die Wahrheit.

    Nur so als grobe Idee gerade.

    Oder auch:
    SLA - Hunter the Reckoning:
    Man müsste etwas an den Nekanthropen drehen, so dass es nicht allzu viele von ihnen gibt. Normale Menschen die erwachen und erfahren, dass eine Form der Apokalypse stattgefunden hat und es nun an der Zeit ist, die Ordnung wieder einzuführen. Ihre Gegner sind die Nekanthropen, die in Wirklichkeit den Laden schmeißen (Slayer auch nur als Meatpuppet und Vorzeigefigur sozusagen), diese wahnwitzigen Kreaturen in den untersten Schächten der Stadt und selbstverständlich Ebons und Brainwaster, die ihre eigene Hülle zurück lassen um einer von ihnen zu werden.

    Auch nur so sponten.
     
  9. Ein Crossover mit Shadowrun war sogar ein Projekt, das ich angedacht hatte. Der eigentliche Reiz war für mich dabei die Vorstellung mit zwei Gruppen zu spielen, und zwar einer ganz normalen Shadowrun-Gruppe, deren Spieler SLA nicht kennen, und einer (und hier wird es leider unrealistisch) SLA-Gruppe, die Shadowrun nicht kennt. Für beide Seiten sollte es mehr oder weniger darum gehen mit einer gleichzeitig völlig fremdartigen und doch seltsam vertrauten Welt konfrontiert zu werden.
    Der rote Faden für die Handlung sollte der Versuch der Company sein die Erde von Shadowrun (eine Welt in einem Paralleluniversum, falls man eine Erklärung braucht) unter Progress Control zu bringen, will heissen zu erobern. Zu diesem Zweck sollte dabei nur ein kleines Team (die Spieler (plus einige Nichtspieler- und Ersatzcharaktere)) zum Einsatz kommen (auf Grund der Schwierigkeiten des dimensionalen Transports, falls auch hier eine Erklärung gewünscht wird).

    Stay SLA
    jdw
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Crossover? HârnMaster 14. Mai 2010
Crossover World of Darkness 14. September 2009
Gemini / Midnight Crossover Andere RPG-Systeme 6. Dezember 2008
Crossover Die Chroniken der Engel 3. Dezember 2006
Crossovers, die wir nicht sehen wollen... Film & Fernsehen 6. Mai 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden