Cortex plus [Cortex-Monat] Online-Spielrunden-Vermittlung für Proberunden

Dieses Thema im Forum "Cortex System/ Cortex Plus" wurde erstellt von Zornhau, 11. August 2012.

  1. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Ich könnte gerne nächste Woche Freitag eine Leverage-Runde anbieten, wenn Interesse besteht.

    Bei einer Smallville-Runde wäre ich gerne als Spieler dabei.
     
  2. Sohn des Südens

    Sohn des Südens Der Narr

    Ich hätte definitiv Interesse - ich hoffe, ein paar andere Leute auch. Ich muss nur noch klären, ob ich Freitag Zeit habe - aber da bin ich optimistisch, dass sich das bald klärt.
     
  3. Taysal

    Taysal RSP-Gott

    Eigene Charaktere oder gibt es fertige?
     
  4. Shadom

    Shadom Brony

    Interesse besteht bei mir sehr großes.. kann aber noch nicht sagen ob ich kann. Kommt auch stark auf die Uhrzeit an. Abends wird schwierig, Nachmittags (so 15:00) wäre für mich perfekt, aber da bin ich vermutlich der einzige.
     
  5. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Bei mir klärt sich morgen erst, ob ich Freitagabend eine Leverage-Runde via Hangout anbieten kann. Falls ja, mache ich einfach einen Event in Google+ auf. Schaut also im Zweifelsfalle mal in G+ rein.
     
  6. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Diesen Freitag kann ich leider keine Hangout-Runde anbieten. Ich habe heute von meiner Frau erfahren, daß WIR einen anderen Termin mit lauter Nicht-Rollenspielern den Abend zu verbringen haben. - Na, mal sehen. Wenn ich mich schnell genug danebenbenehme, sind wir vielleicht doch früher wieder daheim, als man meint.

    Auf jeden Fall steht bei mir für die nächsten Hangout-Runden auf dem Programm:
    • Leverage-Einsteiger-Runde (bei Bedarf/Interesse, gleiches Szenario wie letztes Mal, wirklich nur für Einsteiger gedacht)
    • Marvel Heroic Roleplaying (hier bin ich SEHR versucht eher eine längerfristig motivierte Gruppe zusammenzusuchen, um Civil War via Hangout spielen zu können - mal sehen, ob es klappt eine länger gemeinsam via Hangout spielende Kerngruppe zu finden; weitere Spieler können ja idealerweise durch die Civil War Problematik immer wieder hinzustoßen oder verschwinden)
    • Kosmospatrouille (ein selbstgebastelter Cortex-Plus-Hack als Mischung aus Leverage und Dragon Brigade Regelansätzen plus eigenen Neuerungen, Genre: Pulp-Science-Fiction, Setting: das Universum des leider regeltechnisch SEHR verunglückten Rollenspiels Cosmic Patrol, Besonderheit der Spielweise: Rotierender Spielleiter. Und zwar WÄHREND der Spielsitzung rotiert der Spielleiter, so daß jeder mindestens einmal ein Stück einer Mission leiten muß.)

    Noch nicht so konkret ausgearbeitet, wenn es aber soweit ist, dann auf jeden Fall auch erst einmal via Hangout:
    • G.I.Joe MHR-Hack (die Joes sind eh schon verdammt toll, aber mit MHR kann man das Comic- und Zeichentrick-Feeling einfach perfekt einfangen)
    • WH40K Deathwatch MHR-Hack (Space Marines sind Superhelden, alles weitere ergibt sich ganz natürlich aus diesem Fakt)
     
    Taysal gefällt das.
  7. Shadom

    Shadom Brony

    Wenn es sich zeitlich machen lässt bin ich bei Leverage gerne dabei.
    MHR interessiert mich auch gebe ich zu, aber ich bin mir nicht sicher ob mir der comicartige Spielstil zusagt, daher würde ich mich fernhalten wenn du Leute für was langfristiges suchst. Wenn einmal reinschnuppern okay ist, bin ich guten Termin vorrausgesetzt aber auch dabei.
     
  8. alexandro

    alexandro Kainskind

    So, habe jetzt eine Veranstaltung erstellt, nächsten Freitag, 14. September, geht es los.

    Smallville, erstmal nur die Lifepath-Erschaffung. Das wollte ich schon lange mal machen, weil ich bei den bisherigen Runden immer nur vorher gebaute "Beziehungsgruppen" im Gepäck hatte.

    Desiderata (Settings, die ich gerne mal Bespielen würde), sind:
    - Game of Thrones (nicht zu unrecht #1 auf meinen Friday Five, das Setting schreit einfach Smallville)
    - Hellraiser - Das Tor zur Hölle (Horror, Splatter und dunkle Begierden)
    - The Power of Shazam! (Captain Marvel ist ein interessanter Charakter, an dem viele interessante Nebenfiguren dran hängen, so dass ein "Fawcettville" reichlich Spaß bringen könnte)
    - Dead-End-High (High-School in der Innenstadt, Kriminalität vs. Hoffnung auf einen Ausweg)
    - Planeteers! (es mag verrückt klingen, aber die Idee "Captain Planet, als Serie wie man sie heute machen würde" mit Smallville zu bespielen, lässt mich nicht los).

    Weitere Ideen sind natürlich willkommen.
     
  9. Shadom

    Shadom Brony

    Öhh nochmal kurz erklären:
    Willst du am 14 Smallville spielen mit Smallville Setting und irgendwann später mal die unteren.
    Oder willst du am 14 Smallville mit einem dieser 5 Settings bespielen?

    Was mich angeht... am ehesten Planeteers, gefolgt von GoT und Shazam!

    PS: Der Link zur Veranstaltung funzt bei mir nicht! Wieviel Uhr wolltest du denn anfangen? Ob ich Zeit hab kann ich erst recht kurz vorher sagen leider :(
     
  10. alexandro

    alexandro Kainskind

    Es soll schon ein neues Setting sein, bei Smallville (Setting) sind die Charaktere ja schon fertig.

    Bei mir funktioniert der Link, evtll. musst du warten, bis Zornhau die Einladung über seinen Hangout-Zirkel weiterleitet (oder du schickst mir deinen G+-Namen, dann lade ich dich gleich ein). Es geht 20 Uhr los.
     
  11. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Oje. - Ich kann mit ALLEN diesen Settings nichts anfangen. Game of Thrones finde ich ausgesprochen schlecht. Hellraiser ist überhaupt nicht mein Ding. Captain Marvel ist eher MHR für mich als Smallville. Highschool-Angstyness ist auch nicht so ansprechend. Und Captain Planet fand ich schon immer sehr mau.

    Daher hier ein paar weitere Idee:

    Codex Alera - Spannende Fantasy von Jim Butcher rund um "die verlorene Legion", und was aus ihr wurde. Magie, Fremdrassen, Politik, Intrigen und jede Menge Familienquerelen sind für mich bestes Smallville-Settingmaterial.

    Dresden Files - Moderne urbane Fantasy, die - gerade in den späteren Bänden - nur so vor "Beziehungsproblemen" strotzt. Magie und Fremdrassen sind mit Smallville abbildbar, und die vielen Beziehungsfragestellungen kann Smallville bestens abbilden.

    Misfits - Nach der englischen "Superpowers"-Serie Misfits. Soziale Underdogs erhalten durch ein "Ereignis" Superfähigkeiten und müssen damit und mit all ihren sonstigen Problemen ihrer schon in jungen Jahren verpfuschten Leben klar kommen. Bestes Smallville-Material!

    Buffy, the Vampire Slayer - Wenn schon High-School-Drama, dann bitte mit Monstern und Ass-Kicking und ohne Depri,Teenage-Angst und The Weltschmerz. Buffy lebt von den Beziehungen der Hauptfiguren untereinander und hinein in die sonstigen Elemente dieses Settings. Also passend für Smallville.

    Crouching Tiger, Hidden Dragon - Intensives Beziehungsdrama mit Wuxia-Ass-Kicking. Die chinesische Fassung klassischer Kostümdramen plus viel Action-Elemente. Bestens für Smallville geeignet.

    Pride&Prejudice - Nach Jane Austen. Das klassische Beziehungsgeflecht-Wirrwarr rund um große Gefühle, Geldgier und soziale Konventionen. Wenn man möchte, dann kann man noch mehr Dramatik im Stile der Georgette Heyer Romane einflechten. Smallville ist - trotz wenig Action - sicher bestens dafür geeignet.

    MADDRAX - Hier wird die Beziehungsebene der Hauptfiguren im MADDRAX-Setting in den Vordergrund gestellt. Matt Drax, Aruula, General Crow, Rulfan, Sir Leonard, Rev'rend Pain, usw. handeln vornehmlich auf der Basis ihrer moralischen Werte und ihrer Beziehungen. Das ist geradezu ideal in Smallville abbildbar.

    Die Chroniken der Engel - Als besonders interessanten Ansatz empfände ich es, wenn man im Engel-Setting mächtige Kirchenfürsten, Schrottbarone, Engel, Ketzer und alles dazwischen spielt. Die wichtigsten Triebfedern im Engel-Universum sind die Beziehungen und die moralischen Werte der Hauptfiguren und NSCs. Somit paßt eine Smallville-Adaption auch so gut.

    Das wären meine Vorschläge, meine gerne mit Smallville erschlossenen Settings.

    Wenn es keine Einigung gibt, dann könnten wir zur Not auch im Smallville-Setting selbst spielen (wobei ich die Fernsehserie echt lahm fand).
     
  12. Shadom

    Shadom Brony

    Codex Alera und Misfits würde wirklich rocken!
     
  13. alexandro

    alexandro Kainskind

    Codex Alera kenne ich nicht, bei Dresden Files sehe ich ein paar Schwierigkeiten in der Setting-Abteilung.
    Misfits könnte ich mir, nach dem was ich davon gesehen habe, vorstellen, genauso wie Heroes, Unbreakable oder Chronicle.
    Buffy könnte ich mir vorstellen (einziges Problem: spielen wir die normalen Charaktere oder ein "Spin-Off"), Wuxia ebenfalls
    Für Pride&Prejudice habe ich zuwenig Interesse an den sozialen Konventionen des 19. Jhd.
    Maddrax habe ich zu wenig gelesen, hat mich auch nicht angefixt
    Engel könnte ich mir vorstellen, allerdings kenne ich das Setting (besonders die Geheimnisse) kaum, daher würde das eher eine "inoffizielle" Version werden
     
  14. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Welche Schwierigkeiten sind das? - Mir erscheint, ob der Beziehungslastigkeit der Romane, Smallville durchaus eine gute Regelbasis dafür zu sein.

    Was für mich Misfits aus den anderen genannten heraushebt, ist die Ungekrampftheit und der Humor, den diese Serie und dieses Setting ausstrahlt. Heroes etc. sind mir zu ernst, depri und verquast. - Superpowers-Sozialabsteiger im Londoner Urban Jungle! DAS ist doch was!

    Vielleicht ein "Slayers of the Future"-Setting nach den Fray-Comics.

    [​IMG]

    Naja, die sozialen Konventionen des alten China sind auch nicht ohne und noch viel weiter weg als die englischen der Regency-Zeit. Wenn man Crouching Tiger, Hidden Dragon mit den Beziehungsproblemen als Vorlage nimmt, dann sind - ähnlich wie bei Smallville - schon viele ordentlich kompetente Charaktere dabei, nur eben in einem Korsett aus Konventionen unterschiedlicher Gesellschaftsschichten. - Rumprügeln wäre eher die Jackie-Chan-Variante, bei der die sozialen Konventionen des alten China eher untergeordnete Rolle spielen.

    JEDE "inoffizielle" Version des Engel-Settings ist BESSER als das, was die Engelmacher selbst mit ihrem Setting angestellt haben! - Insoweit kann es nur gut werden!
     
  15. alexandro

    alexandro Kainskind

    Die "Beziehungszustände" sind da ziemlich endgültig: entweder man arbeitet trotz Differenzen zusammen, oder es kommt zum großen Knall - Grautöne gibt es nicht und davon lebt imo Smallville.

    Können wir aber in einer Runde anders handhaben. Das Setting ist sowieso nur "Kulisse": ob "Ungekrampftheit, Humor" etc. reinkommen hängt massiv davon ab, was die Spieler draus machen (daher sollte man auch nicht grundsätzlich ein Setting ausschließen, welches man persönlich grausig findet - es könnte durchaus ein "as it should be" werden).

    @Wuxia vs. 19. Jahrhundert: Ich habe nicht gesagt, dass ich es nicht verstehe. Ich habe einfach nicht so das Interesse dran.
     
  16. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Machen wir dann am Freitag anfangs eine Settingabstimmungsdiskussion via Hangout? - Dabei können ja die Vorschläge hier und auch eventuell noch ganz andere vorgestellt werden und wir stimmen uns dann ab.
     
  17. alexandro

    alexandro Kainskind

    Ja, wollte nur schonmal ein bisschen sondieren, um (gerade regelunkundigen Spielern) besser bei der Verwaltung der Optionen helfen zu können.

    Bisher liegen vorne (wobei ich nur Sachen aufgenommen habe, welche ich auch leiten würde):
    1) coole Anarcho-Anti-Superhelden/Misfits (2+Shadom)
    2) Engel, Buffy Spin-Off, Wuxia (2)
    3) Dresden Files (1,5)
    4) Planeteers!, GoT, Shazam! (1+Shadom)

    Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr fixt mich die Idee eines Engelville an.

    EDIT: Hier gibt es einen ausfüllbaren Charakterbogen für Smallville (leider nicht in GoogleDocs ausfüllbar, aber man kann halt nicht alles haben).
     
  18. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Dampfen wir die Optionen doch gleich mal ein:

    Mifits-ville
    Engel-ville
    Buffy-ville
    Qin-ville (Hidden Tiger, Crouching Dragon)

    Ich wäre ja auch SEHR für Dreden-ville, da für mich Dresden ganz massiv um Beziehungen und deren Änderungen und um moralische Werte und das, was man deretwegen tut, geht.
     
  19. Shadom

    Shadom Brony

    Ich werds diesen Freitag leider nicht schaffen.
     
  20. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[Cortex-Monat] Ein Interview mit Cam Banks Cortex System/ Cortex Plus 8. August 2012
[Cortex - Monat] Systemstörung Tag 1 Cortex System/ Cortex Plus 2. August 2012
[Cortex-Monat] Was ist CORTEX und warum kann ich nicht ohne CORTEX leben? Cortex System/ Cortex Plus 2. August 2012
Spielrunden Selbstentwickelte Rollenspiele 4. Februar 2009
Online-Spielrunde Chronicles of Darkness 21. April 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden