Mutant Chronicles 3 Charakterschau

Dieses Thema im Forum "2d20" wurde erstellt von Supergerm, 15. Oktober 2016.

Moderatoren: Supergerm
  1. Supergerm

    Supergerm Spambothenker Mitarbeiter

    An dieser Stelle könnt ihr Charaktere vorstellen, die ihr erschaffen habt.

    Hier mal ein Beispielcharakter.

    William Thomas Axelthorpe IV, Offizier und barbarischer Gentleman sowie häufiger Erbe

    William Thomas wurde in Luna City geboren und entstammt der Kernfamilie des im Finanzwesen tätigen Clan Axelthorpe. Geprägt durch häufigen Umgang mit seinem Großvater, den früheren Offizier William T. Axelthorpe II., der ihm auch eine Aggressor-Pistole vermachte, zog er die militärische Laufbahn einer Karriere im Bankensektor vor. Die Eltern akzeptierten seinen Wunsch, weshalb er, auch mit Unterstützung des einflußreichen Patenonkels, die Paxton-Militärakademie besuchen konnte. Auch seine Entscheidung, sich nach Abschluß nicht der regulären Armee oder dem Clansregiment anzuschließen, sondern die Clansbindungen zu durchschneiden, um ein Wolfbairn zu werden, wurde, wenn auch mit wenig Enthusiasmus, akzeptiert. Den Kontakt zur Familie hielt er über Briefe, gelegentliche Besuche sowie hinsichtlich des Vaters zusätzlich über eine gemeinsame Mitgliedschaft in einem wohltätigen Gentlemen's Club aufrecht.

    Doch bei Wolfbanes eckte William an: Durch den weiterhin bestehenden Kontakt zu seiner Familie paßte er sich dem rauhen Leben unter den Wolfbanes nie vollständig an. Später erhielt er noch den Ruf eines Unglücksbringers, als er bei einer Übung als einziger einen Hubschrauberabsturz überlebte. Aus diesen Umständen heraus wurde er trotz seiner Kampffertigkeiten und Führungsqualitäten erst nach sieben Jahren als Wolfbairn vollwertiger Wolfbane.

    In dieser Zeit verstarb auch sein Vater, der ihm eine Wohnung in Fukido vererbte.

    Auch ein entfernter Verwandter, der ein großer Bewunderer der Wolfbanes war, bedachte ihn in seinem Testament.


    Hier die Werte (Mit 5 Lebenslaufpunkten erschaffen):


    • Alter: 31
    • Chronikpunkte: 4
    • Sozialstatus: 5
    • Verdienst: 5

    Attribute:

    • Agility 8
    • Awareness 7
    • Coordination 8
    • Intelligence 7
    • Mental Strength 8
    • Personality 10
    • Physique 8
    • Strength 10

    Fertigkeiten (Die erste Zahl ist Expertise, die zweite Focus):

    • Acrobatics 1/1
    • Close Combat (Sig) 5/1
    • Stealth 3/1
    • Observation 2/1
    • Ranged Weapons (Sig) 4/2
    • Pilot 1/0
    • Education 1/1
    • Survival 1/0
    • Willpower 1/0
    • Lifestyle 1/0
    • Persuade 1/0
    • Command 1/0
    • Resistance 1/0
    • Athletics 5/2 (Sig)
    Traits:
    • Name-Dropping
    • Ill-Omened

    Talente:

    • No Mercy
    • Tithed
    • Specialist (Two-Handed Weapons)
    • Sniper
    • Rigorous Training
    • Scout

    Ausrüstung:
    • 2 Aggressor-Pistolen (1x von Opa und 1x dienstlich)
    • Große Wohnung in einer exklusiven Gegend im Zentrum von Luna City
    • Mitgliedskarte in einem exklusiven Club in Luna City
    • Leichte militärische Schulterpanzer
    • Militärische Galauniform
    • Leichter Persönlicher Schutzangzug Mk I
    • Punisher-Kurzschwert
    • Wolfspelzumhang
    • Schwere Gefechtsrüstung Mk III
    • Claymore
    • Luxuswohnung in Fukido
    • 18 Anlagen
     
  2. Supergerm

    Supergerm Spambothenker Mitarbeiter

    Der nächste Charakter wird Schritt für Schritt erschaffen.

    Ich entscheide mich für die reguläre Variante, also mit 5 LP (Life Points).

    Als erstes kommen die Startwerte der Attribute. Die Acht Attribute (Agility, Awareness, Coordination, Intelligence, Mental Strength, Personality, Physique, und Strength) haben alle den Wert 5. Ich könnte mir für je einen LP einen Attributspunkt dazukaufen oder ein Attribut um 1 senken und dafür ein anderes um 1 erhöhen. Da ich mir noch keine genauen Gedanken gemacht habe, belasse ich erst einmal alles auf dem Startwert.

    Als nächstes kommt die Fraktion. Hier würfle ich. Der W6 zeigt eine 5. Der Charakter gehört also einem der Megakonzerne an. Um welchen es sich genau handelt, entscheidet wieder ein Würfelwurf. Dieses mal ist das Ergebnis eine 3, also Bauhaus.

    Aufgrund dieser Zugehörigkeit erhält der Charakter das Bürgertalent von Bauhaus sowie als erste Fertigkeiten Mechanics und Lifestyle auf Expertise 1. Eine dieser Fertigkeiten muß ich als Signaturfertigkeit wählen. Da ich mir einen eher sozial als technisch versierten Charakter vorstelle, nehme ich Lifestyle als Signaturfertigkeit. Ich erhalte einen weiteren Fertigkeitspunkt dafür, den ich auch auf Expertise lege.

    Es folgt noch das Fraktionsereignis. Ich würfle erneut mit einem W6. Mit einer gewürfelten 4 gibt es einen Verwandten in einer Untergrundbewegung, der dem Charakter einen Gefallen schuldet.

    Als nächstes folgt die soziale Schicht. Mit 2W6 kommt eine 9 heraus. Also niederer Adel (ich verwende die Tabelle aus dem Quellenbuch). Ich habe nun die Wahl, ob ich die normalen Werte verwende oder eines von sechs speziellen Häusern hernehme, die jeweils eigene Modifikatoren haben. Da ich die Beschreibung von Haus Valmonte, dessen Haupteinnahmequelle die Produktion von Erotikfilmen ist, sehr interessant finde, entscheide ich mich für dieses Haus. Ich hätte auch mit einem W20 auf einer Tabelle würfeln können.

    Valmontes erhalten +1 auf Agility und Personality, einen Punkt auf Persuade sowie Einkommen 3. Da die Valmontes nach der Hintergrundbeschreibung richtige Partytiere sind, wähle ich als ersten Ausrüstungsgegenstand die VIP-Karte eines renommierten Clubs. An dieser Stelle kann man sich außerdem bereits notieren, wie Unterkunft und Garderobe aussehen.

    Als nächstes folgt die Umgebung, in der der Charakter aufgewachsen ist. Der W6 zeigt eine vier. Der Charakter kommt aus einem Brennpunkt, also einer Gegend, die stark umkämpft ist. Ich kann jetzt entweder Agility oder Physique um 1 steigern. Da ich generell ausgewogene Werte sehr mag, entscheide ich mich für Physique. Außerdem erhalte ich einen Punkt auf Acrobatics. Außerdem habe ich jetzt die Wahl zwischen einem schweren zivilen Schulterpanzer, einer zum Konzern passenden Handfeuerwaffe und einem Verbandskasten. Da nur ein Schulterpanzer meiner Meinung nach nicht so gut aussieht wie zwei, cheidet dieser für mich schon mal aus. Nach kurzer Überlegung (der Charakter könnte Doktorspiele mögen ;)) entscheide ich mich auch gegen den Verbandskasten, da eine Knarre halt einfach cooler ist. Ich entscheide mich für die MP-105.

    Als nächstes kommt die Ausbildung. Da die erwürfelbaren Ausbildungsphasen allesamt nur 8 Attribuspunkte vergeben und ich bisher noch keine LP ausgegeben habe, werde ich an dieser Stelle jedenfalls ein oder zwei Punkte aufwenden, um mir eine bessere Ausbildung auszuwählen. Da mir inzwischen ein sehr militärisch angehauchter Charakter vorschwebt, gebe ich zwei Punkte für eine Offiziersausbildung aus.

    Ich notiere mir die Attributsboni sowie die Pflichtfertigkeiten. Unter den Wahlfertigkeiten (Close Combat, Ranged Weapons und Acrobatics) entscheide ich mich für die ersteren beiden, da ich in Acrobatics bereits einen Rang habe. Des gibt wieder einiges an Ausrüstung. Da wieder eine zum Konzern passende Handfeuerwaffe zur Auswahl steht, entscheide ich mich dieses mal für eine HG-25 "Equalizer", eine Waffe, die sehr oft in Duellen verwendet wird.

    Als nächstes darf ich mir ein Talent passend zu den Pflichtfertigkeiten aussuchen. Ich entscheide mich für das zu Command gehörende Talent Professional.

    Als nächstes kommt das Jugendereignis. Die mit 2W20 gewürfelte 20 besagt, daß mein Charakter ein richtiger Schnösel ist. Den vorgeschlagenen Trait Snob notiere ich mir auch sogleich. Der Charakter ist nun 16 Jahre alt.

    Es folgt die erste Karrierephase. Ich erwürfle eine 1 auf einem W6. Dies wäre eine Arbeitslosigkeitsphase. Für Bauhauscharaktere muß man ein zweites mal würfeln, da es die standardmäßige Arbeitslosigkeitsphase aus dem Grundbuch für alle oberhalb der untersten Schicht nicht gibt. Nach der zweiten gewürfelten 1 wäre Student (Military) das Ergebnis. Personen mit einer militärischen Karriere oder Ausbildungsphase können diese Umschulung nicht wählen. Die Regeln sagen nicht darüber aus, was in einem solchen Fall der Erwürfelung passiert, aber ich würfle einfach nochmal. Dieses mal kommt eine 3 heraus, eine Umschulung für die Geschäftswelt. Da mir diese Tätigkeit nicht zusagt, wähle ich stattdessen eine Militärkarriere, was ich aufgrund der vorherigen Ausbildungsphase darf.

    Eigentlich dürfte ich mir jetzt auch die Waffengattung aussuchen. Da ich mich nicht richtig entscheiden kann, würfle ich dennoch. Mit einer gewürfelten 6 auf dem W6 wird mein Charakter Dragoner. Als Wahlfertigkeiten für Offizier wähle ich Command und Willpower. Für die zweite Signaturfähigkeit kann ich zwischen Heavy Weapons, Pilot, Ranged Weapons und Persuade wählen. Da mir immer noch ein eher sozialer Charakter vorschwebt und ich als ikonenhafte Karriere auf jeden Fall eine solche mit Kampffertigkeit als Signaturfähigkeit wählen kann, entscheide ich mich dennoch für Persuade. Als Talent suche ich mir Sniper aus Ranged Weapons aus. Da das Einkommen eines Dragoners nicht 4 oder höher ist, bleibt es auf 3.

    Als nächstes kommt das Karriereignis, ein Wurf mit 2W20 auf einer eigenen Tabelle. Die 21 ergibt einen Liebhaber aus einer höheren Schicht, wodurch sich dasEinkommen um 1 erhöht und ein weiterer Trait dazukommt. Die 6 auf einem W6 sagt, daß der Charakter sieben Jahre in dieser Karriere verbracht hat, also nun 23 Jahre alt ist.

    In der zweiten Phase kann man nun auch ikonenhafte Karrieren wählen. Zunächst muß man sich dennoch eine Primärkarriere auswählen für den Fall, daß der Aufnahmewurf scheitert. Da Bauhauscharaktere ihren Beruf nicht einfach so wechseln dürfen, stehen für die nächste Primärkarriere nur der Dragoner oder eine Pilgerreise zur Auswahl. Für die Pilgerkarriere würde ich weniger Fertigkeitspunkte, dafür jedoch einen weiteren LP erhalten. Ich entscheide mich dennoch für den Dragoner, da mir dort die zur Auswahl stehenden Signaturfähigkeiten für den Fall eines Scheiterns eher zusagen. Für die Wahl der Karriere erhalte ich einen Beförderungspunkt (Sonderregel für Bauhaus). Nach dem bisher erwürfelten würde die Karriere "Rake" (Lebemann) sehrgut zu diesem Charakter passen. Der Charakter erfüllt auch alle Voraussetzungen. Um die Karriere dann ergreifen zu können, muß eine Probe mit Schwierigkeit 2 auf Close Combat, Lifestyle oder Education geschafft werden. Ich entscheide mich für Lifestyle, da ich mit Personality 10 und Expertise 2 dort den höchsten Wert habe. Nun muß ich mit 2W20 zweimal unter 12 kommen. Um die Chancen zu erhöhen, kann mit je einem LP die Schwierigkeit um 1 senken oder mit einer Beförderung einen zusätzlichen W20 werfen. Ich gebe die Beförderung aus und würfle 8, 20 und 10, womit ich genügend Erfolge habe. Als Optionalfähigkeiten wähle ich dieses mal Lifestyle und Ranged Weapons und als Signaturfähigkeit Close Combat. Als Talente wähle ich No Mercy aus Close Combat und Good Impression aus Lifestyle. Das Karriereereignis ist die 28, wonach ein Rebell oder Häretiker dem Charakter einen Gefallen schuldet, da der ihn nicht gemeldet hat. Vielleicht ist er ja aus der gleichen Gruppe wie der Verwandte... Mit einer gewürfelten 4 altert der Charakter um 5 Jahre.

    Für einen LP wähle ich einen weiteren Durchgang bei den Dragonern. Als Wahlfertigkeit entscheide ich mich dieses mal Command und Persuade. Als Talent nehme ich Gun in Hand aus Ranged Weapons.

    Das Karrierereignis ist dieses mal die 16. Danach wird der Charakter von kriminellen oder häretischen Kameraden erpreßt, weshalb er ihn nicht angezeigt hat. Mit einer gewürfelten 6 altert der Charakter um 7 Jahre und ist damit 35. Außerdem erhalte ich eine weitere Beförderung

    Ich könnte noch eine vierte Karrierephase anhängen, verzichte aber darauf, da ich eigentlich einen jüngeren Charakter spielen wollte.

    Nun kommt als letztes der Feinschliff. Mit den verbliebenen zwei LP erhöhe ich meinen Startwert an Chronikpunkten von zwei auf vier.

    Außerdem habe ich jetzt noch zwei Fertigkeitspunkte einfach so, einen weiteren aufgrund der zweiten Beförderung, zwei Attributspunkte und ein weiteres Talent.

    Da der Charakter ziemlich nahkampflastig ist, erhöhe ich Agility un zwei, um so besser zu treffen. Als zusätzliche Fertigkeit erhöhe ich Überleben und Animal Handling jeweils von Expertise 0 auf Expertise 1, da ein Überlebenstraining zu einer militärischen Ausbildung gehört und jemand aus einem Haus, das einen Hengst im Wappen führt, meiner Meinung nach auch reiten können sollte. Den Fertigkeitspunkt aus der Beförderung stecke ich in Persuade. Da ich in dieser Fertigkeit noch kein Talent habe, wähle ich Charismatic.

    Dieser Charakter könnte ein Mann oder eine Frau sein, jedenfalls mit viel Geld, aber auch ein paar dunklen Geheimnissen (z. B. eine weitere Affäre).

    Die vollständigen Werte folgen noch.
     
    Korig gefällt das.
Moderatoren: Supergerm

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden