Konvertierung Aufteilung Weltbeschreibung: Setting Converion vs PPK

Hallo Brüder,
ich habe eine Frage zur Savageness zu klären.

Ich konvertiere immernoch Tharun nach SW:GE.
Das DSAP hatte 2 Abenteuer in denen auch wesentliche
Fakten zur Welt preisgegeben werden, zusätzlich zu dem was in den Regelwerken drinsteht.

Nun die Frage: Sollte ich diese Fakten in die
SW Settingbeschreibung oder in der PPK unterbringen ?

Wie machen die Profi Savages es?

Wie ist es savage?
 

Dok Dicer II

verbannt
AW: Aufteilung Weltbeschreibung: Setting Converion vs PPK

Ich bin nicht dein Bruder.

Ob du es in der Settingbeschreibung oder der PPK haben möchtest kommt wohl darauf an ob es schon fester Teil des Settings (und vor allem des Spielerwissens) ist oder ob du es noch als solches etablieren willst. Bisher wurden in jeder PPK in die ich reingelesen habe (ausser SK aber das ist ein Sonderfall) gewisse Hintergründe des Settings erst in der PPK erklärt und so für die Spieler ganz hautnah erfahrbar gemacht.
Wenn jeder Bauer es schon vor Anfang der PPK weiß gibt es natürlich keinen Grund es nicht in die Settingbeschreibung zu schreiben.
 

Kardohan

Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet
verstorben
AW: Aufteilung Weltbeschreibung: Setting Converion vs PPK

Sie schreiben die Fakten, die jedem Bewohner von Anfang bekannt sind, in die Settingbeschreibung und diejenigen, die man erst nach und nach "erspielt" in die PPK. Allerdings machen 2 Abenteuer noch keine PPK...

Addendum: Ich bin keines Menschen Bruder und eine Schwester ist mir genug...
 

Tannador

formerly known as wjunky
AW: Aufteilung Weltbeschreibung: Setting Converion vs PPK

Sind wir hier nicht alle B!utsbrüder?

Ich packe Spieler-Infos in die Settingbeschreibung, so dass jeder die komplett durchlesen kann. Spielleiterwissen, böse Geheiminisse, etc. kommen in die PPK.
 
AW: Aufteilung Weltbeschreibung: Setting Converion vs PPK

:)

Mir ist klar das 2 Abenteuer keine PPK ausmachen. Aber es ist Freeware und die Abteneuer sollten
ursprünglich der Anfang einer Kampagne sein in der die Gesamte Spielwelt erfahren und verändert
wird. Nur kam es zu den Restlichen Abenteuern nicht mehr weil DSAP gecancelt wurde.
In so fern kann man auf diese Abenteuer zur Konstruktion einer PPK aufbauen.

Das 2te Problem. Ich wollte 3 Möglichkeiten liefern in dies Spielwelt einzusteigen.
-Im Original ist es vorgesehen von aventurien nach Tharun zu reisen. Die Charaktere
haben also gar keine Ahnung von der Neuen Welt, so eine Kolumbusnummer.
-Ich wollte es zusätzlich ermöglichen auch mit aventurschen Charakteren zu spielen,
aber diese Reise zu überspringen. Man ist schon seit einer gewissen zeit dort, kann die
Sprache ein bisschen, hat Freunde/Allierte/Bekannte.
-Und eine Dritte Möglichkeit wäre es eben da einzusteigen wo die 2.te auch einsetzt nur eben
als tharunischer Charakter.

So gesehen dürfte ich ja gar nichts in die Setting Beschreibung übernehmen. :(
 

Dok Dicer II

verbannt
AW: Aufteilung Weltbeschreibung: Setting Converion vs PPK

Doch natürlich.

Alles ausser dem was die Charaktere noch nicht wissen können und sollen und erst in der Kampagne erfahren.
 

Kardohan

Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet
verstorben
AW: Aufteilung Weltbeschreibung: Setting Converion vs PPK

Dann muss man selbst entscheiden, was allgemeingültiges Settingwissen ist und welches erst im Laufe der PPK dazukommt.

ImA hat der "Fremde in Fremden Land"-Ansatz einen besonderen Reiz.
 
AW: Aufteilung Weltbeschreibung: Setting Converion vs PPK

@Bruder Dok Dicer II ;) :

Es ist ja auch zu bedenken das es im Prinzip jedem möglich ist diese Informationen en detaile aus dem internet zu bekommen. Da gibts nicht viel zu verheimlichen! So gesehen ist vielleicht sogar eine Doppelung der Informationen gar nicht schlecht. So hat man es einmal zentral in der Setting Beschreibung und einmal in der Kampagne an der richtigen Stelle.

@ Bruder Kardohan ;) : Ja der "Fremde im Fremden Land" bietet vor allem einen Blitzeinstieg in das Setting. So
das nicht die Spieler nicht alles gelesen haben müssen wenn sie keine Zeit haben...sehr sehr savage...überhaupt scheint DSAP sehr Savage kompatibel zu sein...bis auf die Magie...

@Wjunky: Wieso B!utsbrüder? Ich dachte es geht um den "Ordo Savage" und einige Glaubensfragen. XD

@Manowar Konzert,(er weiß schon wer): Ja Bruder!
 

Dok Dicer II

verbannt
AW: Aufteilung Weltbeschreibung: Setting Converion vs PPK

Es ist ja auch zu bedenken das es im Prinzip jedem möglich ist diese Informationen en detaile aus dem internet zu bekommen. Da gibts nicht viel zu verheimlichen! So gesehen ist vielleicht sogar eine Doppelung der Informationen gar nicht schlecht. So hat man es einmal zentral in der Setting Beschreibung und einmal in der Kampagne an der richtigen Stelle.
Ja im Prinzip könnte sich auch jeder Spieler ein Settingbuch kaufen und die PPK einfach durchlesen. Darauf kann man ja nun keine Argumentation aufbauen.
 

Dok Dicer II

verbannt
AW: Aufteilung Weltbeschreibung: Setting Converion vs PPK

Warum man darauf keine Argumentation aufbauen kann?
Nun weil der Sinn von PPKs, oder zumindest das enthüllen weiterer "Layers" ad absurdum geführt wird wenn man davon ausgeht dass die Spieler sich selbst spoilern. Natürlich kann man sie als SL daran nicht hindern... aber ich würde davon nicht ausgehen.
 
Oben