• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

oD&D/AD&D [AD&D 2nd] Frage zum Aufstiegssystem

xorben

Thalion-Anhänger
Hi,

sehe ich das richtig, dass von den offiziellen Regeln KEINE Erhöhung der Grundattribute beim Level Aufstieg vorgesehen ist?

Finde immer nur die Angabe, dass Trefferwurf, ETW0 und Lernpunkte sich verbessern bzw hinzukommen.

Kann das vielleicht jemand ergänzen oder gibt es nicht mehr?

Danke im Voraus! :)
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
AW: [AD&D 2nd] Frage zum Aufstiegssystem

Der alte Dungeon-Master in seinen das Gesicht verbergenden, weiten Roben wendet sich dem Fragenden zu. Mit einer kleinen Handgeste spricht er: "Attribute sind nicht die Spielwerte, die Du erhöhen möchtest." Nach einer kurzen Pause ergänzt er: "Deine Spieler können einfach weiterspielen." Der Fragende sagt: "Attribute sind nicht die Spielwerte, die ich erhöhen möchte. Meine Spieler können einfach weiterspielen." - Der alte Dungeon-Master geht gemessenen Schrittes, gefolgt von seiner Tenser's Floating Disc, weiter zur Abenteurer-Taverne.

Aber interessante (wenn auch falsche) Frage. Ich habe dazu mal woanders was ausgeführt.
 

Glgnfz

Herr der Labyrinthe
AW: [AD&D 2nd] Frage zum Aufstiegssystem

Yepp. Attribute verbessern ist absolut unüblich...
 

Kowalski

Rollenspiel ist kulturelle Appropriation
AW: [AD&D 2nd] Frage zum Aufstiegssystem

Hi,

sehe ich das richtig, dass von den offiziellen Regeln KEINE Erhöhung der Grundattribute beim Level Aufstieg vorgesehen ist?

Finde immer nur die Angabe, dass Trefferwurf, ETW0 und Lernpunkte sich verbessern bzw hinzukommen.

Kann das vielleicht jemand ergänzen oder gibt es nicht mehr?

Danke im Voraus! :)

Korrekt.
Keine Attributsaufstiege durch Stufenaufstieg.

ABER
in ziemlich vielen der Abenteuer gab es mächtige magische Effekte die Attribute zu steigern verhalfen.
Oft natürlich mit so netten Nebeneffekten wie:
Save and gain +1 to STR permanently, or DIE!

Die Attribute die man bei der Charaktererstellung hatte, hatte man halt eigentlich für immer.
Oder bis zum nächsten SC.

Was mein Kritikpunkt damals an dem Erwürfelsystem war, war das die Werte zum Teil sehr zufällig waren und man die Beispiel SCs oft Attributs-qualitativ nicht erreichen konnten.
Zumindest nicht mit der 3W6 Methode.
Die best 3W6 of 4W6 mit freier Attributszuordnung war dann schon annehmbar. Aber halt nur ein Kunstgriff um spielbarere SCs hinzukriegen.
Ich weiß, ich weiß, eine Munchkin Einstellung, aber da bin ich halt kein HardCode Old School Fanatiker.
 

Infernal Teddy

mag Caninchen
AW: [AD&D 2nd] Frage zum Aufstiegssystem

Es ging bei D&D ja auch ursprünglich weniger um "Den Charakter", sondern darum, mit SPIELERWISSEN und -FÄHIGKEITEN zum ziel zu kommen und den Dungeon zu überlisten, da waren Charakterwerte relativ egal
 

Kowalski

Rollenspiel ist kulturelle Appropriation
AW: [AD&D 2nd] Frage zum Aufstiegssystem

Es ging bei D&D ja auch ursprünglich weniger um "Den Charakter", sondern darum, mit SPIELERWISSEN und -FÄHIGKEITEN zum ziel zu kommen und den Dungeon zu überlisten, da waren Charakterwerte relativ egal

Einspruch!

Das ist nur eine Sichtweise.
Die mir persönlich so pur eigentlich nie untergekommen ist.
Wir haben schon sehr früh die Rolle in den Vordergrund gestellt, durchaus mir Spielerwissen angreichert, aber "In Charakter" zu spielen war uns schon wichtig.

Und Eifersüchteleien und PvP war bei uns auch recht häufig, wenn auch nicht endemisch. Und da kam es dann durchaus auf die einzelnen Attribute und Ausstattungsmerkmale an.
Insofern ist ein Wunsch nach Attributserhöhungen durchaus verständlich.
Und durchaus auch in den Belohnungen innerhalb der Module für Spielercharaktere als absolutes Highlight vorgesehen (Siehe auch DMG (1st Ed. AD&D) p.11: The Effect of Wishes on Player Ability Scores).
Das zeigt das Attributssteigerung möglich, aber nicht einfach ist.
 

xorben

Thalion-Anhänger
AW: [AD&D 2nd] Frage zum Aufstiegssystem

Danke für die Antworten. Hatte schon Angst gehabt, ich hätte was überlesen.
 
Oben Unten