• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Supergerm

Spambothenker
Teammitglied
Heute wurde es angekündigt: Das Setting von ACHTUNG! Cthulhu soll auch für 2d20 erscheinen und stark erweitert werden:

2018 marks the fifth anniversary of the first Achtung! Cthulhu kickstarter, the first roleplaying game published by Modiphius Entertainment. The game which built our company has grown and evolved, recently being reimagined as the multi-platform video game: Achtung! Cthulhu Tactics by UK publisher Ripstone and developed by Auroch Digital.

Set against a backdrop of WWII, a band of Allied heroes fight the Secret War against the Nazi occult. Powered with ancient secrets and otherworldly allies, these dark factions seek to unleash horrific monsters and alien weaponry upon the world. Join the investigators of the British Section M, or the American-led Majestic, to uncover these dangerous cults and destroy the Nazis behind their lines.

The original setting for Achtung! Cthulhu is being completely updated, with expanded backgrounds on the cult of the Black Sun and the nefarious Nachtwölfe, their secret origins and eldritch powers. Alongside the Nazi factions, Majestic and Section M will also get an expanded portfolio of resources available to the heroes of the Secret War. Keepers can expect new lore on alien factions such as the Deep Ones and Mi-Go Expedition who will figure in much of the stories, whilst expanded Mythos creature files will delve deeper in to the terrible horrors prowling the battlefields of WWII. The Secret War is about to become more dangerous than ever, so there’ll be full details on the iconic heroes Professor Deadman, Captain 'Badger' Harris, Natalya Petrova, Arianne Dubois, Corporal Akhee Singh, and Sergeant Carter to aid the Allies’ investigations.

The upcoming new edition will be designed with Modiphius' 2d20 System to enhance the terrifying, pulp-action of the WWII setting, which promises stories of audacious Allied heroes, evil Nazi villains, super secret bunkers, and inhuman conspiracies from beyond the depths of time and space!
Modiphius Entertainment is employing the expertise of one of the original writers and Keeper of Lore, John Houlihan (Tales of the White Witchman), who has assembled a team of writers and artists passionate about the Achtung! Cthulhu setting. New artwork is being commissioned from original artist, Dim Martin, to give Keepers and Investigators a new vision of our expanding world.

The 2d20 System has been developed by Nathan Dowdell (Conan: Adventures in an Age Undreamed Of, Star Trek Adventures), from the original design by Jay Little for the Mutant Chronicles RPG (Star Wars: Edge of the Empire, X-Wing Miniatures).

Fans of the classic Call of Cthulhu games will be able to play Achtung! Cthulhu with the most up-to-date rules as Modiphius releases their previous Investigator’s and Keeper’s Guides updated for Call of Cthulhu 7th edition, available from Modiphius.net later this year.

Achtung! Cthulhu: 2d20 Edition will be available to play at the Dragonmeet convention, London, on December 1st 2018, where fans of the game can see their very first glimpse of the new edition, while a free quickstart guide and subsequent launch is planned for the Spring 2019.

Quelle: https://forums.modiphius.com/t/new-edition-of-achtung-cthulhu/865
 
D

Deleted member 7518

Guest
Ich schätze wir werden eher nicht umsteigen.
Sind mit dem normalen Cthulhu für A!C recht glücklich.
Und schade, dass wohl dafür der Savage Worlds Support für A!C wegfällt.

Aber für die Fans von 2d20 natürlich ne schöne Sache, die ich absolut nicht missgönne :)
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
Ich habe mich ja jetzt breitschlagen lassen das zweite Achtung! Cthulhu 2d20 Beta-Test-Szenario als Online-Runde zu leiten, auch wenn ich das Setting an sich geschmacklos finde.

Jetzt kommt bei mir die Frage auf, vor allem an die Kenner der anderen Regel-Ausgaben von Achtung! Cthulhu wie für Savage Worlds, Fate, BRP usw., ob dort das Deutsch bei den deutschen Begriffen auch so GRAUENVOLL und KOMPLETT SINNLOS, SINNENTSTELLEND oder gar UNFREIWILLIG KOMISCH ist?

Die Frage, die ich mir beim Lesen der Materialien des Beta-Tests stelle: soll das ein 2. Weltkriegs-HORROR-Rollenspiel sein, oder soll das die Cthulhu-Variante einer Louis-de-Funes-2.Weltkriegs-Komödie oder Achtung! Benny-Hill-goes-Cthulhu sein?

Bei Warhammer Fantasy kann ich das "Krummdeutsch" ja noch als Teil des Absurden und des GEWOLLTEN Humors verstehen.

Aber bei Achtung! Cthulhu haut einem das miese, einen in KRÄMPFE ausbrechen lassende Deutsch jegliche Stimmung in den Gülleeimer.

Ich entsinne mich, damals, als gerade die SW-Version von Achtung! Cthulhu erschien, aus Neugier eines der ersten Szenarien gekauft zu haben. Das Deutsch darin war schlechter als man es von Google Translate serviert bekommt. - Aber die deutschen Begriffe in der Beta-Test-Version sind oftmals so unterirdisch und einfach FALSCH, also so komplett daneben, daß man Beruhigungsmittel braucht, um den Rotz auch nur zu lesen.

Ich weiß ja, daß offenbar angloamerikanische "Native Speaker" ihre Schwierigkeiten mit Fremdsprachen (alles eh "Foreign") haben, doch ist in Achtung! Cthulhu halt die HÄLFTE der Charaktere deutsch, benutzt Geräte mit deutschen Bezeichnungen. Da könnte man sich doch ausnahmsweise mal informieren, finde ich.

Mal sehen, wie die Spieltest-Runde läuft. Die Änderungen im 2d20-System für Achtung! Cthulhu machen ja an sich einen guten Eindruck, auch wenn das Setting etwas für den GIFTSCHRANK ist.
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
Im News-Thread schrieb @Shub-Schumann :

Ich habe das GMs Bundle, schon seit ein paar Monaten als PDF und jetzt auch die gedruckten Sachen und Würfel. Macht einen guten Eindruck, das 2d20 System macht den pulpigen Actionteil ganz gut mit.
Ideal, um irgendwas im Stile vom Indy, Dirty Dozen, Kelly's Heroes oder auch Die Brücke am Kwai mit Pulp-Fantasy/Horror zu mischen. Aber man sollte vielleicht besser die Finger von der Ostfront oder von China lassen, sonst wirkt der Mythos ganz schnell wie der Kindergeburtstag, der er immer war...
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
Ich habe ja jetzt Achtung! Cthulhu 2d20 - trotz Bedenken zum Setting, nur weil ich ein solcher 2d20-Fanboi bin - gleich für drei Gruppen in mehreren Szenarien geleitet.

Das Spiel ist GUT. Also als Spiel, als PULP-Action-Spiel, als Indiana-Jones-und-seine-Kumpel-hauen-Nazis-auf-die-Fresse-Spiel.

Das Setting fokussiert stark auf die Übernatürlichkeiten, Geheimgesellschaften, Nazi-Magier, Nazi-Mad-Scientists, usw., weniger auf die eigentlichen Schrecken des Krieges.
Zum Vergleich: bei Weird Wars II hat es zwar auch Übernatürliches und Horror-Elemente, aber die rühren aus der allgemeinen Brutalität und Unmenschlichkeit des Krieges her und treffen alle Seiten. Dabei sind die Charaktere nicht sehr pulpig, wenn auch hart im Nehmen, wie man es aus Kriegsfilmen so kennt.
Bei A!C 2d20 sind die Charaktere ordentlich kompetent, hart im Nehmen und im Geben und kommen mit irren Ideen, wie man sie in Indiana-Jones-Filmen hätte, durch die haarigsten Situationen - plus jede Menge des üblichen Cthulhu-Tentakelmonster-Frutti-di-Mare-Krams, der heutzutage für "Horror", statt HORROR, steht.

Das Spiel macht Spaß. Definitiv. Und man sollte sich dabei vor Augen halten, daß es KEIN historisches Setting ist, sondern die Hammer-Horror-B-Film-Version eines Grusel-Kriegsfilms mit Nazis statt Zombies oder Zombie-Nazis oder Nazi-Zombies.
Die Gegner werden definitiv entmenschlicht: die Black-Sun-Trooper haben alle kein Gesicht - sie rennen auch bei Sommerhitze immer mit Gasmaske herum. Das ist wie bei den Star-Wars-Stormtroopers. Gesichter haben nur die "wertigeren" Oberbösen, die Boss-Gegner.

Das ist ein Spiel für Pulp-Kriegs-Action, um es Kultisten und Monstern so richtig zu besorgen.

Das ist KEIN historisches Kriegs-Setting. Der Krieg bietet nur die Green-Screen-Einblendungsbühne für die Pulp-Action. Es geht nicht UM den Krieg, es ist nur ein Spiel IM Krieg.
Daher auch all die modernen Befindlichkeiten, all die Anachronismen, die in einem historischen Setting keinen Platz hätten, weil sie einfach nicht stimmen und nicht stimmen können. Aber es ist wie eine 2021-Streaming-Dienst-Serien-Produktion, alle modernen Checkboxen werden angekreuzt und das mit ordentlich CGI-Monstern abgemischt und man kann so richtig "Punch a Nazi" oder "Shoot a Nazi" betrieben, weil man IMMER weiß, daß man DAS RICHTIGE (tm) tut.

Es gibt hier keine moralischen Grauzonen - die SCs sind die GUTEN (tm), die Deutschen sind die BÖSEN (tm), und die Guten tun immer das Richtige.
Das erlaubt ein relativ entspanntes, dennoch spannendes Rollenspiel mit taktischen Entscheidungen wie auch dramaturgischen Entscheidungen (denn diese 2d20-Variante ist "mittelgewichtig", nicht so kleinteilig und taktisch orientiert wie Infinity oder Mutant Chronicles, aber auch nicht so rein narrativ wie Dune oder Dishonored).

Für mich, verglichen mit der BRP-Adaption für Call of Cthulhu, der verhunzten Savage-Worlds-Adaption, der unpassenden Fate-Adaption (und nicht verglichen mit der mir nicht praktisch bekannten PDQ#-Adaption), die bisher gelungenste Achtung! Cthulhu Regeladaption.
 

opilio

Halbgott
Wer mal eine Achtung!Cthulhu 2D20 Runde anschauen will, die ich ganz gelungen finde, wird hier fündig
Die spielen den Anfang einer selbstkonvertierten Shadow of Atlantis Runde und haben größtenteils Erfahrung mit mehreren verschiedenen 2D20 Systemen.
 
Oben Unten