Shadowrun 5e

Mutant Chronicles 3 Abenteueridee: Um die Hand der Tochter anhalten

Dieses Thema im Forum "2d20" wurde erstellt von Supergerm, 13. September 2015.

Moderatoren: Supergerm
  1. Supergerm

    Supergerm Spambothenker Mitarbeiter

    Als ich vorher beim Ausprobieren der Charaktererschaffungsregeln der 3. Edition von Mutant Chronicles einen Sunset Striker (eine Spezialeinheit von Capitol, einem amerikanisch geprägten Megakonzern, welche aber sehr von Mishima, einem Konzern mit ursprünglich japanischer Kultur, beeinflußt ist, weshalb ihre Angehörigen z. B. mit einem Daisho ausgerüstet sind; quasi American Samurai) erschaffen habe, bin ich, inspiriert von einer Erwähnung eines Angehörigen dieser Spezialeinheit im alten Mishima-Quellenbuch (S. 60 bzw. S. 61 im Pdf), der eine mishimanische Freundin hat, auf folgenden Abenteueraufhänger gekommen:

    Ein Sunset Striker und eine Mishimanerin aus dem Samuraistand lieben sich einander sehr und wollen auch heiraten. Da die Familie der Frau eine Beziehung mit einem Fremden nicht duldet, selbst wenn er die Verhaltensregeln der Samurai kennt und eine höhere Stellung innehat, wird sie geheimgehalten (oder die Frau wurde gezwungen, den Kontakt zu beenden).

    Nun werden die Charaktere angeheuert (von einem oder auch beiden, je nachdem was plausibler ist), um dafür zu sorgen, daß das Liebespaar zusammenbleiben kann.

    Aber was sollen die Spieler tun?

    Mir ist bisher eingefallen, daß sie vielleicht die Frau "entführen" sollen, damit der Mann sie "retten" kann, aber diese Vorgehensweise gefällt mir noch nicht so richtig.

    Ansonsten könnte der Brautvater dem Sunset Striker vielleicht auch eine Aufgabe erteilt haben, für deren Erledigung er die Unterstützung der Spieler benötigt. Allerdings bestehen dann die üblichen Probleme mit der Begleitung kompetenter Nichtspielercharaktere.

    Hat sonst noch jemand Ideen?
     
    Skar gefällt das.
  2. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Die vorgetäuschte Entführung der Frau ist als Einstieg schon gut. Der Mann hat den Auftrag erteilt, um sie aus den Klauen ihrer Familie herauszubekommen. Die Familie kann sich einen Gesichtsverlust dieser Art nicht erlauben, wird daher vermutlich die Entführung, so sie wirklich heimlich und unauffällig ablaufen sollte, unter den Teppich kehren. Wenn die Entführung aber Aufsehen erregt, dann wird die Familie ALLES tun müssen, ihr Familienmitglied zurückzuerlangen.

    Aber WER würde eine Frau aus Samurai-Stand plausiblerweise entführen? Natürlich HÄRETIKER!

    Und damit gibt es auch gleich die erste Ebene an Komplikationen: Es werden eifrige Ermittler (Inquisitoren) der Bruderschaft auf diese angeblichen häretischen Umtriebe aufmerksam. Das ist schon eine DICKE Komplikation für die SCs.

    Und nachdem hier die Bruderschaft auf falsche Häretiker angesetzt ist, stellt das natürlich die optimale Gelegenheit für die RICHTIGEN Häretiker (Illian oder gar Algeroth - am ehesten aber Semai) zuzuschlagen und für ein Maximum an Ärger zu sorgen. - Diese könnten natürlich den Mishima-Oberen zustecken, daß hier die bei Mishima nicht gerade gerne gesehene Bruderschaft versucht "im Dienste von Capitol" den Mishima-Clans zu schaden. - Gleichzeitig könnten die Häretiker den Imperial-Oberen in Fukido stecken, daß hier Capitol-Leute zusammen mit Mishima versuchen Unruhe zu stiften, vermutlich um die Exklave Fukido zu schwächen bzw. Capitol als Verbündeten gegen Imperial zu gewinnen.

    Das ganze kann über diese Romeo&Julia-Geschichte zu einem echt brisanten Politikum werden, welches natürlich auch mit reichlich gewalttätigen Eingriffen aller Beteiligten (Bruderschaft, Mishima, Capitol, Imperial und die Dunkle Legion, natürlich) verbunden ist.

    Sieht nach einer sehr spannenden Konstellation aus, finde ich.
     
    Marduk, Taysal, Chaosmeister und 2 anderen gefällt das.
  3. Supergerm

    Supergerm Spambothenker Mitarbeiter

    Bisher habe ich das Abenteuer noch nicht umgesetzt, da ich noch nicht so oft geleitet habe und es zu den Spielercharakteren, die zu einem großen Teil sehr auf Recht und Ordnung ausgerichtet sind (z. B. ein Inspector Magistrate von Mishima), nicht so richtig paßt. Aber vielleicht gibt es in den nächsten Wochen mal eine Gelegenheit oder vielleicht will auch jemand den Stoff aufgreifen. Aber schon mal eine kleine Ergänzung:

    Semai ist hier auch deshalb am geeignetsten, da seine Nepharitin Madexa von Longshore aus aktiv ist (Dark Soul S. 41). Da ihre Zitadelle auf Bauhauseigentum versteckt ist, können sich Scherereien mit diesem Konzern auch noch ergeben, falls die Spieler dem Ursprung der Affäre auf den Grund gehen wollen.

    Anonsten überlege ich mir gerade, wie es weitergeht, falls den Spielern eine diskrete "Entführung" gelingt.

    Vielleicht irgendwas in Richtung Attentäter auf der Hochzeit (je nach Stärke der Gruppe Ronin oder Shadow Walker). Das Brautpaar (oder was danach noch übrig ist) könnte dann vielleicht auch Häretiker vermuten (SO weit würde die Familie der Frau natürlich niemals gehen...), und dann können die echten Häretiker die Spieler wieder in Schwierigkeiten bringen. Oder die Familie würde doch nicht so weit gehen und die Attentäter sind wirklich Häretiker oder von Häretikern beauftragt, um so massive Unruhen zu stiften.

    Eine weitere Möglichkeit ist die, daß die Familie auch bei einer heimlichen Entführung ihre Tochter wieder sehen will, weshalb sie wiederum Ermittler beauftragt, um sie von den vermuteten Häretikern halt diskret zu befreien. Dann können die echten Häretiker je nach Verhalten der Spieler auch wiederum auf die ganze Sache aufmerksam werden und sie für sich ausnutzen wollen.

    Ansonsten kann man die Unauffälligkeit der "Entführung" notfalls wohl durch den Einsatz von Dunkle Symmetrie-Punkten verhindern, aber da hätte ich leichte Gewissensbisse wegen Railroading usw., zumindest wenn dazu viele Punkte notwendig wären. Oder täusche ich mich da?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2016
Moderatoren: Supergerm
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Abenteuerideen Scion 19. Oktober 2008
Töchter der Kakophonie WoD 1: Vampire: Die Maskerade 18. Februar 2008
AbenteuerIdeen Arcane Codex 20. Oktober 2006
Abenteuerideen WoD 1: Vampire: Die Maskerade 21. November 2004
Per Anhalter durch die Galaxis Literatur 20. Februar 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden