Settingübergreifend 40k Energiezelle Lasserwaffe schwer

Dieses Thema im Forum "Warhammer 40k" wurde erstellt von Abetorius, 12. Januar 2020.

Moderatoren: Supergerm
  1. Abetorius

    Abetorius Gott

    Ich müsste das Gewicht einer Energiezelle für eine Lasserwaffe Kategorie schwer wissen.

    Kann mir da jemand weiterhelfen?
     
  2. Supergerm

    Supergerm Spambothenker Mitarbeiter

    Im Deathwatch-GRW habe ich jedenfalls nur Gewichtsangaben für die Astartes-Laserkanone selbst (75 Kg) gefunden. Ich würde über den Daumen gepeilt mal von 1/20 bis 1/30 des Waffengewichts annehmen.
     
  3. KoppelTrageSystem

    KoppelTrageSystem Wildsaubändiger

    Gemäß dieser Annahme würde die Batterie für die Laserkanone 3,75 kg wiegen.
    Die Batterie für ein Auto wiegt (ab) 10 kg (Schätzung bzw kurze Googlerecherche).
    Für so ne Laserkanone würde ich also schätzen das die Batterie schwerer als 3,75 kg ist. :)
    Immerhin verschießt man damit einen alles vaporisierenden Lichtstrahl.

    Es würde mich aber nicht wundern wenn das Batteriegewicht nicht in den 75 KG eingerechnet wäre.
    Zumindest würde ich das annehmen.

    Das nur mein Salat dazu. :)
     
  4. Nightwind

    Nightwind Erzketzer

    Von was für eine Art Batterie reden wir hier? Ich würde ja annehmen, dass man für eine Laserkanone eher so eine Art Mini-Fusionsreaktor braucht (oder eine Energieleitung zu einem grossen), als eine modifizierte 'Autobatterie'.

    Und was heisst "Laserwaffe Kategorie schwer" eigentlich genau? Bezieht sich das auf etwas, was noch in zwei Händen gehalten werden kann oder ist tatsächlich eher ein Geschütz gemeint?
     
  5. Abetorius

    Abetorius Gott

    Erst einmal an alle vielen Dank für die Beteiligung an meiner Frage.

    Freihändler GRW

    Tragbare Laserkanone GRW Seite 134 Gewicht 35 Kg
    Der Text zu der Waffe:
    Laserkanonen sind Kriegswaffen mit großen Energiezellen,die genug Energie liefern,um selbst auf große Entfernungen noch Löcher in die dicksten Panzerungen zu schießen.Laserkanonen benötigen so große Energiezellen,dass diese nicht Teil der Waffe sind,sondern getrennt transportiert werden müssen.Aus diesem Grund werden sie meist von zwei oder mehr Leuten gemeinsam bedient.


    Gewicht Energiezelle (schwer) gibt es kein Eintrag GRW Seite 154
    Aus der Tabelle 5-10 Munition:
    Energiezelle (leicht)
    Energiezelle (Pistole)
    Energiezelle (schwer)

    (also für Kategorie schwere Waffen die man aber noch selbst tragen und abfeuer kann,tragbare Laserkanone 35 Kg)
    Der Text dazu:
    Energiezellen
    Energiezellen sind Hochleistungsbatterien fast ausschließlich für Laserwaffen.Der Preis von Energiezellen hängt von der Waffengattung ab
    (schwer).In allen Fällen entspricht die Schusszahl einer Energiezell dem vollen Magazin der Waffe (5 Schuss,dann ist die Energiezelle erstmal leer)
    Für: Laserpistolen,Laserkarabiner,Lasergewehr, und tragbare Laserkanonen.


    Es geht also um folgendes:
    tragbares Gewicht GRW Seite 311 Stb 4 + Wib 4 = 8 = tragen 56 Kg
    Mein Char kann 56 Kg tragen.-35 Kg für die tragbare Laserkanone -X Kg für die Energiezelle = X Kg an restlichem Gewicht,dass der Charakter tragen kann.
    Um das restliche Gewicht,dass der Charakter dann noch tragen kann zu ermitteln müsste ich X also das Gewicht der Energiezelle wissen.

    Und das ist mein Problem.
     
  6. mikyra

    mikyra Gott

    Waffe
    Bist Du sicher, dass es "nur" 35 kg sind?

    Die "Man Portable Lascanon" der englischsprachigen Version hat ein Gewicht von 55 kg. (S. 118)

    Die Beschreibung liest sich inhaltlich identisch zu der deutschsprachigen Version, die Du weiter oben gepostet hast. Hier die entsprechende Passage (S. 120) der englischsprachigen Version.

    Munition

    Zu Munition ganz allgemein findet sich die folgende Angabe im gleichnamigen Kapitel "Ammunition" (S. 135)
    Also auf Deutsch sinngemäß:

    Das Gewicht von Munition ist nicht angegeben. Wenn es dennoch wichtig sein sollte, zu wissen, wie viel die Munition wiegt, gehen sie davon aus, dass ein volles Magazin 10% des Gewichts der Waffe selbst beträgt.

    In Deinem Fall wären das also 5,5 kg bzw. 3,5 kg pro Zelle. Je nachdem welches das korrekte Gewicht der Waffe ist.

    Im Zweifelsfall dürfte es clever sein gleich eine handvoll Zellen mitzuschleppen. Wenn mich nicht alles täuscht, dann reicht eine Zelle gerade Mal für 5 Schuss, ehe eine neue Zelle geladen werden muss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2020
    Supergerm gefällt das.
  7. SchwarzerHerzog

    SchwarzerHerzog Wiedergänger

    Wenn ich mir die Modelle im TT anschaue, dann ist dürften die Dinger auch mehr als 5 KG auf die Wage bringen. Tendentiell eher 10+. Aber die Regeln für das Munitionsgewicht sind ja bewusst vage. Die Backpackmunition bei der DW ist ja auch einiges schwerer - 75 Waffe zu 40 KG für Backpack. Und sonderlich groß ist da der Energievorrat auch nicht. Diese Gewichtsangabe macht aber dann auch Sinn für die Frage, warum da 2 Mann benötigt weren bei Waffenteams um die durch die Gegend zu wuchten. Selbst wenn man das auf 55 KG runterbricht und dann von 25 KG ausgeht wäre das noch im Rahmen. In BC wird die Lasca mit 55 KG angegeben bei gerade mal 1 Schuss weniger ;)

    Und ja, eigentlich werden 10% angegeben. Spielerisch fürs PnP macht das auch mehr Sinn, da die Magazingrößen alle sehr überschaubar sind.

    Mein Tipp: Klär das mit deinem SL. Denn wie er das (haus?)regelt, das wissen wir nicht.
     
  8. KoppelTrageSystem

    KoppelTrageSystem Wildsaubändiger

    Ein echtes Maschinengewehr wird im Idealfall auch von 2 Leuten bedient ... (zumindest im letzten großen Krieg). Ein solches Gewehr wiegt voll geladen rund 15 KG. Also macht es durchaus wohl Sinn eine Waffe die 35 KG zu zweit zu bedienen.
     
  9. SchwarzerHerzog

    SchwarzerHerzog Wiedergänger

    [​IMG] Einfach mal als Größenvergleich. Das Ding daneben auf dem Boden ist die Energiezelle für das Monster

    Im Vergleich dazu wirkt der Schwere Bolter ehrlich gesagt niedlich ;)

    Ich finde die Gewichtsangabe mit 55 KG da schon sehr optimistisch.

    Frage: Spielt ihr Freihändler nach GRW, Errata, oder BC?


    Edit: Ok, Fehler gefunden. Das ist ein Powerpack, hätte also vermutlich wohl wesentlich mehr Munition. Entsprechend dürfte eine einfache Energiezelle kleiner sein.

    Ich hab jetzt mal Bücher gewälzt:

    DW 40 KG für 100 Schuss über Rucksack
    RT 25 KG für ein Powerback - wobei hier keine Zahl konkret zugeordnet ist. Melta und Plasma sind erwähnt, sowie Hellguns, die kommen auf 60 Schuss - klingt aber nachvollziehbar.

    Entsprechend würde ich sagen, ok, geben wir den 5,5 KG eine Chance für Lasca - "Magazine".

    Preisfrage: Kann man eine Lasca-Zelle an eine Lasgun koppeln? XD
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2020
  10. Altansar

    Altansar Die Dämonische Kuh des Grauens

    In Only War wiegt die Laserkanone 55kg und die Batterie ca 25kg
     
    Supergerm gefällt das.
  11. SchwarzerHerzog

    SchwarzerHerzog Wiedergänger

    Das ist das Powerpack - da angegeben mit 80 Schuss - not bad.

    Aber das Charge Pack (für alle Las Weapons) wird dort auch ohne Gewicht genannt. Hat dafür aber eben immer nur die Clip-Muni - 5 Schuss - und läuft wieder mit 10%
     
  12. KoppelTrageSystem

    KoppelTrageSystem Wildsaubändiger

    Also an den Minis von GW sieht das Magazin/die Batterie der Laserkanone der Imperialen aus wie eine übergroße Autobatterie. Wenn man also einen Vergleich ziehen will kann man sich ja irgendwie daran orientieren. :)
     
  13. mikyra

    mikyra Gott

    Fernab der Frage wie schwer die Zelle nun wirklich ist eine andere Idee zur praktischen Umsetzung am Spieltisch, die mir gerade in den Sinn gekommen ist.

    @Abetorius : Vielleicht hat ja der Spieler eines in Sachen Kampf nicht ganz so versierten Crew-Mitglieds, wie z.B. Bordingenieur oder soo Lust mit Dir ein zweier-Team zu bilden, das für Transport und Bedienung der Lascanon verantwortlich ist. So könntet Ihr gleich drei Fliegen mit einer Klappe schlagen.
    1. der als Solo-Kämpfer eher untaugliche Charakter bekommt so mit Nachladen und Munition anreichen im Kampf auch etwas zu tun.
    2. zu zweit bekommen eure beiden Charaktere die Lascanon samt Munition bestimmt irgendwie transportiert
    3. als Zweier-Team bewegt ihr euch in der typischen "Norm" und habt keinen exotischen Ein-Mann-Armee-Kämpfer in der Runde.
    Meiner Ansicht nach ist das eine recht geschickte Variante. Zumal es sich auch auf die Balancierung innerhalb der Gruppe recht positiv auswirken kann.

    Klar das Ding hat einen astronomisch hohen Schadens-Output. Dafür bindet es aber auch zwei Crew-Mitglieder.​

    Somit dürfte sich keiner in der Runde übergangen oder gar überflüssig fühlen.
     
  14. Abetorius

    Abetorius Gott

    @mikyra
    Ich habe gerade nachgeschaut,es sind 35 Kg in der deutschen Ausgabe.
    Und danke,die Beschreibung mit 10% für das Magazin habe ich gefunden.

    @SchwarzerHerzog
    Errata, oder BC?
    Ich weiß leider nicht was dies bedeutet.
    Wir haben das Freihändler Grundregelwerk auf deutsch und in den Sturm.Das was mit bei uns mit Freihändler Büchern.

    Und danke an alle die sich an diesem Thread beteiligt und mir geholfen haben.
     
    SchwarzerHerzog, mikyra und Altansar gefällt das.
Moderatoren: Supergerm
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Aller Anfang ist Schwer laufende Foren RPG's 7. Dezember 2017
schwerer schaden WoD 1: Werwolf: Die Apokalypse 12. September 2006
Aller Anfang ist schwer... Cthulhu 7. Juli 2006
schwer heilbar WoD 1: Vampire: Die Maskerade 28. April 2006
Ist Magus schwer?? WoD 1: Magus: Die Erleuchtung 5. April 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden