• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Zusätzliche Gesundheitsstufen

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
Bei uns kam gerade die Frage auf, wie zusätzliche Gesundheitsstufen aus Epischer Konsti hinzugefügt werden.

Ich war immer davon ausgegangen, dass die mit Null-Abzug oben draufgestockt werden. Passt das?


--------------------


Und noch was anderes, was auch zur Überschrift passt. Ab wann kommen eigentlich die recht liegenden Gesundheitstufen auf dem Charakterblatt zum Einsatz? (Wir sind grad auf der Schwelle von Hero zu Demigod.)
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
Wir sind jetzt so weit, dass die Gesundheitsstufen rechts die sind, die für Epische Konsti zur Verfügung stehen, was ja auch irgendwie Sinn macht.^^

Aber in welcher Reihenfolge kommen die ins Spiel?
 

aingeasil

Regenbogen
Wenn du auf zusätzliche Healthlevel, die von Epic Stamina kommen, anspielst, dann ist es egal, wo sie vor "Incapacitated" stehen, da eh alle 0 Abzüge haben. Zusätzliche Healthlevel gibt es erst ab Epic Stamina 4, und die letzten Abzüge fallen mit Epic Stamina 3 weg.

Wenn du auf Boons mit temporären Healthlevels anspielst wie beispielsweise Bolster (Companion, Health 2 Alternativ Knack), so haben wir uns darauf geeinigt, dass diese Healthlevel hinter den letzten mit Abzügen angesiedelt sind, sprich direkt vor "Incapacitated" gesetzt werden.
 

Hoffi

🔥Hüter des Feuers🔥
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
alpha
Ich versuch das mal zu übersetzen. Ist ja grausam.

Wenn du auf zusätzliche Gesundheitsstufen, die von epischer Konstitution kommen, anspielst, dann ist es egal, wo sie vor Kampfunfähig stehen, da eh alle 0 Abzüge haben. Zusätzliche Gesundheitsstufen gibt es erst ab epischer Konstitution 4, und die letzten Abzüge fallen mit epischer Konstitution 3 weg.

Wenn du auf Segnungen mit temporären Gesundheitsstufen anspielst wie beispielsweise Bolster (Companion, Health 2 alternativer Kniff), so haben wir uns darauf geeinigt, dass diese Gesundheitsstufen hinter den letzten mit Abzügen angesiedelt sind, sprich direkt vor Kampfunfähig gesetzt werden.

Geht doch. Schliesslich gibt es Scion auch in Deutsch, und nicht jeder kennt das.
 

Lyrkon Alàeren

Power Cosmic
Teammitglied
Ob nun Denglsich oder nicht, Recht aht er trotzdem.
Ab ES/EK 4 gibts die erst, und da sind alle Abzüge bereits neutralisiert.
 

Swafnir

Glücksbärchi-Squirrelgirl-Thor-Chimäre
Ob nun Denglsich oder nicht, Recht aht er trotzdem.
Ab ES/EK 4 gibts die erst, und da sind alle Abzüge bereits neutralisiert.

Sie hat recht. Ansonsten bin ich froh, solch kompetente Spieler zu haben. Ich hätte die Frage nicht beantworten können. Dass wir uns offenbar auf was geeinigt haben, hab ich allerdings auch vergessen, abert es wird schon sinnvoll sein:D
 

Doc Kotoga

Gott
Blutschwert
Naja, ich denke, dass es schon nach einem System gehen sollte, ansonsten kann jemand mit "Raging Bull" aus dem Companion alle zusätzlichen Stufen auf den "-4" Wert Packen um die Zeit, in der fies auspackt zu maximieren ... *zu Skar schielt* :D :p
 

Doc Kotoga

Gott
Blutschwert
Raging Bull besagt, dass man die Mali in Boni umwandelt. Wenn man also auf -4 ist würde man auf alle Würfe +4 bekommen (die negierung der mali durch Epische Konsti wird hier ignoriert).
So, wenn man als Spieler hingehen kann und die zusätzlichen Gesundheitsstufen aus Epischer Konstitution selbst da hin schreiben kann, wo man will, dann würde ich doch die Stufe mit -4 ausbauen (Beispiel: Epische Konstitution 4 = 7 zusätzliche Gesundheitsstufen auf dem Level von -4), damit ich möglichst viel von dem Kniff hab.
Wenn aber vorgegeben ist, dass man die Punkte gleichmässig verteilen muss sieht die Sache wieder ganz anders aus.
 

aingeasil

Regenbogen
Originaltext:
"Scions whose Epic Stamina grants them additional health levels count those boxes as having a -4 penalty (and thus a +4 bonus for purposes of this Knack)." (Companion, p. 54, Raging Bull)
Sprich die machen genau das, was du nicht wolltest.
 

aingeasil

Regenbogen
Ich sehe da eigentlich kein Problem drin.
Ab Demigod kannst du eh nicht mehr von Balancing reden. Die +4 auf dem Wurf kommen nur dann wirklich zum Tragen, wenn du wenig Episches Geschick hast - und selbst da sind sie auf lange Zeit gesehen nicht so der Bringer, wie zu einfachen "Scion"-Zeiten.

(Nachtrag:
Ich find den Knack trotzdem immer noch saucool)
 

aingeasil

Regenbogen
Wo du sie jetzt genau anordnest, also die zusätzlichen Gesundheitsstufen aus Epischer Konstitution, ist wie gesagt vollkommen Hupe. Du kannst sie irgendwo auf dem Charakterbogen aufschreiben; Hauptsache, du findest sie wieder. Wichtig ist nur, dass diese Stufen halt als "-4" gelten, wenn etwas auf die ursprünglichen Abzüge zurückgreift.

Viel wichtiger sehe ich an, dass man eine Regelung für so etwas wie "Bolster" findet, sobald es genutzt wird, da dies tendentiell schon als Scion verfügbar ist und keine Angaben im Text stehen, wo die zusätzlichen Gesundheitsstufen hinkommen. Wir hatten uns drauf geeinigt, dass es eben vor kampfunfähig angesiedelt wird. Natürlich kann man damit, sollte der "gepimpte" Scion auch noch Raging Bull haben, länger mit +4 Bonus kämpfen; aber wenn ich es gleichmäßig verteile, kann man genauso argumentieren, dass Scions ohne Raging Bull viel länger ohne Abzüge oder mit nur geringen kämpfen.

bekomm ich nen Keks, Hoffi? ich hab mich extra angestrengt, kaum zu denglischen. :D
 

Grisz

empty
Blutschwert
also ich fand es logisch, dass Bolster KU nach unten schiebt. Auch wenn es nicht in der Büchern steht war das für mich logisch ;)
 

aingeasil

Regenbogen
zur graphischen Anschaulichkeit:
Unser Ansatz am Beispiel eines Scions ohne Epischer Stamina:

0
-1
-1
-2
-2
-4
[Bolster-GS, Bolster-GS, (...), Bolster-GS] <- fallen nach dem Kampf einfach weg, auch wenn sie voll sind
KU

Und die Epische Konstitution ab 4 kannst du wild drumrum verteilen.
 
Oben Unten