Cyberpunk 2020 Yakuza in Night City

Dieses Thema im Forum "Cyberpunk" wurde erstellt von yennico, 24. April 2008.

  1. yennico

    yennico John B!ender

    Die Yakuza ist ja auch in NC vertreten. Auf der Karte für die Territorien der Gangs und des OC (NC Seite 43) fehlt das Territorium der Yakuza. Wenn ich den Eastpark und Japantown als Yakuza Territorium ansehe hausen im Yakuza Territorium die Gangs: Piranhas, Golden Eagle und die Philarmonic Vampires sowie als Konkurrent die Tongs. Ist die Yakuza in NC wirklich so schwach, dass sie diese Gruppen dulden oder sind das nur Fehler in der Karte?

    Welche Stellung hat die Yakuza nun im offiziellen NC und/oder in eurer Campaign?
    Christian Conkle schreibt in einem Artikel, dass die Yakuza das Verbrechen im Süden kontrolliert. Mit den Tongs gleich nebenan kann ich mir diese Tatsache schwer vorstellen, wenn die Yakuza im eigenen Gebiet noch Gangs erdulden muss.
     
  2. karsten

    karsten Blechpirat

    AW: Yakuza in Night City

    Ich habe (ohne groß darüber nachzudenken) immer gedacht, dass wer im Gebiet der Yakuza lebt, entweder von der Yakuza abhängig ist oder gegen sie kämpft.
     
  3. Raben-AAS

    Raben-AAS Clansgründer

    AW: Yakuza in Night City

    Night City ist das Gebiet der Yakuza. Die Yakuza steckt sich im Gegensatz zu Gangs, die klassisch über "Turf" battlen, keinen solchen ab. Das heißt: Zwar mag ein Restaurant der Yakuza gehören und die Yakuza wird im Kontrolle desselben kämpfen, dieses Restaurant kann aber ebenso im Turf der Bozos wie in Little Italy oder in Westbrook liegen.
     
  4. Prisma

    Prisma -

    AW: Yakuza in Night City

    In Night City war die Mafia am stärksten vertreten, doch die Yakuza hat sich "in letzter Zeit" massiv in der Stadt vermehrt. "Tatort Night City" gibt zwar viel betreffend der inneren Strukturen, dafür aber sehr wenig darüber, wie sie es denn nun machen. Im Zweifel -> Spielleitergusto, aber es muss wie immer plausibel sein.

    Letztens habe ich eine sehr interessante Reportage über die Yakuza im TV sehen können. Dort ging es auch um die inneren Verhältnisse. Der Deal den sie mit den Reportern hatten, lautete ungefähr so: "Wir zeigen euch, wie wir leben , zeigen euch aber nicht die Unterwelt".
    Die (reale) Yakuza scheint immer mehr legale Geschäfte (z.B. legale Nachtclubs, etc.) betreiben zu wollen. Und trotz der "Familienverhältnisse" gab es einen irren Respekt (vielleicht auch Angst?) gegenüber dem "Boss-o". Na ja, der soll auch ein gefürchteter Mann sein, obwohl er bei mir den Eindruck erweckt hat, hart aber fair zu sein. Aber ich glaube nicht, dass man das anhand einer TV-Reportage beurteilen kann.

    Fürs Rollenspiel reicht es hingegen allemal.
     
  5. Silvermane

    Silvermane Wahnsinniger

    AW: Yakuza in Night City

    Die Yakuza finanziert sich traditionell über "das übliche". Prostitutionsringe, Pornographie, Schutzgelderpressung, Börsenmanipulation und illegale Absprachen bei der Vergabe von Bauaufträgen. Ein Teil der Gewinne ist in legitime Firmen und Börsenanteile investiert.

    Traditionell ist ausserhalb von Japan wenig wirkliches "organisiertes Verbrechen" zu finden. Eher Geldwäsche und gelegentlich Schmuggelgeschäfte (ausserdem "Finderlohn" dafür, das sie (meist japanische) Touristen in die Etablissements anderer Organisationen führen), und dann sind die Yaks durchaus bereit Allianzen mit anderen Organisationen einzugehen.

    Von daher ist in Night City eine "permanente" Yakuzapräsenz eher gering. Was sollen sie mit "Turf"? Drogengeschäfte auf der Strasse sind eher unattraktiv, Schutzgelderpressung zielt nicht auf lokale Händler ab, sondern eher auf Aktionäre, und für Schmuggel von Drogen und Waffen brauche ich keinen kompletten Häuserblock.

    -Silver
     
  6. Raben-AAS

    Raben-AAS Clansgründer

    AW: Yakuza in Night City

    Tipp zur Yakuza: Schaut euch "Die Wiege der Sonne" an. Kein reiner Yakuza-Film, aber sehr interessant, gute Quelle für japanisches Business-Gebaren und voller "japanischer Eigenheiten" (ink.. eben Yakuza)
     
  7. yennico

    yennico John B!ender

    AW: Yakuza in Night City

    @karsten: deine Meinung finde ich etwas gewagt. :) Ich wäre eher der Meinung die Yakuza duldet die Gangs, so lange diese die Yakuzageschäfte nicht behindern und die Gangs dienen vielleicht auch als Tarnung, damit der tatsächliche Einflussbereich der Yakuza nicht so offensichtlich ist.

    Wenn die Yakuza kein Turf absteckt, dann hätte ich diese Info gerne auch im NC Buch gefunden. Ich glaube kaum, dass ganz NC das Gebiet der Yakuza ist, denn sie wird sicherlich z.B. nicht in den Gebieten der Mafia und der Tongs operieren.
     
  8. karsten

    karsten Blechpirat

    AW: Yakuza in Night City

    @yennico: sicher, ist meine private Ansicht. Aber ich finde es logisch (i.e.: in meiner Night City ist es so), dass die großen Kartelle die Gangs als Söldner bezahlen und etwa Drogen über die Gangs an die Endabnehmer verkaufen.
     
  9. Raben-AAS

    Raben-AAS Clansgründer

    AW: Yakuza in Night City

    Die Yakuza steckt ebenso wie die Mafia grundsätzlich keinen Turf ab. Organisierte Verbrechensbanden tun das nicht. Das tun bloß doofe kleine Gangs. ;) Darum steht es auch nicht im NC Buch: Hier geht es um den "Modus Operandi" des organisierten Verbrechens, und deren "Gebiet" besteht aus der Summe aller Einzelgeschäfte, die es unterhält, die Schutzgeldzahlungen leisten oder sonst irgendwie mit der Organisation verwoben sind. Diese einzelnen Einrichtungen verteilen sich über das ganze Stadtgebiet.

    Zwei Verbrechensorganisationen mögen um die Kontrolle eines fest abgegrenzten Wirtschaftszweiges ringen - wer kontrolliert die Wäschereien, wer kontrolliert das Falschgeld, wer kontrolliert die Prostitution - aber sich (wie eine Gang) um die Kontrolle einer Straße zu prügeln, nur weil die zufällig inn der NNachbarschaft liegt, widerspricht der Philosophie des organnisierten Verbrechens. Dieses nämlich ist zunächst und vor allem ein WIRTSCHAFTSUNTERNEHMEN, dessen einziger Sinn und Zweck die Maximierung des eigenen Wohlstandes ist.
     
  10. yennico

    yennico John B!ender

    AW: Yakuza in Night City

    Auf der besagten Karte sind die Gebiete (ob man sie nun Turf oder anders nennt ist jetzt mal egal:)) die "The Mob" (Mafia) und "The Tong" (Triaden) kontrollieren eingezeichnet. Nur das der Gebiet der Yakuza fehlt auf der Karte.
    Wenn ich schon die Gebiete für zwei der drei OK-Syndikate einzeichne, dann aber auch bitte das des dritten Verbechersyndikats. :) Daher sehe ich diese Karte als fehlerbehaftet an.
     
  11. Raben-AAS

    Raben-AAS Clansgründer

    AW: Yakuza in Night City

    ... oder aber The Mob und The Tong stecken im NC Setting Turf ab, und The Yakuza nicht. Oder – um eine weitere Theorie hinzuzufügen – sofern die Yakuza NC Turf absteckt, muss der ja nicht unbedingt in dem WINZIGEN Kartenausschnitt des NC Quellenbuchs liegen.

    Wenn du unbedingt einen Turf haben musst, nimm "Japantown" und fertig.

    AAS
     
  12. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    AW: Yakuza in Night City

    qft.

    bzw. Yaks und Mobs haben keine Bandenfarben oder Zeichen, die an der Häuserwänden prangen.
    Einzig den "Ethnischen Ghettos" sieht man an, wo man gelandet ist, beispiel Japantown, Chinatown, Little Italy. Das die Großen drei dort ihre Leut herbeziehen, sollte klar sein, denn dort kann man die Ideologie der jeweiligen Gruppe besser verankern, gleich dem Motto, "Sieh her, der Staat hasst dich und will dir nicht helfen. Ich hingegen helfe gern und verlange nur irgendwann eine Gefälligkeit von dir!"

    Dieses Prinzip ist auch gar nicht mal selten, oder gar nur auf das Organisierte Verbrechen eingeschränkt. Selbst die Zustände der "Ausländerviertel" hier in Deutschland vertreten diese Meinung. Als Gemeinschaft ist man stark, jeder der sich nicht dazu bereit erklärt dabei mit zu mischen, naja... lasst eure Phantasie freien lauf.

    Ich gehe einfach davon aus, das die großen drei, einfach häufiger in ihren Vierteln anzutreffen sind, schließlich kennt man sich dort aus, was aber nicht bedeutet, das ihr Einfluss nicht auch woanders groß sein kann...
     
  13. yennico

    yennico John B!ender

    AW: Yakuza in Night City

    Ich habe mal nachgeschaut. Deine Ansicht bekommt durch den Abschnitt über die Yakuza im Protect & Serve offizielle Unterstützung. :)

    @Raben: IMC ist Japantown das Turf der Yakuza.
     
  14. karsten

    karsten Blechpirat

    AW: Yakuza in Night City

    Ich liebe es, Recht zu haben... vor allem, wenn es so völlig egal ist wie hier.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Night City Untergrund Cyberpunk 25. Februar 2014
Untergrund-Porno-Biz in Night City Cyberpunk 9. Dezember 2008
[Urban Twilights]Handlungsschauplatz: Night City Selbstentwickelte Rollenspiele 24. Oktober 2008
Mexican Gang in Night City Cyberpunk 5. Mai 2008
Night City Cyberpunk 18. Mai 2007

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden