• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Multiplayer Wo spielt ihr? Wer seid ihr?

Kowalski

Rollenspiel ist kulturelle Appropriation
World of Tanks: ChewiKowalski_HK

Game Over mit 9 Fahrzeugen

Bat Chat 25t
Bat Chat 155
IS4
IS7
OBJ261
E100 (fast)
GW Typ E
T110E5
T92

Momentan mit
E100 (bis ich die grosse Wumme hab)
Indien Panzer
T95
110
AT15
AMX 50 Foch
unterwegs
 

Kowalski

Rollenspiel ist kulturelle Appropriation
World of Tanks:
Game Over mit Maus

Momentan mit:
WZ-120
WZ-111 model 1-4
T54E1
SU-122-54
Object 704
Leopard Prototyp A
Centurion Mk. 7/1
AMX 50 Foch
Crusader 5.5-in SP
A-44
pz.Sfl. IVc

unterwegs
 

RockyRaccoon

Social Justice Warrior First Class
Teammitglied
Damn... da bist du schon so ein Spätzünder wie ich (der ich auch immer noch mit dieser Generation rumhample) und dann nimmst du die falsche Konsole.^^

Edit: Da fällt mir gerade auf, dass dieser Thread so dermaßen alt ist, dass ich hier noch mit meinem letzten Account drin stehe.
Also:
XBOX Live: Dokdicer
 
D

Deleted member 317

Guest
@Rocky Wieso? Bei ihrer Konsolenwahl kommt weder X nocb Box vor... Alles richtig gemacht würd ich sagen. :p
 

sleepthief

more the romantic hero type of girl
Yay, werd euch alle später mal ne Anfrage schicken. Würd mich freuen, hab zwar bisher nur den Hobbit, aber der Rest wird noch.
Ende der Woche/Anfang nächster Woche wird erst mal der Gamestop durchforstet. ^^
 

Grisz

empty
@rocky hatte auch Ewigkeiten die xbox360 vor der ps3, aber ganzen naughty dog spiele schrien einfach "Kauf ne ps3" und inzwischen verstaubt box und nur ps3/4 sind angeschlossenen. :oops:
 

Kowalski

Rollenspiel ist kulturelle Appropriation
Open Beta des Free to Play World of Warships hat begonnen!

http://worldofwarships.eu/en/news/common/obt-start/


Also ich finde das Super.
In der Vergangenheit war es so das man bei genug Gefechten in den Open Betas der Wargaming Spiele ein Goodie für den Fall des Live gehens des Spiels hatte.

Bei World of Warplanes waren das 700(?) Gefechte in Alpha und Beta-Tests zusammen gerechnet.

Könnte mir vorstellen das eine ähnliche Anzahl bei World of Warships ausreicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
So... bin nun auch endlich mal mit World of Warships angefangen. Macht richtig Laune das Ding ! Spielt sich sehr ähnlich wie Battlestations Midway an der Konsole (sprich angenehm einfach zu lernen aber schwierig zu meistern).
Bin noch nicht allzuweit (gerade erst Tier III erreicht). Das einzige was mich stört sind die unsichtbaren Ninja-Zerstörer... außer ich spiele selber einen ;)

Soweit ich das bislang beurteilen kann in der Pay-To-Win Anteil extrem niedrig. Man bekommt zwar Vorteile, aber diese sind extrem gering. Auf jeden Fall kleiner als sie mir bei WoT in Erinnerung geblieben sind (dort gab es verbesserte Upgrades und Premium Munition die einfach mehr Schaden machte). Bislang könnte ich für Geld nur verbesserte "Consumables" kaufen. Diese wirken allerdings exakt wie die normalen, nur ihre "Cooldown" Zeit ist verküzt (was mMn nur eine Rolle spielen sollte wenn der Gegner heil aus einem Zweikampf rauskommt... ansonsten ist der Cooldown immer noch lang genug um zu verhindern das der Gegner das Extra im selben Kampf 2x einsetzt).

Der Nickname ist derselbe wie in WoT: Otto_von_Runenstahl
 

Kowalski

Rollenspiel ist kulturelle Appropriation
Bei Wargaming ist der Pay-To-Win Anteil bis dato eigentlich immer recht klein gehalten.
Die Penetration Values der Premium Munition ist um so zwischen 25% und 33% verbessert. Man macht nicht mehr Schaden (ok, HESH macht mehr Schaden, hat dafür weniger Pen), sondern, wenn man ohne die Extra-Pen nicht durchkäme, häufiger.
Und die Schüsse fliegen schneller (APCR).

Bei WoWs spielt man länger in einer Runde, ein Spiel dauert bis zu 20 Minuten und die sind selten unter 10 Minuten zu Ende.
Bei WoT ist man meist nach 5 Minuten (von 15), fertig, oder der Tank ist kaputt.
 
ich finde mich gerade ein wenig in Shadow Tactics - Blades of Shogun ein. Wer das Taktikspiel Robin Hood - Die Legende von Sherwood noch kennt, wird hier viele Parallelen finden, nicht zuletzt die Grafiken sind sogar teilweise die gleichen. So wird hier ebenso ein Team aus Spezialisten gebildet, daß Festungen in der Edozeit in Japan infiltrieren muß, um dort bestimmte Dinge zu erledigen. Jedoch lernen die Chars anders als bei Robin Hood glaube ich nicht dazu - aber das werde ich noch rausbekommen. Robin Hood hatte ich sogar zweimal durchgespielt, weil ich den Engine so geliebt habe. Commandos - Hinter feindlichen Linien war zwar auch ziemlich gut, hatte mich jedoch nicht ganz so packen können
 
Oben Unten