Hardware & Technik [WinVista] Warnung vor dem Service Pack 1

Achtung, das Service Pack 1 für Vista kann das System ziemlich zerschießen. Ich habe hier ein Vista Notebook von Samsung (wurde dieses Jahr gekauft), bei dem nach der Installation von SP1 nichts mehr so funktioniert wie es soll.


Die ganzen Soundtreiber wurden gelöscht.

Die Maus/Touchpadeinstellungen sind durcheinander.

Das System braucht viel viel länger zum booten. Und hakt oft.

Zahlreiche Probleme mit anderen Treibern.

Ständig Fehlermeldungen.

Sidebar total durcheinander.

Effektiv kann man das Gerät kaum nutzen. (Und das obwohl ich es jetzt mal wirklich für eine Tagung nötig habe. X( )


Ich hasse Computer! :bluescreen:


Anscheinend scheit es ein Roulettespiel zu sein, ob SP1 Vista schädigt oder nicht. Ich kenne Leute, die damit gar keine Probleme haben.
 

Manny

Relikt
AW: [WinVista] Warnung vor dem Service Pack 1

Naja, einerseits hatte ich das Problem bei meinen bisher 4 Vista ServicePack Installationen nicht. In einem Fall ging das glatter über die Bühne als im anderen. Und wenn's dann doch mal scheitert, die Systemwiederherstellung funktioniert eigentlich sehr gut.
 
AW: [WinVista] Warnung vor dem Service Pack 1

Naja, einerseits hatte ich das Problem bei meinen bisher 4 Vista ServicePack Installationen nicht. In einem Fall ging das glatter über die Bühne als im anderen. Und wenn's dann doch mal scheitert, die Systemwiederherstellung funktioniert eigentlich sehr gut.

Entweder Du hast bei der "Roulette" einen Treffer gelandet, oder Samsung produziert Schrott. Vielleicht auch letzteres, Du bist nämlich schon der dritte Fall von dem ich höre, dass SP1 glatt läuft.
 

Tellurian

Ex-M0derat0r
AW: [WinVista] Warnung vor dem Service Pack 1

Hast du deinen Laptop selber installiert?
Wenn nicht, kann's durchaus sein, dass das einfach keine gute, saubere Installation war. Und dass SP1 da eben nicht gut drauf reagiert.
Ich hab selber kein Vista, deswegen kann ich dir da leider nur mit Windows Allgemeinplätzen weiterhelfen. Mein alter XP-Laptop hatte vom Händler her eine fürchterlich überladene Installation drauf, mit jeder Menge Optionen die ich nicht brauchte, die den Rechner auch fürchterlich langsam machten. Vielleicht ist das bei deiem Laptop ähnlich gelaufen.,
 
AW: [WinVista] Warnung vor dem Service Pack 1

Dann war da noch das Vista Service Pack was nach der Installation den Rechner ständig hoch und runter fahren ließ ohne das man überhaupt zur Anmeldung kam...Lösung war das servicepack im Debugg modus zu löschen , manuell(diesmal vollständig) herunterzuladen und erneut zu installieren. Hier hat das Autoupdate einfach den Letzen teil des Updates nicht heruntergeladen aber wollte es dennoch mit installieren...
 
AW: [WinVista] Warnung vor dem Service Pack 1

Hast du deinen Laptop selber installiert?
Wenn nicht, kann's durchaus sein, dass das einfach keine gute, saubere Installation war. Und dass SP1 da eben nicht gut drauf reagiert.
Ich hab selber kein Vista, deswegen kann ich dir da leider nur mit Windows Allgemeinplätzen weiterhelfen. Mein alter XP-Laptop hatte vom Händler her eine fürchterlich überladene Installation drauf, mit jeder Menge Optionen die ich nicht brauchte, die den Rechner auch fürchterlich langsam machten. Vielleicht ist das bei deiem Laptop ähnlich gelaufen.,
Nein, es war vom Werk her installiert. Könnte vielleicht daran liegen.

Ein befreundeter Informatiker sagte mir, dass es evt. auch an den Treibern von Samsung liegen könnte, falls diese noch nach "alten Konventionen" programmiert wären.


------- Automatische Beitragszusammenfassung -------​
Prisma schrieb nach 53 Sekunden:

Dann war da noch das Vista Service Pack was nach der Installation den Rechner ständig hoch und runter fahren ließ ohne das man überhaupt zur Anmeldung kam...Lösung war das servicepack im Debugg modus zu löschen , manuell(diesmal vollständig) herunterzuladen und erneut zu installieren. Hier hat das Autoupdate einfach den Letzen teil des Updates nicht heruntergeladen aber wollte es dennoch mit installieren...
Den Fehler hatte ich nicht - aber dennoch interessant.
 

The_Waffalo

Inquisitor
AW: [WinVista] Warnung vor dem Service Pack 1

Ich hatte nach der Werksinstallation auch sehr große Probleme mit meinem Desktop - schon vor SP1, danach noch mehr.
Das Problem hatten viele Bekannte inzwischen auch, daher meine erste Empfehlung wenn Probleme mit vorinstallierten Systemen auftauchen: selbst installieren.

Nach einer Neuinstallation mit einigen Treiberupdates war alles super und ich glaube, ich habe selten auf einem stabileren System gearbeitet als Vista - XP war bei mir erst nach SP2 halbwegs stabil...
 

Manny

Relikt
AW: [WinVista] Warnung vor dem Service Pack 1

Ich hatte nach der Werksinstallation auch sehr große Probleme mit meinem Desktop - schon vor SP1, danach noch mehr.
Das Problem hatten viele Bekannte inzwischen auch, daher meine erste Empfehlung wenn Probleme mit vorinstallierten Systemen auftauchen: selbst installieren.
Das ist allerdings leider nicht immer möglich. Meistens hat man nur eine Recovery DVD oder ein Recovery Image zur Hand, um das System "neu zu installieren" - was in diesem Kontext beudetet, in den Auslieferungszustand zurücksetzen. Und so eine Windows Lizenz selbst kostet schon nicht so wenig. Ich hab in dem Kontext lediglich Glück, dass ich MSDNAA-Mitglied bin und dementsprechend mehr als genug Windows Vista Business Lizenzen (und andere) habe.
 

The_Waffalo

Inquisitor
AW: [WinVista] Warnung vor dem Service Pack 1

Recovery geht aber auch meistens besser danach. (Okay, ich kann nur auf 4-5 Erfahrungen zurückgreifen) Ich weiß auch nicht genau wie die diese OEM-Dinger installieren, aber es scheint nicht gut zu tun irgendwie...
 
AW: [WinVista] Warnung vor dem Service Pack 1

Nicht unbedingt, soweit ich weiß ist die Recovery auf meinem Notebook ein Komprimiertes Image, der Partition c im Auslieferungszustand.
 

Nogger

Neuling
AW: [WinVista] Warnung vor dem Service Pack 1

Zum einen ist eine Recovery kein pures OS, sondern beinhält bereits Modifikationen durch den Hersteller. Zum zweiten beinhält die Recovery-CD lediglich eine Image-Software, die ein Image von einer versteckten Partition der Festplatte wiederherstellt. Ist die Festplatte also hinüber, hilft Dir auch Deine Recovery nichts mehr.

@Topic: Hattest Du während der SP-Installation einen Virenscanner laufen? Wenn ja ist das der häufigste Grund für solche "Katastrophen". Beim Überschreiben vorhandener Dateien durch das Update springt der Scan des Virenscanners dazwischen, manchmal wird die neue Datei dann nicht geschrieben. Ergebnis ist ein totales Versionschaos, das alle möglichen Fehler produziert.
 
Oben Unten