Shadowrun 5e

[Werwolf] Wer sind die Guten?

Dieses Thema im Forum "WoD2: Werwolf: Paria" wurde erstellt von Skar, 31. Januar 2005.

Moderatoren: RockyRaccoon
  1. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Aus den Vorabnews von white wolf wissen wir ja, dass es neben den Parias noch die reinen Stämme gibt, also die Stämme, die sich nicht am Sturz Vater Wolfs beteiligt haben.
    • Die Feuerwölfe (Izidakh) unter dem Totem des tollwütigen Wolfs, deren Gaben sich aus der Macht der Krankheit und der Religion nähren
    • Die Elfenbeinkrallen (Tzuumfin) unter dem Totem des Silberwolfs, mit ihrer Kraft der Blutmagie und Blutabsolution
    • Die Raubtierkönige (Ninna Farakh) unter dem Totem des Riesenwolfs
    Diese Stämme jagen die Jäger und scheinen ihnen zahlenmäßig überlegen zu sein. Sie wollen nicht eher ruhen, bis alles Parias verbichtet sind.
    Diese Werwölfe haben nicht das Wohlwollen von Luna und daher keine Vorzeichen, aber sie haben die Geister auf ihrer Seite, da sie die Vormachtstellung der Fürsten des Schattenreichs wieder erreichen wollen. Also die Schaffung eines neuen Pangäas, in dem die Menschheit den Geisterkönigen zu Füßen liegt.

    Aber wer sind jetzt aus Werwolfssicht die Guten? Die Parias, die Vater Wolf vernichteten, oder die Reinen Stämme, die das Pangäa (Paradies der Jäger) wieder herstellen wollen?
     
  2. Honigkuchenwolf

    Honigkuchenwolf bekennender Lykomane

    Re: Wer sind die Guten?

    Die Idee von zwei größeren Werwolffraktionen ist interesannt die Frage ist nun ob beide Fraktionen spielbar sein werden... Jedenfalls finde ich das mal eine wirkliche Änderung zum alten Werwolf als den bisherigen Kram der vorgestellt wurde der aus meiner Sicht viel zu Nahe an Apokalypse dran ist.

    achja und 5 Pariastämme plus 3 Reine Stämme macht 8 Stämme ergo acht Totemwölfe des ersten Rudels... wo ist der neunte? (waren doch neun oder?)
     
  3. Bücherwurm

    Bücherwurm Bibliophil

    Re: Wer sind die Guten?

    Sie haben einen Teil der Geister auf ihrer Seite, aber beileibe nicht alle. Es gibt da wohl noch eine Menge Geister, denen ALLE Werwölfe zuwider sind.


    Aus Sicht des Spiels ist die Antwort relativ einfach, die Parias sind die Guten.
    Sie stammen von Menschen ab, haben sich dem Schutz der Welt vor den Geistern verschrieben und führen defacto die Aufgabe Vater Wolfs fort.

    Die Reinen haben sich mit jenen verbündet, die es eigentlich aufzuhalten gilt, sie haben das Erbe Vater Wolfs verraten und lehnen die Menschen als niedere Geschöpfe ab.
    Daher sind die Reinen ebenso wenig die Ahlu als Spielercharaktere geeingnet ---> keine Spielercharaktere = "böse".


    Ansonsten ist das ganze natürlich massiv eine Definitionsfrage, was ist denn ansonsten "böse"?



    Bis dann, Bücherwurm
     
  4. Bücherwurm

    Bücherwurm Bibliophil

    Re: Wer sind die Guten?

    3 Fraktionen - es gibt ja auch noch die Höllenhunde.

    Bis dann, Bücherwurm
     
  5. 1of3

    1of3 Guest

    Re: Wer sind die Guten?

    Ich bin ahne allerdings irgendwie, dass uns irgendwann auch ein GttPure ins Haus steht. Wir kennen doch alle White Wolf.
     
  6. Bücherwurm

    Bücherwurm Bibliophil

    Re: Wer sind die Guten?

    Nein, es wird zwar einen Quellenband geben, der sich mit den Reinen auseinandersetzt, aber dieser ist explizit nicht darauf ausgerichtet die Reinen zu Spielercharakteren zu machen. Natürlich können Erzähler das dann anpassen, aber dafür ist das Buch nicht gedacht.

    Um mal eine Analogie aus Requiem zu wählen: weder VII noch Belials Brut sind als Spielercharaktere gedacht und das wird sich auch in den Quellenbänden widerspiegeln.

    Bis dann, Bücherwurm
     
  7. Bücherwurm

    Bücherwurm Bibliophil

    Re: Wer sind die Guten?

    Noch einen Nachtrag:

    Die Reinen widersprechen von ihrem ganzen Konzept auch dem Ansatz der neuen Welt der Dunkelheit (sprich erst Mensch, dann was anderes), denn sie stammen IIRC aus der Geisterwelt und wissen daher schon als Baby von den Geheimnissen.

    Bis dann, Bücherwurm
     
  8. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Re: Wer sind die Guten?

    DAS ist eine akzeptable Begründung würde ich sagen. Wer wirklich die Guten sind dürfte meiner Meinung nach ruhig ein Akt des Zweifels bei jungen Uratha sein. Doch diese Überlegung könnte sie in die richtige Richtung lenken.
     
  9. Glaswandler

    Glaswandler CombiCritter

    Re: Wer sind die Guten?

    Erinnerst du dich noch an die Black Spiral Dancers? Konnte man damals an sich auch als Werwolfsfraktion sehen. Schön, und jetzt haben sie eine dritte hinzugefügt ...

    Be seeing you.
    Glaswandler
     
  10. Honigkuchenwolf

    Honigkuchenwolf bekennender Lykomane

    Re: Wer sind die Guten?

    Die BSD sind ein Stamm keine Fraktion... Es geht mir hierum um Zwei Fraktionen die nicht zutiefst böse sind (wie es die BSD waren). Und ja die BSD konnte man rein theoretisch spielen, aber ich finde sie einfach zu krank dafür... aber meine persönliche Meinung.

    Aber da ja die Reinen auch nicht zu spielen sind... Ist die Idee ja hinfällig...
     
  11. Bücherwurm

    Bücherwurm Bibliophil

    Re: Wer sind die Guten?

    Also wenn dann entsprechen die Tänzer der Schwarzen Spirale wohl eher den Höllenhunde (zumindest von der Motivation her, vom Vorgehen natürlich so gut wie gar nicht). Wobei Dämonen wohl in allen Spielen eine Rolle spielen werden (vgl. Belials Brut) und es daher nur konsequent ist, sie auch in Werwolf zu integrieren.

    Die Reinen funktionieren da dann doch ganz anders und stellen das konkrete, jenseitige (und nötige) Gegengewicht zu den diesseitigen Parias dar.

    Bis dann, Bücherwurm
     
  12. Glaswandler

    Glaswandler CombiCritter

    Re: Wer sind die Guten?

    Mir ist klar, daß die Tänzer weder eine eigene Fraktion bilden noch vergleichbar mit den Reinen aus Paria sind. Dennoch gab es durchaus Werwölfe unter den Antagonisten, sodaß es durchaus zwei Werwolf-Fraktionen gab. Und es hätte vielleicht gar nicht mehr lange gedauert, dann hätte es eine dritte Fraktion gegeben ... aber dann kam ja die Apokalypse.

    Be seeing you.
    Glaswandler
     
  13. Bücherwurm

    Bücherwurm Bibliophil

    Re: Wer sind die Guten?

    Dann sind wir ja einer Meining.

    Meinst Du die "Ikthya"? Also mal ganz ehrlich, die paar Verräter waren ja wohl kaum der Rede wert. Da von zwei Fraktionen zu sprechen, halte ich dann doch für etwas übertrieben, mal ganz zu schweigen davon, daß die Ikthya doch eh früher oder später zu den Tänzern überliefen.

    Äh, die Betonung liegt da auf "hätte" und "vielleicht" - dazu gekommen ist es aber eben nicht.
    Werwolf ist ein Spiel um Dualitäten (sowohl Apokalypse aber noch deutlicher wohl Paria) - bloß daß ich die Gegenüberstellung von "Liebe Naturliebhaber im Dienste Gaias, die eigentlich schon verloren haben" und "Böse Alleskaputtmacher im Dienste des Wyrms, die eigentlich schon gewonnen haben" deutlich weniger spannend finde als den Kontrast "diesseitige Parias" und "jenseitige Reine" (mal ganz zu schweigen von den seltsamen und unlogischen Überschneidungen bei Apokalypse).

    Wobei mir gerade einfällt, daß diese Diskussion eh nicht viel bringen wird, da Du a) genauso wie ich ein Sturkopf bist und b) eh wie mehrfach bekundet kein wirkliches Interesse an der neuen WdD hast ;-)

    Bis dann, Bücherwurm
     
  14. Bücherwurm

    Bücherwurm Bibliophil

    Re: Wer sind die Guten?

    Nachtrag:

    So um jetzt aber mal den Anschluß an das ursprüngliche Thema des Threads zu schaffen, bei der Apokalypse konnte ein Blinder mit Krückstock erkennen, wer da gut (Gaia-Garou) und wer böse ist (Tänzer und Wyrmzeugs). Sicher gab es da ein paar Graustufen, aber eigentlich ist das viel zu sehr Schwarz-weiß-Malerei für eine Welt der Dunkelheit (also meiner Meinung nach).

    Bei Paria hingegen gibt es durchaus Argumente für die Reinen & Argumente gegen die Parias (worauf ja allein schon ihr Name hindeutet) - und zwar nicht nur für bzw. gegen Einzelfälle, sondern für oder gegen die ganze Gemeinschaft, so daß man es schon schwerer hat, eindeutig hinter einer von beiden Seiten zu stehen.

    Die Grundprämisse ist zwar, daß die Parias eigentlich die "White Hats" sind, aber wie "gut" sind sie denn wirklich ... ;-)

    Bis dann, Bücherwurm
     
  15. Glaswandler

    Glaswandler CombiCritter

    Re: Wer sind die Guten?

    Möchte trotzdem nochmal kurz Stellung nehmen ;)

    Nein, ich spreche schon von den Tänzern. Während die Nationen der Garou die Wyldnis-"Fraktion" bilden, unterstützen die Tänzer die Wyrm-"Fraktion". Deshalb meinte ich, daß man durchaus von zwei [trotzdem noch nicht drei] Fraktionen sprechen könnte.


    Ich weiß nicht, wie du Werwolf gespielt hast, aber es gibt auch bei Werwolf viele Graustufen, besonders von außen betrachtet. Außerdem kann man durchaus auch den Wyrmkreaturen "gute" Aspekte abgewinnen, wenn man z.B. Tänzer spielen möchte. Aber jeder macht daraus ja, was er möchte, schließlich gab es damals schon die goldene Regel, die letztendlich alles optional gemacht hat ;)

    Be seeing you.
    Glaswandler
     
  16. Bücherwurm

    Bücherwurm Bibliophil

    Re: Wer sind die Guten?

    Jeder nach seiner Facon halt, aber Tänzer zum Beispiel als in irgendeiner Art und Weise als Gut zu sehen, fällt mir sehr, sehr schwer. Um ein vielfaches schwer als zum Beispiel beim Sabbat und der ist schon übel genug.

    Bis dann, Bücherwurm
     
  17. Lord Amnesia

    Lord Amnesia Schurke auf Kreuzzug

    Re: Wer sind die Guten?

    es sollte doch schon mehr fraktionen geben... ja.. damit das gleichgewicht stimmt.

    Werwölfe rulen
     
Moderatoren: RockyRaccoon
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[INS/MV] Wer hat gute Szenarien für mich? Andere RPG-Systeme 27. Januar 2007
[Feng Shui] Wer weiß gute Seiten für neue Archetypen im Netz? Andere RPG-Systeme 14. Januar 2007
Wer sind die Guten? Warhammer 40k 4. Mai 2006
[Werwolf] Wer ist der schnellste Wolf? WoD2: Werwolf: Paria 23. Dezember 2005
Wo sind die Guten? World of Darkness 9. März 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden