Herr der Ringe Welchen der Gefährten findet ihr am besten?

Dieses Thema im Forum "Literatur" wurde erstellt von Nienna, 2. September 2004.

Schlagworte:
?

Welchen der Gefährten findet ihr am besten?

  1. Frodo

    1,2%
  2. Sam

    15,8%
  3. Merry

    2,4%
  4. Pippin

    2,8%
  5. Gimli

    19,8%
  6. Aragorn

    14,6%
  7. Legolas

    11,7%
  8. Boromir

    15,4%
  9. Gandalf

    12,1%
  10. Keinen

    4,0%
Moderatoren: RockyRaccoon, Supergerm
  1. Nienna

    Nienna verrückt nach Pauli

    Welchen der Gefährten findet ihr am besten?

    Erzählts mir mal und begründet bitte.
     
  2. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Erst noch die Frage: Sind die (Original-)Gefährten aus dem Buch gemeint, oder die Film-Gefährten?

    Das gäbe nämlich bei mir unterschiedliche Antworten.
     
  3. Silence

    Silence Guest

    Bei mir ist es sowohl im Buch, als auch im Kino Gimli gewesen und so habe ich auch abgestimmt.
    Ich glaube, ich bin "zwergenphil".
     
  4. Horror

    Horror Cenobit

    Letzte Nacht auch für den Zwergen gestimmt!
    Hey, fast jeder, der nen längeren Bart als ich hat, bekommt meine Stimme!!!
    ;) :D


    H
     
  5. Elfengleich

    Elfengleich TRAUMFRESSERCHEN

    Legolas natürlich...wieso wohl ? :D

    lg ELFENgleich
     
  6. Ghulian

    Ghulian Alpträumelein

    Mein Favorit ist auch Legolas.

    Ich mag einfach Charaktere, die schnell, geschickt und agil sind.
    Und Bogenschießen finde ich auch cool.
    Dass Legolas ein Elb ist ändert nichts. Er hätte auch ein Mensch sein können.
     
  7. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    also, ich hab nach buch abgestimmt, deswegen auch bei mir gimli. der ist nicht so abgehoben, wie aragorn, nicht so schwul, wie legolas und auf dem boden der tatsachen (gandalf ist eben metazauberer, heisst keiner, mit dem man sich identifizieren könnte). trotzdem rockt er und hey, er gewinnt ;) (helms klamm buchversion :headbang: )


    wenn ich nach film abstimmen müsste, wäre es boromir. er spielt mit am überzeugendsten. das highlight für mich in dem 2. ext. ver. war, als boromir aufgetaucht ist. sehr schöne szeene zum verständnis von gondor und dem familienzustand der truchsessfamilie. durch den film ist mir boromirs tragische und intensive rolle erst richtig bewusst geworden. besonders seine kampfszenen (mit denzusätzlichen in der ext.) haben was episches. gimli verkommt im zweiten und dritten leider mehr und mehr zur witzfigur, was den charakter nicht gut wiederspiegelt.
     
  8. Morti12

    Morti12 Excess and wisdom

    Gandalf :] Ich liebe einfach magische und mystische Figuren, die erhaben und edel sind und für mich ist das nun mal Gandalf
     
  9. traum

    traum Grinsekatze

    Sam...

    der Held der ganzen Trilogie in meinen Augen.
     
  10. amaz

    amaz Tagträumerin

    Sam, ganz eindeutig. Der eigentliche Held, der Frodo immer wieder aufbaut und immer an seiner Seite ist.
     
  11. Nienna

    Nienna verrückt nach Pauli

    Ich mag auch Legolas am liebsten. Nein, nicht nur wegen des Aussehens. :)
    Ich finde er ist ein guter Kämpfer, ein guter Freund und treu.
    Er würde keinen seiner Gefährten im Stich lassen und passt auf dass ihnen nix geschieht. Außerdem finde ich dass der Bogen einfach eine geniale Waffe ist. :)
    @Zornhau: Dann mach einmal aus dem Buch und einmal im Film. Stimm zum Beispiel bei der Umfrage beim Film ab, aber erzähl sonst so bei Film und Buch, oki? :)
     
  12. Scaldor

    Scaldor Forentrommlertroll

    Ich finde Boromir am besten. Treu seiner Sache und im guten Glauben handelnd gerät er als erster in die Verführung durch die Macht des Bösen und wird zum tragischen Helden, der gegen Ende seines Lebens einen Teil seiner Schuld wiedergutmachen kann. Zudem finde ich es einfach fein, wie er sich in der S.E.E. des ersten Teils um Merry und Pippin kümmert, als seien es seine Schutzbefohlenen und später lehrt er ihnen auch noch die Grundlagen des Schwertkampfes. Ein optimaler Gefährte, der leider im falschen Moment und aus zu starker Treue zu sich selbst und seinen Pflichten vom rechten Weg kurzzeitig abkam.
     
  13. Nightwind

    Nightwind Erzketzer

    Also hier muß ich mal meinem extremen Elfen-Fantum untreu werden und dem Gefährten Respekt zollen, der es am meisten verdient hat. Nur ein Gärtner, im Gegensatz zu den meisten anderen nicht durch irgendein hochtrabendes Schicksal in seine Rolle gezwungen und trotzdem dabei und Zünglein an der Waage bis zum Letzten. Sam, der wahre Held von HdR! *g*
     
  14. Lou

    Lou reality bites. get an axe

    Es fällt mir schwer einen echten Helden bei HdR zu finden.

    Wir haben Frodo, ein Junge, dessen einzige Aufgabe es ist den Ring zu schleppen und dabei versagt. Er wäre ebenso wie alle andernen dem Ring erlegen, natürlich hat er länger standgehalten als Isildur oder Gollum, aber nicht desto trotz hat auch er nicht stand gehalten.

    Dann wäre da Aragorn, vom SChicksal ist es ihm bestimmt Konig zu werden. Er traf kaum eine eigene Entscheidung sonder nahm die für ihn vorbestimmte Rolle ein.

    Gandalf, eines der Geschöpfe der Altvorderen (wie heißen die nochmal?) und darum, wie doom schon festgestellt hat kein Mensch, sondern eine Wesenheit und außer Konkurrenz.

    Legolas&Gimli: Hmmm, ich erinnere mich an die beiden hauptsächlich im Zusammenhang mit exzessiven Nidermetzeln von Orks. Was haben die beiden großartig gemacht, ausser Orks, viele Orks, niederzumetzeln?

    Boromir... ja, er kommt noch mit am nächsten an einen Helden heran. Ein kämpfer für seine Überzeugungen. Leider ein viel zu kurzer Auftritt um die Heldenrolle in LotR ergattern zu können.

    Schließendlich Sam: Mit Abstand der Heldenhafteste der Gruppe. Nicht als krieger geboren, nicht dafür bestimmt und ist mit der einzige der über seine Grenzen hinauswächst.
    Was mich an ihm stört ist seine Motivation: Es ist plumpe Treue seinem Herren gegenüber. Frode ist der "Herr" von Sam und Sam sein Diener. Als braver Diener dient er Frode, komme was solle. Diese Selbstverleugnung mag typisch heldenhaft sein, ich mag es aber wenn meine Helden eine differenziertere Meinung haben.

    grüße Lou
     
  15. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    reicht doch, solange sie es gut machen ;)

    du, lou, es ist ein fantasy.film, der hdr ist nicht unbedingt das anspruchsvollste, was geschrieben wurde, es ist ein märchen. besondere charaktertiefe werden eigentlich kaum gezeigt, aragorn und boromir noch am ehesten.

    "Boromir... ja, er kommt noch mit am nächsten an einen Helden heran. Ein kämpfer für seine Überzeugungen. Leider ein viel zu kurzer Auftritt um die Heldenrolle in LotR ergattern zu können."

    im film auch der für mich am plastischen dargestellte mensch, ihm nimmt man seinen inneren konflikt wirklich ab, er steht ständig unter feuer und versucht nach bestem gewissen und beherrschung das richtige zu tun, o.k. er versagt, aber es war auch eine extreme herrausforderung, an der schon ganz andere zerbrochen sind.
    vermutlich finde ich deswegen den ersten teil auch am besten, weil boromir dabei ist. sein letzter kampf kann mich manchmal ganz melancholisch machen.... ;(

    boromir und sam sind die beiden chars, die duch den film dazugewinnen, die anderen, verschlechtern imo ihre chartiefe gegenüber dem buch eher.
     
  16. Xandros

    Xandros Naturgewaltenherrscher

    Wenn wir mal von dem Film ausgehen kann ich mich nicht zwischen Legolas und Gimli unterscheiden ....in der Abstimmung gewinnt bei mir trotzdem Gimli wegen des Zitat
    muharharhar geniale Szene

    Ich finde aber es sind aus den Rollen im Buch wirklich gute Gefährten in der Filmumsetztung gemacht worden...

    mfg XvP
     
  17. Ascaso

    Ascaso Partysan

    sam? firlefanz. okay, er gibt sich die ganze zeit ueber redlich muehe. aber als es dann darum geht farbe zu bekennen entscheidet er sich fuer eine spiessiege heterobeziehung, und lassst den armen frodo links liegen, so das dieser vor lauter liebeskummer ab nach valnior segeln muss ... ach ach und aberach ...

    viel besser sind hier natuerlich merry und pippin, die zum einen nicht so tumbe gemueter wie der rest der gefaerten sind, und zum anderen auch noch hervorragend aussehen. mad but true, wie ich immer gerne sage.

    ein ehren platz in sachen realismus geht allerdings noch an boromier, der wenigstens den anstand hatte zu sterben, wo sich andere nicht mal nen kratzer geholt haben ...
     
  18. Ardettes

    Ardettes Beziehungsweise Vergeben.

    Hey, Liv Tyler hat sich doch nen Kratzer geholt, und das ganz ohne Kampf!
    (in "Die Gefährten", als sie Frodo auf ihrem Pferd nach Bruchtal bringt, im Wald, von einem Ast...)
     
  19. Horror

    Horror Cenobit

    Ich muss ja gestehen, das ich jemand bin, der die Bücher nicht gelesen hat (Buäh....Fantasy! ;) ), und mich da jetzt wirklich rein optisch entschieden habe...eigentlich ganz sinnfrei!
    Ich kann die Figuren als Nichtleser imho nicht wirklich bewerten!

    Eigentlich finde ich es sehr schade, das man Gimli zum Witzträger degradiert hat (Hätten nicht auch peinliche Witze auf Kosten der langen Ohren Legolas gehen können? :D ), aber er hat halt den coolsten Bart gehabt!
    :D

    @ Ascaso: Betreff Sam solltest du noch halbwegs froh sein! So besteht ja wenigstens noch die Möglichkeit der Bisexualität und Kinderwunsch.
    Die Produzenten hatten ja überlegt, wegen der vielen homoemotionalen Szenen Sam zu einer Frau zu machen!!!! :eeek: *Kopfschüttel*

    Tja, manche leute haben Probleme!


    H
     
  20. Ascaso

    Ascaso Partysan

    @Horror
    nicht dein ernst? sam haette auch eine samantha sein koennen?
    na immerhin das nenne ich mut zum risiko. gibt nicht viel aus hollywood das sich an homoerotisches herran traut ..., um so betrueblicher dann der schluss.

    ich seh uns noch alle im kino sitzen, die ganze reihe hat bei der verabschiedung gehofft und gebangt. *kuess ihn! kuess ihn!*

    tragisch :rolleyes:


    PS: moeglichkeit fuer bisexualitaet schoen und gut, aber was hilft das jetzt noch frodo ...
     
Moderatoren: RockyRaccoon, Supergerm
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Frage: Wo findet man das beste Wissen? WoD 1: Vampire: Die Maskerade 23. Mai 2018
Gefährten gegen Borbarad Kontakt 18. Januar 2011
Welchen der Verbündeten findet ihr am besten? Literatur 2. April 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden