Aventurien Welche Rassen/Klassen/Professionen sind für DSA kennzeichnend?

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Im Rahmen verschiedener Conversion soder eigener Regelsysteme für DSA kann sich die Frage stellen für welche Rassen/Klassen/Professionen man in einer solchen Ausarbeitung Erschaffungsregeln bereitstellen will.

Welche wären da aus eurer Sicht für DSA kennzeichnend?

Bzw. wenn man sich damit schwer tut das an klassendifferenzierten Regelausarbeitungen festzumachen: Welche sterotypen Charaktere gehören eurer Meinung in jede DSA-Regelausarbeitung?
 

Nightwind

Erzketzer
Die Elfen, bei denen die tolkienesken Hochelben nur noch als Relikte existieren und man sich mehr an den naturverbundenen und gefühlvollen, teils auch wilden Elfquest-Elfen orientiert hat, würden mir da noch einfallen.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Wie relevant sind Schelme?
So rein quantitativ allein schon?
Und wenn die da noch nichts durchs Raster fallen, können wir ja noch nen qualitativen Maßstab anlegen?? :)

Was ist mit flügelbehelmten Thorwalern?
 

Captain_Jack

Terror of the Seven Seas!
Die verschiedenen menschlichen Völker wie Thorwaler, Novadis, Moha's usw., die machen DSA sehr bunt, auch da sie sich nicht immer grün sind. Zumindest machte das zu meiner Zeit den Reiz aus, z.B. hattenn wir einen Novadi in der Gruppe der die Al'Anfaner hasste und ausschlaggebend war das wir auf den hohen Stufen damals ein Kaperschiff ausrüsteten und einen kleinen Privatkaperkrieg (mit dem Seeschlachtensystem) gegen die verhasste Stadt begannen.

Auf welche DSA-Basis beziehst Du Dich? Oder ist die Edition egal?
 
Zuletzt bearbeitet:

Supergerm

Spambothenker
Teammitglied
Das akademisch ausgebildete Personal neben den Magiern, vor allem Krieger, würde ich noch dazuzählen.
 

Nightwind

Erzketzer
Ja, für manche ist wahrscheinlich alles neben der Krieger-Magier-Waldläufer-Dieb-Priester-Orthodoxie staunenswert...
 

Captain_Jack

Terror of the Seven Seas!
Trolle in ihrer besonderern DSA-Form (Zumindest wenn man Gesichten wie "Das Greifenopfer" glaubt), und auch Achaz für den Süden.

Das akademisch ausgebildete Personal neben den Magiern, vor allem Krieger, würde ich noch dazuzählen.
Das ist auch einzigartig bei DSA das "Krieger" zu den "Akamedikern" gezählt werden ... :ROFLMAO:
 
Zuletzt bearbeitet:
Krieger diverse akademien
Magier diverse akademien
Hexen alle schwesternschaften
Druiden nur eine art
Elfen alle Arten und professionen
Geoden
Thorwaler Krieger zur See
Streuner
Gladiator
Leibwächter
Zwerg in allen Professionen
Novadi Krieger
Gaukler
Schmuggler
Spitzel nanduriat Agent
Geweihter jeder Art
Schwertgesellen aller Art
Jäger wilder
Heiler

Dieses sollten die Konzepte sein die man spielen kann. Recht umfassend.
 
@QuickAndDirty : Ist da auch etwas nicht dabei? ;) Würde noch Tulamiden ergänzen aus "historischen" Gründen.
Es gibt keine Mittelreicher , also auch keine Tulamiden. Diese Völker machen ja kein Konzept sondern sind eher teil eines der Charackter Konzepte. Genau so habe ich kene Nivesen und Gjalskerllandrererer mit drin oder Norbarden das sind alles nur Gewürze die man aufs Charakterkonzept streuen kann.

Was evtl fehlt. wäre Stammeskrieger. noch als brauchbares konzept.

BTW @Skar you got mail
 
Oben Unten