7te See

Wünsche für die neue WoD

Dieses Thema im Forum "Chronicles of Darkness" wurde erstellt von Skar, 29. Juli 2003.

Moderatoren: RockyRaccoon
  1. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Im August 2004 soll nach der "time of judgement" einen neue World of Darkness starten.

    Was wären eure Wünsche in Bezug auf die neue WoD? Sollten die bekannten Rassen (Vampire, Kuej-jin, Werwölfe, Magi, Dämonen, wraith und Wechselbälger und wasweissichnoch erhalten bleieben, oder würdet ihr gerne andere oder weniger Rassen in der WoD sehen?

    Wie stellt ihr euch so Dinge vor, was mit Kain gemacht wird, also geschichtlicher oder religiöser Hintergrund? Wird sowas vernachlässigt, oder bleibt das erhalten?
     
  2. Sadiroh

    Sadiroh Kainskind

    Hmm eigentlich denke ich das sich nicht viel ändern wird. Das System ist patentiert und gut, es sitzt bei den Spielern.
    Das einzige was sich meiner Meinung nach ändern wird is das einige tot sind, andere dies gemacht haben und andere jenes. Es werden nen dutzend neuer Bücher rauskommen damit WoD sich weiter an uns Dusseln ne goldne Nase verdient 8)
     
  3. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Ja, ordentlich Kohle werden die damit wohl scheffeln wollen...

    Aber ich glaube nicht, dass die Übernatürlichen alle so erhalten bleiben, oder womöglich noch die Clans. Ich denke, dass das gründlich überarbeitet wird.

    Vielleicht kann man auch bald alle Systeme in einem spielen, also eine Spielrunde WoD mit nem Vampi, nem Wölfchen und nem Magi in einer Runde... ;)

    Ausserdem sollten die dann auch gleich mal die Regeln ihres Storytellingsystems überdenken und neuauflegen.
     
  4. Sadiroh

    Sadiroh Kainskind

    Hmm die einzelnen Systeme in der WoD an sich sind nicht ausgeglichen. So putzt jeder Anfangswerwolf oder Mage nen Vamp der schon n paar xp hat in die Tasche....
    Ich denke ma es werden ein paar Blutlinien gekickt werden, wegen der Übersicht
     
  5. wwwookie

    wwwookie Guest

    ich glaube nicht, dass sich so viel veraendern wird. das waere schon ein enormer aufwand. ich glaube auch, das die ganze kiste enorm ausgenmisstet wird und die systeme zusammengelegt werden. vielleicht erhebt sich die menschheit und alles läuft dann so wie in x-men, also mit \'nem enormen futuristischen touch...
     
  6. PLG

    PLG SL

    Der Vampire Entwickler hat mitlerweile duchblicken lassen, dass die neue WoD nichts (wirklich rein gar nichts) mit der jetzigen WoD zu tun haben wird.

    Ich hoffe das es so wird, da alles anderes ein ziemlich abzug wäre (also praktisch das ganze alte Zeug neu rausbringen). Am besten sollte wirklich alles gut durch den Fleischwolf gedreht werden und es sollte etwas wirklich gutes dabei rauskommen, etwas was man jetzt noch gar nicht erraten kann, da es absolut neu und unvorhersehbar sein wird.
     
  7. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Dazu auch noch mal ein Zitat von Feder&Schwert:

    Dies ist ein echtes Ende der Welt der Dunkelheit. Es wird etwas vollkommen anderes folgen - ein neuer, faszinierender Welthintergrund .
     
  8. Pater Nicolai

    Pater Nicolai Neuling

    Sollte es aber in Richtung Zukunft und X-MAN gehen, dann kann m an auch Shadowrun spielen und muß nicht ein neues System schaffen, denn dort gibt es auch schon Vampire und -jäger und Magie und Wechselbälger, etc.
    Also, macht es wirklich so viel Sinn???

    Und wie kann ein Hintergrund aussehen, der ganz neu ist?
    Sind alle bis lang gezüchteten und liebgewonnen Characktere nicht mehr spielbar?
    Ich weiß, es sind hypothetische Fragen, denn bis lang gibt es keine Hinweise, aber vieleicht bin auch schon zu alt und habe schon zu viele Systeme ausprobiert, als das ich noch große Lust habe mich wieder umzustellen.

    Zum "Ausmisten" kann ich nur sagen, da sollte man möglichst behutsam vorgehen, denn die von vielen angemahnte beschränkte Welt von Vampire wird durch viele Clans erst farbenfroh und vielfältig...

    Und die Ausgewogenheit der Systeme kann relativ einfach durch den Spielleiter vollzogen werden, denn er kennt die einzelnen Characktere und kann so auch potentielle Gegner und Verbündete schaffen, wofür es dann nicht zwingend ein neuese System geben muß! Und das nun eine Magi oder sogar ein Werwolf in eine Vampier- Gruppe mitspielen halte ich vor dem Hintergrund des jetzigen Regelwerks eher für unwahrscheinlich.
     
  9. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Also ein cyberpunk-vampire-Rollenspiel würde ich beispielsweise nicht kaufen.

    Ich frag mich eh, wie die das machen wollen, da ja die darkages-Reihe fortbesteht. Denn diese ist ja auch die WoD und damit die Vergangenheit der Maskerade/Apokalypse/Erleuchtung..., oder?
    Wenn die WoD aus den darkages die gleiche (neue) WoD ist, dann kann White wolf ja nicht viel ändern. Es sei denn die Regeln.
    Von Gehenna wurde schliesslich auch schon in den dark-ages gesprochen...
     
  10. wwwookie

    wwwookie Guest

    also, dass die darkages weiterbestehen halte ich fuer natuerlich. das spielsystem wird dann wenn es in die jahre gekommen ist (sprich 2000) auch sein ende finden...

    das mit dem cyberpunk-vampire rollenspiel faende ich auch absolut nicht emopfehlenswert. es wuerde einfach nicht in die mystik der wod passen...
     
  11. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Wäre es nicht sinnvoll, wenn bei der neuen WoD ein Regelbuch rauskommt in denen die Hauptregeln stehen (wie Kampf zum Beispiel), damit das einmal einheitlich wird. In weiteren Büchern könnte dann die Settings der anderen Übernatürlichen beschrieben werden und Spezialregeln, die von Übernatürlichem zu Übernatürlichem abweichen.

    Vorteil wäre ein einheitliches Storytelling-System und Nachteil, dass man mindestens zwei Bücher zum Spielen braucht...
     
  12. PLG

    PLG SL

    Jo, das wäre mal wirklich sinnvoll, es so wie mit der neuen DA Reihe zu machen. Dann würden auch die ständigen X-Over Diskussionen aussterben.
    Aber irgendwie habe in letzter Zeit das ungute Gefühl das WW für die neue "WoD" D20 verwenden wird, besonders jetzt nachdem ja angekündigt wurde, dass bei der Neuauflage des Aeonverse ebenfalls D20 verwendet wird. *kotz* In soeinem Fall, würde ich mir sogar stark überlegen ob ich mir auch nur ein Buch kaufen würde. *D20-hasser-ist*
     
  13. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Im letzten chat bei F&S (was heisst das schon), hiess es noch d20 wäre vom Tisch.

    Wenn die aber dann ein storytelling-Regelbuch rausbringen und anschliessend die settings, dann lässt man ersteres halt weg und behält das alte storytellingsystem bei... 8)
     
  14. Dragon^Aquilion

    Dragon^Aquilion Haqims rechte Hand

    Also, ich finde es überhaupt föllig stumpfsinnig, die WoD untergehen zu lassen!

    D20 würde mich außerdem auch ankotzen *haß*, und Vampire-Cyberpunk ist nicht grad so cool!

    Aber zu DA: DA gehört nicht wirklich zur WoD, es ist so ne Art "anderes Setting", oder eine Parallelwelt (ich verweise aufs Feder&Schwert-Forum, wo ich das mal gelesen habe!).

    mfg
    Aqui
     
  15. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Früher hatte die alte Welt ja auch kein WoD-Logo. Jetzt schon...

    Ich verweise dafür auf mein Bücherregal. ;)
     
  16. Dragon^Aquilion

    Dragon^Aquilion Haqims rechte Hand

    Hmm, ja, kann sein.

    mfg
    Aqui
     
  17. Perikles

    Perikles Zwergen Söldner a.D.

    zumal mit Mage schon genug "Cyberpunk" elemente drinn sind (-> siehe Technokratie) und es nicht wirklich in das dunkle, mystische Setting der WoD passt.

    Was wünschenswert wäre ist eine Vereinheitlichung der Regeln (evtl in einem Band zur besseren Übersicht).
     
  18. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Es dürfte ja auch nichts cyberpunk-mässiges geplant sein. Es soll wohl wieder in der Neuzeit spielen.
     
  19. Mage ist nicht dunkel und mystisch?
    Oder Cyberpunk ist nicht dunkel und mystisch?

    Das wäre sogar recht zeitgemäß.

    mfG
    jdw
     
  20. Perikles

    Perikles Zwergen Söldner a.D.

    mage ja. aber cyberpunk (wie SR oder Cyberpunk) würde der WoD meiner meinung nicht gut tun.
     
Moderatoren: RockyRaccoon
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neues für die WoD Chronicles of Darkness 1. Mai 2009
Kinder des Lotos auch für die neue Wod WoD 2: Vampire: Requiem 26. Juni 2006
Kampftaktiken in der neuen WoD Chronicles of Darkness 13. Januar 2005
Eure Wünsche... Munchkin 16. Dezember 2004
[Orpheus] Orpheus und die neue WoD WoD 1: Wraith & Orpheus 3. November 2003

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden