[Vorstellung] SpaceCowboys

Dieses Thema im Forum "Selbstentwickelte Rollenspiele" wurde erstellt von jcorporation, 26. Mai 2011.

  1. jcorporation

    jcorporation SpacePirate

    SpaceCowboys

    SpaceCowboys ist ein abgedrehtes Space-Pulp-Western-Rollenspiel. Es ist für One-Shots oder kurze Kampagnen gedacht, das Setting ist daher kompakt und das Regelwerk leicht zu erlernen, zudem ermutigt es die Spieler, die Abenteuer mitzugestalten.


    SpaceCowboys spielt im Colt-Frontier-Nebel und die Charaktere stellen die typischen guten Indianer (Drani), Cowboys, Siedler oder Sheriffs des wilden Westen dar und kämpfen gegen Gesetzeslose, Zombies, dreiste Siedler und die Ureinwohner des Nebels, die Drani. Sie wagen sich in die kaum erschlossene Gebiete des Colt-Frontier-Nebels um den Guten zu helfen, sagenumwobene Schätze zu bergen und vor allem um Abenteuer zu erleben. Sie sind nur ihrem Gewissen Rechenschaft schuldig.


    Momentan ist SpaceCowboys noch in einer extrem frühen Design- und Brainstorming-Phase. Es wird auf den Regeln von SpacePirates basieren. Es existiert schon ein kleiner Abriss des Settings und die SpacePirates Regeln sind schon an das Genre angepasst, aber auch noch nicht vollständig.


    Was haltet ihr vom bisherigen Ansatz?

    Was wollt ihr in diesem Setting noch haben?
    Was sollen denn die Charaktere alles erleben können?

    Weitere Infos: http://spacecowboys.jcgames.de/
     
  2. Wirrkopf

    Wirrkopf Titan

    AW: [Vorstellung] SpaceCowboys

    Ich halte nichts von den Space Pirates Regeln, die sind mir zu minimalistisch. Daher werd ich nur das Setting bewerten.

    ---

    Geht das jetzt mehr richtung

    "Wir klonen Bravestarr"

    oder doch eher in richtung

    "Wir klonen Deadlands Lost Colony"

    Vermute nach lesen deines Beitrages mal Ersteres.

    Die links hab ich noch nich verfolgt. Mach ich wenn ich zeit habe.

    ---

    Ich stehe diesem Genremix aus Sci-Fi und Western immer kritisch gegenüber.

    Entweder man entfernt sich zu weit vom einen oder zu weit vom anderen.

    Dein Setting braucht in jedem fall eine gute IT erklärung, warum die zustände großteilig wieder geworden sind wie im Wilden Westen
     
  3. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    AW: [Vorstellung] SpaceCowboys

    Na was denn jetzt? :)
     
  4. jcorporation

    jcorporation SpacePirate

    AW: [Vorstellung] SpaceCowboys

    Bravestar kenne ich nicht wirklich, kann also nicht sagen ob ich das klonen will. Ein Deadlands Klon wird es auf jeden Fall nicht, das ist zu düster. Grundsätzlich will ich eigentlich garnichts klonen, sondern ein eigenständiges Setting designen. Ähnlichkeiten zu vorhandenen Settings kann man natürlich nie ausschließen.

    Eine Intime Erklärung gibt es schon. Die Drani sind einfach nicht weiter entwickelt und die Siedler sind vor Uhrzeiten mit Generationsschiffen aufgebrochen und konnten ihren Techlevel nicht halten. Das Setting wird auf jeden Fall mehr Pulp-Western als SciFi werden, Western in einem kleinen Raumgebiet eben.

    Für mich beißt sich die grundsätzlich gute Gesinnung der Charaktere nicht damit, dass sie niemand Rechenschaft schuldig sind.
     
  5. Wirrkopf

    Wirrkopf Titan

    AW: [Vorstellung] SpaceCowboys

    Bravestarr ist dann aber auf jeden fall einen Blick wert.

    Läuft momentan in der (fürchterlichen) deutschen Syncro auf Anixe
     
  6. jcorporation

    jcorporation SpacePirate

    AW: [Vorstellung] SpaceCowboys

    Na dann werd ich mir mal Bravestarr anschauen...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden