Verpackungsmaterial aus Maisstärke

Dieses Thema im Forum "Verlags News" wurde erstellt von RSS-Ulisses, 25. Mai 2020.

  1. RSS-Ulisses

    RSS-Ulisses RSS-Roboter

    Habt ihr schon einmal unser Verpackungsmaterial probiert? Also, wirklich probiert im Sinne von gegessen? Nein? Das solltet ihr Mal machen.




    Wir liefern die Snacks für eure Rollenspiel-Runde gleich mit




    [​IMG]

    Bestimmt sind euch bei euren Lieferungen schon unsere grünen Verpackungschips aufgefallen. Viele kennen dieses Verpackungsmaterial als Kunststoffchips (Polystyren oder Polystyrol). Unser Verpackungsmaterial ist anders. Es besteht aus Maisstärke.

    Maisstärke hat viele Vorteile. Zum einen ist es – anders als künstlich erzeugtes Verpackungsmaterial – komplett biologisch abbaubar. Das mindert aber in keinster Weise den Verpackungsschutz, da die Zersetzung des Materials erst mit Mikroorganismen beginnt. Also, sobald die Chips auf dem Komposthaufen landen. Nach circa 30 bis 90 Tagen sind sie anschließend vollständig verschwunden.

    [​IMG]

    Zum anderen könnt ihr die Flocken auch essen. Grundsätzlich schmecken sie ganz leicht nach Mais Flips. Wer noch mehr Geschmack haben möchte, kann sich gerne einen Dip dazu bereitstellen. Eigenen Erfahrungen zufolge nimmt hier der Prozess, bis zum vollständigen Verschwinden der Maisflocken, erheblich weniger Zeit in Anspruch als beim Kompostieren.

    Auch Kinder könnt ihr mit dem Verpackungsmaterial nachhaltig beschäftigen. Etwas angefeuchtet sind die Flocken wie ein Kleber und es können daraus das ein oder andere Kunstwerk gebastelt werden.

    Der Beitrag Verpackungsmaterial aus Maisstärke erschien zuerst auf Ulisses Spiele.

    Continue reading...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden