Verfügbarkeit

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Worauf bezieht sich der Befriff "Verfügbarkeit"?

Ist damit nur die Wahrscheinlichkeit ausgedrückt, mit der man z.B. eine Waffe kaufen kann, oder ist da auch mit gemeint, wie oft es diese Waffe überhaupt gibt?

Also wirkt sich die Verfügbarkeit nur auf das kaufen aus, oder ist das erbeuten dabei ebenso berücksichtigt?
 

Hecatomb

Neuling
Zunächst kannst du mit der Verfügbarkeit auf den Seltenheitswert der Waffe schließen. \'n Scharfschützengewehr hat halt nunmal \'ne 14 -> die wachsen nicht auf Bäumen. \'ne schwere Pistole hat eine von ca. 4 -> DIE wachsen auf Bäumen. Regeltechnisch wird die Verfügbarkeit eines Ausrüstungsgegenstandes als Mindestwurf für den Schieber/Dealer/Hehler/sonstiger \'Besorger\' genommen gegen den jener mit seiner Gebräuche/Beschaffen/sonstigen Fertigkeit würfeln muss. Bei Erfolg(en) wird die Waffe/der Gegenstand beschafft und zwar mit einer Zeitdauer von: Verfügbarkeitswert hinter dem " / " geteilt durch die Anzahl der Erfolge in Stunden/Tagen/Wochen (je nach Sache).
Wie alle Regeln kann man aber auch hier je nach Belieben mehr oder weniger feste daran halten.
Für das \'Erbeuten\' bleibt zu sagen, dass Waffen mit hoher Verfügbarkeit nicht unbedingt schwerer zu erbeuten sind. Die Verfügbarkeit gilt nur für dich als Quasi-Krimineller, aber \'n Sicherheitskonzern wird sicherlich ganz andere Kanäle haben um sich seine Ausrüstung zu besorgen als du.
 

GlimmerMan

Neuling
genau so ist es ...

Was natürlich auch lustig ist, ist wenn man z.B. eine Altmayr SP in Seattle erbeutet (kommt hauptsächlich in Deutschland vor) und dann bei seinem Schieber nach mun fragt...... Da diese Waffe soweit ich weiß nicht auf diesem Kontinent gefertigt wird, wird die Beschaffung von Mun. zu einer super teueren Sache und jeder Schuß mit ihr tut weh.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Wär ja auch mal nen netter Aufhänger, wenn jemand mit ner wirklich seltenen Waffe rumläuft, dass andere darauf scharf sind: -> Einbruch, Überfall, etc...
 

blake

Runner
Richtig.

Oder ein Runner kommt in eine neue Gruppe die Runner sind momentan auf Low-TEch kaum Geld oder Ausrüstung.

Jetzt tritt der neue Auf zückt in einem Run seinen Magschlossknacker, Wannzenscanner usw.

Da würde ich als Gruppe teilweise auch denken den auszunehmen ist wesentlich leichter und bringt m,ehr als der gesamte Run.
Sowas kann zu witzigen Situationen führen.
 

GlimmerMan

Neuling
Nicht zu vergessen:

Die verfügbarkeit richtet sich nicht nur nach der Herkunft der Waffe sondern auch nach ihrer Art.

normale waffen oder ausrüstungen kann jeder haben aber sicherheits oder militäisches Zeug ist sehr schwer zu bekommen. Dieses wirkt sich auch auf die Verfügbarkeit aus.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Original von GlimmerMan
normale waffen oder ausrüstungen kann jeder haben aber sicherheits oder militäisches Zeug ist sehr schwer zu bekommen. Dieses wirkt sich auch auf die Verfügbarkeit aus.
Gibt es keine skrupellosen Konzerne, die Militärwaffen auch an Privatleute verkaufen?
 

GlimmerMan

Neuling
Ja klar gibt es die, aber natürlich nicht offiziell.

Wenn du gute Connections hast kannst du fast alles kaufen. Hilfreich sind dort immer Schieber. 8)

Das hängt natürlich von deiner Finanzkraft ab. ;)

Sie sind halt nur furchtbar teuer.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Da sie ja eine Investition für die Zukunft darstellen, könnte man da schon überlegen, ob man nicht den Edelrunner raushängen lässt, der nur mit allerfeinstem Material arbeitet.
 

GlimmerMan

Neuling
ach so als Edelrunner fände ich das auch ganz ok.
Dann würde ich auch nur vom feinsten Kaufen. Voraussetzung hierfür ist natürlich genug Knete.

Die Verfügbarkeit (Straßenindex) gibt aber auch noch darüber Auskunft wie gefragt so ein teil ist.

Bei einem hohen Straßenindex kann es schon mal vorkommen, daß dein Runnerkollege etwas zu neidisch auf deine Wumme wird und einfach bei der besten gelegenheit damit durchbrennt. 8o
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Genau!
Original von GlimmerMan
Die Verfügbarkeit (Straßenindex) gibt aber auch noch darüber Auskunft wie gefragt so ein teil ist.
Der Begriff Straßenindex bezieht der sich darauf, wie gerne die Leute von der Strasse das Ding haben wollen (zur Not klauen). Oder wi eoft das Teil auf der Straße zu sehen ist?
 

GlimmerMan

Neuling
nein eigentlich ist das nur eine Interpretation von mir.

der Straßenindex ist ein Multiplikator.

Da Runner ja nicht "legal" einkaufen können (bezieht sich auf Ausrüstung, Waffen, Fahrzeuge usw.) müssen sie es sich auf den Schwarzmärkten besorgen.

Das kostet hat ein bisschen mehr.

Das wir dadurch berücksichtigt.

z.B.

eine HK2227(S) (schallgedämpfte MP) kostet im Laden:
1ca. 1.200 NY.

auf dem Schwarzmarkt kostet sie gleich 2.400 NY.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Eigentlich sehr sehr lange her, aber ich hatte kürzlich mal ein Wochende das Vergnügen mit Silence spielen zu können. Gut wars!
 

Lewis

a.D.
Beim Verkaufen ist der Strassenindex allerdings eher hinderlich. Da werden dann aus den 1200¥ für die 227 eben nur 600¥, wenn man sie an seinen Schieber verscheuert!
Behalten hat also auch Vorteile. Erbeutete Waffen benutzen, lässt sich nicht so leicht nachverfolgen, wer sie benutzt hat, wenn man professionell arbeitet!!
 
Oben