Serie [Urban Fantasy] Shadowhunters

harekrishnaharerama

Guter, alter Bekannter
Die Serie ist eigentlich furchtbar pubertär, aber da wir eine Rollenspielcommunity sind, möchte ich Shadowhunter doch nochmal erwähnen, weil ich glaube, dass sie gerade durch ihre Durchschaubarkeit, den vielen Mechanismen und der Möglichkeit Crossover zu spielen, eine simple und trotzdem interessante Vorlage für ein Szenario sein könnte.

Bei den Leuten scheint die Serie auch gut angekommen zu sein, denn sie hat es immerhin auf drei Staffeln gebracht und erhält von Serienjunkies eine mir unverständliche Bewertung von 4,5 (!):

https://www.serienjunkies.de/shadowhunters/alle-serien-staffeln.html
 

harekrishnaharerama

Guter, alter Bekannter
Hab' ich ja gesagt. Unerträglich unreif und egozentrisch. Für das Rollenspiel jedoch eine gute Vorlage.

Wir oder ich habe mir früher als es noch nicht soviel gab sogar ziemlich viel Mist angeschaut, um mich inspirieren zu lassen. Das ist dagegen ein richtiges Sahneschnittchen ^^
 

Lyrkon Alàeren

Power Cosmic
Teammitglied
Nur mal kurz reingesehen, da das Thema (und die Nutzbarkeit für RPG Runden) mir gefiel.

Wäre es nur nicht so unglaublich schlecht gespielt und vorhersehbar (und teils extrem "billig")....ugh.

Da ist man halt einfach auf den laufenden "Sexy+Mysticism and action train" aufgesprungen. Bedenkt man was für gute Serien abgesetzt werden bzw. dreimal den Besitzer" wechseln doch recht unverständlich.
 
Oben