[Unknown Armies] Gerüchte!

Dieses Thema im Forum "Unknown Armies" wurde erstellt von Darkness, 2. Dezember 2004.

  1. Malkav

    Malkav Jacks vergeudetes Leben

    AW: Gerüchte!

    Erinnert ihr euch noch daran wie Bush nach Mainz kam?
    Was die da für nen Affenaufstand gemacht haben? (Ganze Innenstadt lahmgelegt, Gullideckel verschweißt, 15.000 Polizisten)

    Für den Piss? In der Hauptstadt des Internationalen Terrorismus Mainz?!?


    Es wäre naiv anzunehmen, dass diese Maßnahmen dazu dienten ihn vor uns zu schützen...
     
  2. AW: Gerüchte!

    -Die Welt wie wir sie kennen liegt nicht auf der Oberfläche einer Kugel, sondern auf der Innenseite. Zu außerirdischen Welten gelangt man, in dem man sich mit immer tiefer in die Erde bohrt. Dann gelangt man irgendwann in eine andere Hohlkugel.

    -Die Sowietunion ist nicht untergegangen. Die verstellen sich alle nur um im rechten Moment den Westen zu überfallen

    -in den geheimen Archiven des Vatikan liegt das einzig bekannte von Jesus selbst verfasste Schriftstück. Der Text lautet; "Hey Petrus, willst du nicht mitmachen ? Ein paar billige Tricks und die Trottel glauben einem alles. Unglaublich wie viel Kohle man mit so einer Sekte scheffeln kann..."
     
  3. Sylandryl Sternensinger

    Sylandryl Sternensinger Ducktator Mitarbeiter

    AW: Gerüchte!

    George W. Bush ist der wiedergeborene Mesias, von seinem VAter (also dem richtigen, nicht dem irdischen) in das mächtigste Amt der Welt eingesetzt, kämpft er gegen den Antichrist, der seid Jahrzehnten, den Islam, Nordkorea und den Rest der Achse des Bösen (wie etwa Europa) unterwandert. Trotz sichtbarer Erfolge (wie der Annährung zwischen China und den USA) können die meisten Menschen die GEsamtheit seines Wirkens nicht erfassen, so daß es ihnen vorkommt, wie das Handeln einen Idioten.

    Trust in Jesus
     
  4. AW: Gerüchte!

    Und da heißt es noch: "Jesus saves".... :rolleyes:
     
  5. Toa

    Toa Runnin' Like Hell

    AW: Gerüchte!

    Es wird immer wieder berichtet, daß die Mülltonnen hinter deutschen Aldi-Märkten in Vollmondnächten von innen zu leuchten beginnen.

    Es kommt einem nicht nur so vor, daß alle Großstädter gleich aussehen - sie sind es auch! Man begegnet in einer Großstadt immer wieder nur einer geringen Anzahl von individuellen Personen, die sich scheinbar in einem unvorhersehbaren Muster durch die Stadt verschieben, so daß die Illusion einer dichtbevölkerten Stadt entsteht. Es gab da vor einiger Zeit mal eine kleine Kabale, die versuchte aus diesem Muster auszubrechen... sie wurde nie wieder gesehen.

    Alle FastFood-Kettenangestellten, die ihre Stelle kündigen, verschwinden kurze Zeit später auf "Selbstfindungstrips" in ferne Länder... ihre Freunde stellen meist erstaunliche Veränderungen fest.
     
  6. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    AW: Gerüchte!

    Die Beatles


    Angeblich verstarb Paul 1966 bei einem Autounfall. 1967 wurde er durch William Campbell ersetzt. Campbell war der Gewinner eines McCartney-look-alike-Wettbewerbes und musste somit nur unwesentlich chirurgisch zurechtgetrimmt werden.
    Von der Person Campbell fehlt übrigens seit 1967 jede Spur!
    Dafür fehlt auf dem Gesicht Paul McCartneys seit 1967 eine typische kleine Narbe auf der Oberlippe...
    John, George und Ringo sollen selbst unzählige Hinweise auf den Alben und in den Texten ihrer Songs versteckt haben. Eine eingeschworene Beatles Fan-Gemeinde hat bis dato über 70 Hinweise für Pauls Tod gefunden und zwar auf Covers, in Lyrics und rückwärts abgespielten Textpassagen.

    Die Beweise (Auswahl):

    Paul McCartney hatte eine kleine Narbe über der Lippe... 1967 trug er plötzlich einen Schnurrbart...
    Album "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band":
    Das Cover des Albums erinnert an eine Begräbnis-Szene.
    Über Pauls Kopf scheint eine Hand zu sein, die ihn segnet.
    Rund um die Beatles versammelt sich eine Menge bereits verstorbener oder ehemals berühmter Menschen. Ebenfalls dabei : Die Wachsfiguren der "früheren" Beatles.
    Sie betrachten ein offenes Grab!
    Auffällig ist, daß alle Beatles ein Musikinstrument in der Hand halten. Alle bis auf Paul ...
    Die Blumen auf dem Grab bilden das Wort "Beatles", sowie eine Gitarre für Linkshänder, auf welcher drei Schlagzeugstöcke liegen - ein Hinweis dafür, dass nur mehr drei übrig sind ?
    Wenn man den Schriftzug auf der Trommel spiegelt, ergibt sich diese Formel : “1 ONE 1 X HE | DIE". 1+1+1 = 3 übrige Beatles. Das X steht für den toten Paul. Zwischen den Worten HE und DIE weist ein Pfeil auf Paul.
    Rechts sitzt eine (blut)befleckte Puppe, auf ihrem Schoß findet sich ein kleines Modellauto (Pauls Unfall-Auto).
    Auf der Rückseite des Albums ist Paul übrigens der einzige, der nicht in die Kamera schaut.
    Auf der Innenseite findet sich ein Bild von Paul, auf dessen linkem Arm die Buchstaben "O.P.D." stehen. Was in Kanada bedeutet : "Officialy pronounced dead."
    Im Song Good Morning, Good Morning singt Lennon : "Nothing to do to save his life... ."
    Bei A Day In The Life heißt es erst : "He blew his mind out in a car." Später im Text : "Paul's found heaven."
    Und im Titelsong geht es um einen mysteriösen Billy Shears (" ...so let me introduce to you the one and only Billy Shears and Sgt. Pepper's Lonely Heart's Club Band....". Billy ist übrigens ein Kosename für William... (remember... William Campbell ?).
    Stellt man den "Beatles"-Schriftzug auf dem Album Magical Mystery Tour gespiegelt auf den Kopf, kann man mit etwas Chuzpe eine Telefonnummer herauslesen : 2317438. Diese Nummer führte (in den 60ern) nach Pepperland, einer geheimen Insel der Beatles. Einige, die angeblich durchgekommen sind, erhielten die Message : "You're getting closer...".
    Außerdem ist das Walross auf dem Cover ein skandinavisches Symbol für den Tod. In unserem Fall natürlich für Pauls Tod. Immerhin ist er das "schwarze Walross" auf dem Cover, alle anderen tragen weiß.
    Das dem Album beigelegte Booklet (Bilder vom Kinofilm) bietet ebenfalls eine Fülle an Hinweisen :
    Paul mit einem Schild vor sich, auf dem "I WAS" steht.
    Paul, mit einem Modellauto spielend.
    Paul, der als einziger eine schwarze Blume trägt, alle anderen tragen rote Blumen ...
    Album "The famous Abbey Road":
    Vier Beatles, die hintereinander einen Zebrastreifen überqueren - vorne weg John Lennon (ganz in weiß, wohl der Priester), danach Ringo Starr (in schwarz, quasi in Trauer), hinter Ringo der gefakte Paul (barfuss - so wie in Italien die Toten beerdigt werden, angeblich) und am Schluss George Harrison (in Arbeitskleidung. Muss er ein Grab ausheben ? Allerdings hat er weiße Schuhe an...). Und: Der Linkshänder Paul hält auf dem Foto die Zigarette in der rechten Hand.
    Und überhaupt hätte sich seit 1966, also seit dem Album "Revolver", der Stil der Bassgitarre stark verändert, meinen jedenfalls “Kenner".
    Am Straßenrand parkt ein Volkswagen, Kennzeichen : 28 IF. Clueforscher deuten dies so : Zur Zeit der Veröffentlichung des Albums wäre Paul 28 gewesen, wenn (IF) er noch gelebt hätte (inklusive 9 Monate Schwangerschaft)...

    Auf der Rückseite des Albums der Schriftzug "Beatles" auseinandergebrochen
    Diese Beweise sind auf fast jedem Album zu finden, manchmal muss ein Song rückwärts abgespielt werden, manchmal reicht ein Blick ins Booklet.
     
  7. Darkness

    Darkness Headshot to be sure!

    AW: Gerüchte!

    Hm es gab doch letztes Jahr einmal diesen sehr spektakulären Ausgrabungsversuch in einer Pyramide. Man hatte ein kleines Loch gefunden, das womöglich in einen nichtentdeckten Raum der Pyramide führte und ließ einen ferngesteuerten ROboter hineinfahren, damals live auf ZDF in tiefster Nacht zu bewundern. Doch irgendetwas klappte nicht, nur was ist daraus nun geworden?

    Hatten Spazialisten etwa mehr gesehen als der durchschnittsbürger am TV?
    Was war es? Wichtig oder gar schlimm genug um die Untersuchung abzubrechen und im Mantel des Stillschweigens verschwinden zu lassen?

    Und hat seid dem jemand die Reporter gesehen die dort anwesend waren? War es der Fluch eines Pharao oder jemand anderes der viele der Beteildigten in den UNfalltot führte?

    Ich glaube sie sind mir auf den Fersen, die falschen Gedanken zur falschen Zeit, lasst euch nicht blenden! Sie können uns nicht alle holen!

    was zur... nein...äpdsgjkqblijfxbävlajdb xjkhf
     
  8. Toa

    Toa Runnin' Like Hell

    AW: Gerüchte!

    Das Loch hatte man in einen Steinblock gebohrt um eine Minikamera durchzuführen.

    Es hat geklappt. Was man gefunden hat? Einen weiteren Steinblock. ;)
     
  9. zoombot

    zoombot Pooka aus Berufung

    AW: Gerüchte!

    Seit 1.1.1986 gilt der §328 StGB, der besagt, daß die Herbeiführung einer nuklearen Explosion mit bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe geahndet wird....am 26.4.86 gibts das Unglück von Tschernobyl - Sah hier ein Deutscher eine gute Chance mit wenig Strafe davonzukommen?
     
  10. Silke

    Silke Klaatu verata nectu

    AW: Gerüchte!

    Naja... nur, wenn in der damaligen Sowjetunion (jetzt Ukraine) die Gesetze der BRD galten. 8)
    Es sei denn, jemand wusste von einer geplanten Annektierung der Sowjetunion durch die BRD und glaubte so, relativ milde bestraft zu werden. :D
     
  11. Bücherwurm

    Bücherwurm Bibliophil

    AW: Gerüchte!

    Straftaten von Bundesbürgern im Ausland können auch in Deutschland zur Verurteilung kommen.
    Ist zum Beispiel bei der Stammzellenforschung wichtig: Aktuell will eine Deutsche in England bei einem renommierten Stammzellenforscher ein Praktikum machen, wenn sie das aber tut, droht ihr in Deutschland ein Prozess für "Beihilfe zur Stammzellenforschung".

    Bis dann, Bücherwurm
     
  12. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: Gerüchte!

    Karpfen (und nur die) im Rhein flehen leise um ihr Leben wenn man sie aus dem Wasser zieht. Auf Aramäisch. Da die meisten Angler die Sprache nicht kennen merken sie das nicht.
     
  13. Malkav

    Malkav Jacks vergeudetes Leben

    AW: Gerüchte!

    Im Jahr 1979 sollten Delfine das Ungeheuer von Loch Ness aufspüren


    Der "Daily Mirror" berichtet, dass die britische Regierung im Jahr 1979 Delfine von der USA abkaufen wollte, um damit nach dem Ungeheuer von Loch Ness zu suchen.

    (true story)
     
  14. Vatman

    Vatman Gewohnheitstrinker

    AW: Gerüchte!

    Da gibt es tausende. Eins was ich am liebsten mag:
    In der alles entscheidenden Schlacht zwischen Gut und Böse siegte Luzifer. Da es ihm und den anderen Teufeln nicht möglich war ihren Schöpfer zu töten verbannten sie ihn (als Mensch) auf die Erde. Die Römer hatten nichts besseres zutun als den lebendigen Gott an ein Kreuz zu schlagen, wo er einige Tage später verstarb.
    Steht irgendwo in einem Apocryphalen Text zur Bibel. Den haben wahlweiser der Mossad (sehr Warscheinlich) der Vatikan, die Gnome in Zürich oder das KGB.

    Jetzt noch ein paar die stimmen:

    Nach dem Krieg hob Churchill das Hexereiverbot auf (ich glaube 1951).

    Jürgen W. Möllemann lebt noch. Er wurde mit den Worten: 'Steh auf wenn du ein Schalker bist!' erweckt. Was er seit dem tut ist unbekannt.

    Die Protokolle der Weisen von Zion wurden vom Zaristischen Geheimdienst geschrieben um die Juden zu Sündenböcken zu machen.

    Im Juli 1978 Sprengte der Verfassungsschutz ein Loch in die JVA Celle, um dies der RAF anzulasten. Einem in Celle einsitzenden Terroristen wurde Ausbruchswerkzeug in die Zelle geschmuggelt was bei der anschließenden durchsuchung 'gefunden' wurde. Seine Haftbedingungen wurden dramatisch verschärft und mit der unbegründeten Beschuldigung des 'Fluchtversurch' bis zu seinem Tode nicht gelockert. Bis heute wurde keiner der Verantwortlichen für die Aktion Feuerzauber belangt.

    1995 Schmuggelte der BND Plutonium nach München, um zu beweisen, dass es trotz der veränderten weltsituation nicht zu Kürzungen bei diesem Verein kommen durfte.
     
  15. Sylandryl Sternensinger

    Sylandryl Sternensinger Ducktator Mitarbeiter

    AW: Gerüchte!

    Für ein paar Typen ist Jedi eine Religion!
    "HAHAHA" lacht nur ihr ignoranten Arschlöcher, wenn eurem besten Kumpel der Kopf mit nem Lichtdings abgesäbelt wird, backt ihr auch ganz, ganz kleine Brötchen!!
     
  16. diskdusk

    diskdusk Welpe

    AW: Gerüchte!

    Irgendwo soll es eine Videokamera geben, vor der jedes Mal ein Unfall passiert wenn man sie einschaltet.

    Einer von den teuren Handy-Bezahl-Downloads stellt tatsächlich ein Programm zur Verfügung, mit dem eine Beschwörung per SMS versuchen kann.
     
  17. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    AW: Gerüchte!

    Der Tanz in den Mai ist ein gigantisches Ritual, um den Gehörnten zu beschwören.
     
  18. diskdusk

    diskdusk Welpe

    AW: Gerüchte!

    Der Archetyp "der Arbeiter" ist eigentlich an einem 30. April aufgestiegen.
     
  19. Sylandryl Sternensinger

    Sylandryl Sternensinger Ducktator Mitarbeiter

    AW: Gerüchte!

    Mindestens drei Hauptdarsteller der Lindenstraße sind Videomanten.

    Und der Tanz in den Mai ist ein alljährliches Erneuerungsritual.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unknown Armies Kleinanzeigen 17. August 2010
Unknown Armies Kleinanzeigen 5. November 2009
[Unknown Armies] Dein Gerücht für PoMoMa! Unknown Armies 5. Juni 2007
[Unknown Armies] Wie spielt sich Unknown Armies? Unknown Armies 24. Oktober 2005
Was ist Unknown Armies? Unknown Armies 29. November 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden