Schattenjäger Unabhängige Medien über Dark Heresy

Dieses Thema im Forum "Warhammer 40k" wurde erstellt von Turning Wheel, 14. März 2008.

Moderatoren: Supergerm
  1. Turning Wheel

    Turning Wheel Halbgott

    In der soeben erschienenen 14. Ausgabe des SpielXPress (1/2008) gibt es ein Interview (Seite 8 f), einen Artikel (Seite 10 f) und einen Adventure Hook (Seite 15) zu Dark Heresy.

    Das Interview wurde mit dem Co-Autor T.S.Luikart geführt, in dem einige interessante Aussagen zum Spiel zu lesen sind.
    Sehr schonungslos gibt es am Ende des Interviews auch noch eine Art Abrechnung Luikarts mit der GW-Führung, die sich lustigerweise mit meinen eigenen Tiraden zu dem Thema vollständig deckt.

    Der zweiseitige Artikel enthält wenig neues für gut informierte Forenleser und richtet sich mehr an völlig Unwissende.

    Der Adventure Hook "Das Innere Feuer" ist ein interessanter Ansatz für ein kurzes Abenteuer, das man
    zwischen Shattered Hope und The Edge Of Darkness schieben kann.
     
  2. ApokalypseTest

    ApokalypseTest Watching YOU! Mitarbeiter Administrator

    AW: Unabhängige Medien über Dark Heresy

    Kannst Du für diejenigen von uns die die Spielexpress nicht beziehen können ein wenig ins Detail gehen über das Interview?
     
  3. Turning Wheel

    Turning Wheel Halbgott

    AW: Unabhängige Medien über Dark Heresy

    Das Interview umfasst zuerst einen kurzen Abriss, welchen Werdegang Luikart hatte, wie er zu dem Job als Coautor von DH gekommen ist und welche Kapitel er bearbeitet hat.

    Der nächste Abschnitt befasste sich mit der Sichtweise von Inquisitoren als Charakter. "Natürlich wollen wir eines Tages Material für Inquisitoren machen." (wer's glaubt wird selig) und "...ich sehe Inquisitoren als ausgemaxte Akoluthen mit 5000 oder mehr XP, einer Willenskraft von mindestens 50, einer langen Liste von Feinden, einer kurzen Liste von Freunden und einem imperialen Sigel."

    Desweiteren kündigte Luikart an, dass bis zum Ende des Jahres ein inoffizielles Abenteuer von ihm erscheinen wird, das sich um seine Lieblinge die Thyrus dreht. Das sind Tintenfische.

    Es wird außerdem erklärt, warum man sich für den Calixis-Sektor und nicht den Scarus-Sektor entschieden hat. Nämlich weil man Konflikte mit Dan vermeiden wollte.
    Außerdem wurde darüber gesprochen warum man sich für das System entschieden hat. "DH braucht keine komplexe Engine sondern eine robuste - was wir hoffentlich geschafft haben." (Was auch immer 'robust' heißen soll.)

    Am Schluss hat er sich noch gefreut, dass alle 'Purge the Unclean' kaufen werden, weil ein Space Marine drin vorkommt und alle die Regeln für SM daraus ableiten wollen.
    Und er ist über die Managementebene hergezogen, als gäbe es kein morgen: "...da (die Melkkühe Warhammer und Warhammer 40K) leergequetscht werden von Buchhaltern und Investoren, die sich mehr darum scheren, den letzten Cent aus leicht beeindruckbaren Jugendlichen herauszuquetschen, als gute Spiele zu machen..." Klare Worte!

    Das Interview wurde noch vor der Bekanntgabe von FFG gemacht.
    Ich schätze es braucht nicht viel Menschenkenntnis, um zwischen den Zeilen zu lesen, wie sehr ihn die Terminierung von DH angekotzt hat. Vermutlich kostet ihn diese Entscheidung von GW einige zukünftige Jobs, die er sonst für DH hätte machen dürfen.
     
  4. ApokalypseTest

    ApokalypseTest Watching YOU! Mitarbeiter Administrator

    AW: Unabhängige Medien über Dark Heresy

    So, das Interview ist inzwischen auch im Web erhältlich - ich habe bisher aber nur die englische Version gefunden.
     
Moderatoren: Supergerm
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Dark Heresy RPG Bücher Kleinanzeigen 5. August 2010
Dark Heresy Kleinanzeigen 31. Dezember 2009
Dark Heresy/Schattenjäger Gegenstände Warhammer 40k 24. März 2009
Dark Eldar in Dark Heresy Warhammer 40k 17. Mai 2008
'Dark Heresy'-Wallpaper Warhammer 40k 24. Oktober 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden