Umsetzungen auf andere Systeme gesucht

Arkam

Welpe
Hallo zusammen,

da ich mich mit den Arkana Karten nicht anfreunden kann und D20 für ungeeignet halte suche ich nach Umsetzungen auf andere Systeme.
Die Umsetzung auf das Storyteller System, http://www.aktion-abenteuer.de/b/thema/engel-im-wod-storytelling-system-version-1-0-fertig.33081/ , kenne ich schon.
Die Umsetzung auf das Nornies System habe ich ebenfalls auf der Platte.

In diversen Threads wurden aber auch Umsetzungen auf Savage Worlds, DSA und andere Systeme angesprochen.
Was ist daraus geworden?
Lagern vielleicht noch ungeahnte Schätze auf eurer Festplatte? Oder wenigstens Ansätze die interessierte Spielleiter weiter bearbeiten könnten?
Ich fände es klasse wenn ihr hier solches Material zur Verfügung stellen könntet. Wenn es sich um Fragmente oder Material handelt das ursprünglich nicht zur Veröffentlichung gedacht war wäre es praktisch wenn ihr angebt welche Angaben zum ursprünglichen Autor in darauf Text beruhenden weiter geschriebenen Texten stehen sollen.

Gruß Jochen
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
Alle meine Engel-Conversions sind leider nicht "präsentabel", sondern nur soweit ausgearbeitet, daß ich damit in meinen EIGENEN Runden spielen konnte.

Ich habe Engel mit dem Deadlands-Classic-System von Deadlands: Hölle auf Erden umgesetzt, mit Barbarians of Lemuria, mit Marvel Heroic Roleplaying und in drei verschiedenen Fassungen mit Savage Worlds (eine davon mit den Superpowers-Regeln aus Necessary Evil).

Am längsten hatte ich die Barbarians of Lemuria-Umsetzung gespielt. Am ehesten würde ich heutzutagen eine Cortex-Plus/(Marvel/Fantasy)Heroic Roleplaying-Umsetzung oder eine Atomic Robo-Umsetzung (Fate Core) verwenden, wenn ich denn tatsächlich Regeln für das Engel-Spielen zu brauchen meine.

Meiner Erfahrung nach ist das Engel-Spielen allein mit den Arkana-Karten mit Abstand die passendste Art sich dem Engel-Setting und dem Engel-Gameplay zu nähern. Alle "crunchigeren" Umsetzungen ziehen dieses "federleichte" Setting viel zu sehr in den "Schmutz" der Regeltechnik hinab und nehmen ihm das Besondere, finde ich.
 

Arkam

Welpe
Hallo Zornhau,

wie schon geschrieben komme ich mit den Arkana Karten nicht zurecht und auch meine potentiellen Mitspieler haben es lieber crunchig.
Für weitere Diskussionen pro & contra Arkana Karten gibt es ja schon genug Threads.

Gruß Jochen
 

TheOzz

His Evilness of Doom
Ähnliches hier zu berichten, meine Gruppe ist mit den Arkana Karten komplett überfordert, weshalb wir mit den "Haussystem" spielen. Ich hasse es zutiefst, D20 ist so ein wunderbar schrottiges System und würde mir der Hintergrund nicht so sehr zusagen, würde ich es aus dem Fenster werfen. Für andere Überarbeitungen fehlen uns irgend wie die Maßstäbe, was die Traumsaat so drauf hat, da unsere Spieleleitung zudem nicht möchte, das wir wissen, was da alles noch so kommen mag, fehlt es einfach an Möglichkeiten.

Naja, jedenfalls haben wir Crackerpunkte eingeführt(Bennies). Spielsitzung beginnt mit 4 Bennies, Re-Roll und einmalige Erhöhung der Kräfte zur nächst höheren Stufe nach dem Wurf. Kein Zugewinn von Crackerpunkten, da wir leider eine eher stille Runde sind... Ich jetzt nicht so, aber das war eher der Gruppenzusammenstellung zu verdanken.

PS: Crackerpunkte deshalb, weil ich die Spieler mit Crackern belohnt habe, sollten sie es schaffen 2min am Stück ingame zu spielen. Ist für die Truppe schwer, sind Metal-er die können so nicht mit Gott xD

PPS: Mit Autokorrektur auf dem Handy ist es zum Teil echt peinlich...
 
Fate Accelerated ohne irgendwelche Regeländerungen finde ich auch total klasse für Engel. Da geht einiges, aber es ist nicht ganz so puristisch narrativ wie die Arcana-Karten.
 
Oben