7te See
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Toolboxes-Übersicht

Dieses Thema im Forum "Chronicles of Darkness" wurde erstellt von Manny, 2. November 2009.

Moderatoren: RockyRaccoon
  1. Manny

    Manny Relikt

    Aus gegebenem Anlass würde ich gerne ein Thema starten, wo wir zusammentragen, welches Buch als Toolbox für was herhalten kann. Ich sehe häufiger die Fragestellung, "womit realisiere ich x", "was steht in buch y" etc. Vielleicht hilft es vorallem unseren Neueinsteigern etwas Überblick über die mittlerweile doch recht gewachsene nWoD zu gewinnen. Wenn jemand etwas hinzufügen will, einfach eine Antwort reinstellen, und ich versuch es hier reinzueditieren. Nach Möglichkeit bitte auch genauere Angaben zu Kapitel/Seite einstellen, wo sinnvoll, und ISBN Nummern.

    Nein, ich bin noch nicht fertig mit dem Schreiben. Aber mir tun die Finger weh, und ich mach ein anderes Mal weiter :) Feedback most welcome.

    1. Werkzeuge für Antagonisten

    • Antagonists (World of Darkness, 9781588464781): Sammlung generischer (Über-)Natürlicher, die sowohl selten als auch besonders eigenartig sein können. Enthält auch genug Story Seeds. Beispiele: Okkultisten, Aswang, Jäger, Revenants.
    • Second Sight (World of Darkness, 9781588464873): Vorrangig eine Sammlung von psychischen Phänomenen und "niederer" Magie, die in Form von Vorzügen realisiert werden. Enthält auch konkrete Beispielcharaktere, vorallem antagonistische in Kapitel 4 "Reality-Bending Horrors". Beispiele: Psychics, Thaumaturgen, Kultisten.
    • Night Horrors: Grim Fears (Changeling, 9781588467430),
      Night Horrors: Unbidden (Mage, 9781588463784),
      Night Horrors: Wicked Dead (Vampire, 9781588463746),
      Night Horrors: Wolfsbane (Werewolf, 9781588463692),
      Night Horrors: Immortal Sinners (Vampire, 9781588464491):
      Die ganze Night Horrors Serie ist eine schöne Sammlung an Beispielcharakteren mit Plot Hooks, die sich für die dazugehörigen Systeme (und ggf. auch anderen) eignen. Wenn man einen besonders detailliert ausgeführten Charakter braucht, und vllt. eine Story dazu, die man bei Tische erzählen kann, dann ist man hier definitiv richtig. Sie sind größtenteils genauso gut zu lesen wie anzusehen, und im Falle von Wicked Dead wird auch mit anderen Vampirarten (Draugr, Larvae, Strix und Dampyre) gelockt.
    • Night Horrors: Camarilla Edition (non-canon):
      Ein kleines Howto für Erzähler der Camarilla, die ihre eigenen Night Horrors zusammenstöpseln wollen. Vielelicht auch für andere interessant: Global Addendum - Camarilla Wiki (Link: Night Horrors: Camarilla Edition)
    • Universal Bestiary (non-canon):
      Eine kleine Sammlung von üblichen Tieren für Erzähler der Camarilla: Global Addendum - Camarilla Wiki (Link: Universal Bestiary)

    2. Werkzeuge für Chroniken-/Städtebau

    • Requiem Chronicler's Guide (Vampire, 9781588462619): Hauptsächlich ein - ich nenn es mal so - Storytelling Requiem for Dummies Buch, das einem versucht bei der Hand zu nehmen und durch die Welt des Erzählens zu führen. Wirklich eher nur für Einsteiger gedacht.
    • Damnation City (Vampire, 9781588462671): Es gehört zwar nominell der Requiem-Schiene an, ist aber wirklich ein faszinierendes 400-seiten dickes Buch, das unter anderem Methoden und Werkzeuge vorstellt eine eigene Stadt aus dem Nichts zu entwerfen (oder echte Städte nachzubauen). Highlights sind hier meiner Meinung nach:
      • Ten Princes [82-116]: Zehn sehr detaillierte und vorallem archetypische Princes.
      • One Hundred People You Haven't Met Before [131-137]: Eine Liste von 100 Leuten, die in 4-5 Zeilen konzeptuell beschrieben werden. Sehr cool, wenn man gerade auf die Schnelle einen nicht ganz uninteressanten random guy in einer Szene einbringen will.
      • Fifty Things People Want [137-140]: Eine Liste von 50 Dingen, die ein beliebiger NSC wollen könnte, in 3-4 Zeilen beschrieben. Das sind mundane Dinge wie "To Get Over An Ex", "Someone to Share a Secret with" oder "His Friends' Approval", aber auch sehr cool, wenn man mal eben einen Schreiberblock am Tisch hat.
      • Primacy [Kap. 4] gameplay: eine alternative Methode zu spielen, wo man quasi ein wenig "herauszoomt" und Requiem's Danse Macabre auf einer Makroebene spielen kann.
    • Territories (Werewolf, 9781588463333): Geht näher auf das Thema der Territorien ein, und lässt sich gut dazu verwenden, Damnation City für Forsaken zu adaptieren.
    • Sanctum & Sigil (Mage, 9781588464200): ähnlich wie Territories, nur eben für Awakening.
    • Block By Bloody Block (Hunter): Der Fokus liegt hier auf der Struktur von wenigen Straßenzügen. Außerdem Regeln zu "Bit Player" (Kanonenfutter). [Nin]
    3. Werkzeuge für (übernatürliche) Gegenstände

    • Armory (World of Darkness, 9781588464866),
      Armory Reloaded (World of Darkness, ?):
      Ein größeres Kompendium für Ausrüstung wird man sonst nirgendwo finden. Es sind zwar beinahe ausschließlich völlig mundane Gegenstände, aber von absurden Dingen wie Obsidian-Pfeilspitzen über RSA "Dragunov" SVD bis hin zum Business Jet ist alles drin, mit Werten und Beschreibung. Armory Reloaded setzt noch eins drauf und führt noch "Combat Hacks" ein - also Modifikationen zum Kampfsystem, die man für mehr Realismus oder John Woo Action einsetzen kann.
    • Lore of the Forsaken (Werewolf: The Forsaken, 9781588463272, S. 138--158): Eine kleine, feine Sammlung an Beispielfetischen. Und nicht nur das; es gibt auch eine formalisierte Form, wie man einen Fetisch Schritt-für-Schritt erstellt.
    • Reliquary (World of Darkness, 9781588464927): Relikte, Relikte und noch mehr Relikte.
      • Toolbox für eigene Relikte in Kapitel 3.
    4. Städtebücher

    • Boston Unveiled (Mage): eine deutlich umfangreichere Ausführung zu Boston, wie es im Appendix 2 von Mage: The Awakening erwähnt wird.
    • Chicago (Vampire/Werewolf/Mage, 9781588464798): The Windy City für die großen Drei. Spielt im selben Setting wie die vier Romane, die bisher erschienen sind.
    • Changeling: The Lost (Changeling) bietet in Appendix 2 einen kurzen Überblick über Miami, vorallem in Kontext von Changeling.
    • Hunter: The Vigil (Hunter) bietet in Appendix 2 einen Einblick in Philadelphia.
    • Mage: The Awakening (Mage) zeigt in Appendix 2 Boston her. Mehr Details in Boston Unveiled.
    • New Orleans: City of the Damned (Vampire) ist eine deutlich detailliertere Version zum kurzen Appendix aus Vampire: The Requiem.
    • Shadows of Mexico (World of Darkness, 9781588462640): Es wird zwar nominell unter der allgemeinen WoD-Schiene gelistet, hat aber einen meiner Meinung nach zu starken Fokus auf Requiem, um als solches durchzugehen.
    • Shadows of the UK (Werewolf, 9781588463340)
    • The Rockies: Hunting Grounds (Werewolf) ist die umfangreichere Ausführung zum 2. Appendix aus Werewolf: The Forsaken und behandelt genau das: die Rocky Mountains.
    • Vampire: The Requiem (Vampire) enthält in Appendix 2 einen Abriss über New Orleans. Eine detailliertere Ausführung gibt es im gleichnamigen Buch.
    • Werewolf: The Forsaken (Werewolf) lockt im Appendix 2 mit den Rocky Mountains.
    5. Themenbücher
    6. Historische Settings

    • Requiem for Rome (Vampire, 9781588462701): Beschreibt ein historisches Setting, das sich im antiken römischen Reich abspielt, zu einer Zeit, wo es die Camarilla noch gegeben hat und unter Rom die Nekropolis hauste. Passend dazu...
    • Fall of the Camarilla (Vampire, 9781588462718): Knüpft an Requiem for Rome an und beschreibt das Szenario, wie die Camarilla in sich zusammenbricht.
    • New Wave Requiem (Vampire): Der Danse Macabre in den 80ern, Baby.
    7. Splats

    • Daeva: Kiss of the Succubus (Vampire, 9781588462732),
      Gangrel: Savage and Macabre (Vampire, 9781588463531),
      Mekhet: Shadows in the Dark (Vampire, 9781588462749),
      Nosferatu: The Beast That Haunts the Blood (Vampire, 9781588463517),
      Ventrue: Lords over the Damned (Vampire, 9781588462732):
      Die fünf farbigen Softcover Clanbücher. Hier gibt es zwar keinen Metaplot, aber sie erzählen mehr oder weniger eine Geschichte in sich. Bis auf das jeweils letzte Kapitel interessanter IC-Fluff, der dem Clan ein (oder mehrere) Gesicht(er) verleiht, und einem abschließenden Kapitel mit neuen Ideen und ggf. Mechaniken.
    • Carthians (Vampire, 9781588462626),
      Circle of the Crone (Vampire, 9781588462633),
      Lancea Sanctum (Vampire, 9781588462497),
      Ordo Dracul (Vampire, 9781588462572),
      The Invictus (Vampire, 9781588462596):
      Covenant-Bücher für Requiem. Hilft teilweise sehr gut mehrere Seiten einer Münze zu sehen, was den jeweiligen Covenant betrifft; vorallem die Vielseitigkeit und unterschiedlichen Ausprägungen der Carthians werden imho sehr gut rübergebracht.
    • Ancient Bloodlines (Vampire, ?),
      Bloodlines: The Hidden (Vampire, 9781588462558),
      Bloodlines: The Legendary (Vampire, 9781588462602),
      Bloodlines: The Chosen (Vampire, 9781588462695):
      San-Giovanni my ass! Blutlinien, Blutlinien, and you guessed right, mehr Blutlinien.

    Appendix 1: Zum Nachschlagen
    Wo zum Geier steht noch einmal der Parkour-Vorzug, oder die Hans-Wurstium-Blutlinie? Nicht verzagen, die Camarilla stellt für solche Fälle einen Index bereit, wo was steht. Einfach das PDF für das jeweilige System öffnen und dort nachschlagen:
    Venue Directories - Camarilla Wiki
     
    Durro-Dhun und Infernal Teddy gefällt das.
  2. Quackerjack

    Quackerjack Nethermancer par excellence

    AW: Toolboxes Übersicht

    Sorry, ich muss mal eben klugscheissern ;)
    Die Night Horrors Serie ist nicht im Softcover Format gefertigt, sondern es sind HArdcover Bücher. Ausserdem sind (leider) nur die beiden Vampire Bücher farbig - die anderen sind (blöderweise) S/W. Und Wicked Dead enthält weniger detaillierte Charaktere als verschiedene Vampirarten sowie Draugr, Larvae, Strix und Dampyre.
    [/kluggeschissen]
     
  3. Manny

    Manny Relikt

    AW: Toolboxes Übersicht

    ...
    Und das Traurige daran, die Bücher liegen 20cm hinter mir. Ich sollte besser noch einmal hinsehen, bevor ich so einen Unsinn verzapf :)
     
  4. Quackerjack

    Quackerjack Nethermancer par excellence

    AW: Toolboxes Übersicht

    OffTopic:
    Du hast Unbidden schon?
     
  5. Tam

    Tam The 1%

    AW: Toolboxes Übersicht

    Wirklich feine und brauchbare Liste!

    Mein Vorschlag wäre noch die WW-Nummer mit anzugeben
     
  6. Tam

    Tam The 1%

  7. Das Arkanum

    Das Arkanum Atheist von Gottes Gnaden

    AW: Toolboxes-Übersicht

    Bei den Städtebüchern könnte man noch Geist:The Sin-Eaters und die Hinweise auf New York erwähnen, wenn man schon die anderen Regelwerke erwähnt.

    EDIT: Promethean's "Stadtsetting" ist auch nicht aufgeführt.
     
Moderatoren: RockyRaccoon
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Workshop-Übersicht RPC 18. April 2012
Zur Übersicht - Einfluß Koordination Ahnenblut 29. Februar 2012
Charaktereditoren, eine Übersicht Exalted 6. März 2010
Übersicht Disziplinen WoD 1: Vampire: Die Maskerade 22. Februar 2008
Übersicht über "RPG Info"-Balken? Das Rollenspiel-Wiki 22. Juni 2006

Diese Seite empfehlen