Thyria RPG Steampunk

Dieses Thema im Forum "Andere RPG-Systeme" wurde erstellt von TheOzz, 18. Dezember 2008.

Schlagworte:
  1. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    Bin auf der Suche nach etwas Neuem(kein Mainstream), will dafür aber nicht gleich viel Ausgeben(AZUBI -.-), dennoch einiges an Material vorrätig haben. Ich bin über Thyria gestolpert und hab erstmal gesucht wie ein Bekloppter(hier im Forum und im INET -.-), aber bis auf einige Anmerkungen, das Spiel sei gut (und einer, die das Gegenteil behauptet), hab ich leider nichts gefunden.

    Daher einmal die Frage an diejenigen die es mal gespielt haben:

    Lohnt es sich als Hauptspiel?
    Gib es logische Ungereimtheiten?
    Spielerfahrungen?


    Danke im vorraus ^^

    PS: Es geht mir jetzt nicht um Tipps für andere Spiele, aber wenn es euch in der Fingern brennt -> PM ;)
     
  2. Shadom

    Shadom Brony

    AW: Thyria RPG Steampunk

    Falsches Forum. Das gehört in andere RPG Systeme. Hier gehts nur um von dir selbstgemachte Spiele.
     
  3. Kazuja

    Kazuja Perfect Enemy

    AW: Thyria RPG Steampunk

    Schau doch einfach mal auf die Website: Thyria Launchpad
     
  4. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    AW: Thyria RPG Steampunk

    Ich war auf deren Seite und hab mir auch schon das LITE Packet ausgedruckt, wollte nur einige Erfahrungen von Leuten die es schon gespielt haben...
     
  5. Lord Verminaard

    Lord Verminaard Autor von BARBAREN!

    AW: Thyria RPG Steampunk

    Ich habe Thyria zweimal beim Thyria-Tom auf der NordCon gespielt. Es ist ein EXTREM liebevoll und detailliert ausgearbeitetes Steamfantasy-Setting, das bei mir vor allem aufgrund einer Sache punktet: Es ist nicht komisches Pseudo-Pulp-Weird-Tech (aka Jules Verne für Arme), nicht komische dampfende, tickende, stampfende Sachen, die dann halt machen, was man will, egal ob das Sinn ergibt (oder so, dass es gerade keinen Sinn ergibt). Sondern Tom ist vom professionellen Background her Ingenieur (oder so was in der Art) und ein totaler Jahrhundertwende-Freak (= 1900 und drumrum) und legt großen Wert darauf, dass alles, was es auf Thyria an Technologie gibt, auch wirklich funktionieren würde.

    Du hast also ein Setting mit einem großartigen wilhelminischen Flair (Einschließlich Kolonialismus) und einen Haufen "realistischer" Dampf-Technologie, plus Fantasy-Elemente. Ich habe in den beiden Spielrunden natürlich nur einen kleinen Ausschnitt des Settings kennen gelernt. Es kommt halt einfach sehr authentisch rüber, das finde ich sehr gut.

    Als Regelwerk wird das gute alte Liquid verwendet, dazu kann ich auch gerne noch was schreiben, falls es nicht bekannt sein sollte.
     
  6. oliof

    oliof Fantast

    AW: Thyria RPG Steampunk

    Die Weltbeschreibung ist übrigens kostenlos erhältlich und regelbefreit. Thyria-Tom bietet neben der Liquid-Adaption auch das OSIRIS-System an, das ich aber nicht kenne. Abgesehen vom Mystik/Magie-Teil sollte die Welt auf Dein Lieblingssystem übertragbar sein.
     
  7. LushWoods

    LushWoods Guest

    AW: Thyria RPG Steampunk

    Hab den Ordner als Geschenk bestellt. Mal sehen was das Ganze so bringt.
    Ich werd mal ein Kurzstatement (hab nur einen Abend zum angucken) abgeben wenn der da ist ...
     
  8. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    AW: Thyria RPG Steampunk

    Würde ich sehr drum bitten ^^
     
  9. Orakel

    Orakel DiplFrK

    AW: Thyria RPG Steampunk

    Und bis Verminard soweit ist kannst du ja noch mal eben einen Blick auf Liquid ohne alles werfen: *Click me*
     
  10. afbeer

    afbeer Wiedergänger

    AW: Thyria RPG Steampunk

    Thyria lohnt sich!
    Am schwersten fällt es mir auf Elektrizität zu verzichten, da sie noch nicht entdeckt wurde.
    Mit Thyria kann sich eine ganze Menge Genres spielen lassen.
    Meine Charaktere waren bereits an Kolonisierungen von neuen Inseln, höfischen Intrigen, Detektivaufträgen,
    Horrorszenarien, SpecialOps-Einsätzen und Märchen beteiligt.
     
  11. AW: Thyria RPG Steampunk

    Thyria ist für mich zu... personengebunden. Es fällt mir schwer, es in meinem Geist von Tom "zu lösen", und scheidet für mich deshalb als System für eine heimische Runde leider aus. :(

    mfG
    mlr
     
  12. Sylandryl Sternensinger

    Sylandryl Sternensinger Ducktator Mitarbeiter

    AW: Thyria RPG Steampunk

    Woher kommt das? Hast du da eine Ahnung?
     
  13. Lord Verminaard

    Lord Verminaard Autor von BARBAREN!

    AW: Thyria RPG Steampunk

    Zum Thema Liquid in aller Kürze, da ich nicht viel Zeit habe. Das System ist von Marcus Johanus und es kursiert ein fast 400 Seiten starkes Word-Dokument, aufgebläht mit einem Haufen Texten die keiner braucht. Auch die ganze Schule des „cinematischen Rollenspiels“, für die das System steht, braucht eigentlich kein Mensch (wer sie haben will, bitte, ich nicht). Liquid ist damit eigentlich nur zufällig verbunden.

    Das System ist modular und wird dem eigenen Anspruch, flexibel zu sein, gerecht. Charaktererschaffung ist ein nicht nur optisch an oWoD erinnerndes Punktekauf-System, langweilig aber funktional. Probensystem funktioniert mit 1W10+Attribut+Fertigkeit, alles sehr schlank. Nett ist das Kampfsystem, das erfreulicher Weise mit einem einzigen Wurf auskommt, wo z.B. die oWoD vier Würfe braucht. Einfache Addition und Subtraktion sollte man beherrschen, aber dann ist es erfreulich schlank und simpel. Es gibt auch eine nette optionale Regel zu multiplen Aktionen, bei der man solange am Drücker bleibt, wie man weitere Angriffe mit sich erhöhender Schwierigkeit schafft. Dadurch haben die Kämpfe eine schöne Dynamik. Insgesamt ist Liquid schon recht „heldig“, Mook-Regeln gibt’s meine ich auch.

    Also, Liquid ist ein erprobtes, einfaches und flexibles Regelwerk, mit dem ich durchweg gute Erfahrungen gemacht habe. Es ist nichts besonderes, aber sicher besser als manch anderes System, das man für Geld kaufen kann.
     
  14. LushWoods

    LushWoods Guest

    AW: Thyria RPG Steampunk

    So, also kurzes Feedback zum Thyria Gesamtordner.
    Zuerst das Positive:
    Ich hatte leider nur wenig Zeit mir das Werk durchzusehen und kann also nur wenig zum Inhalt oder den Liquid Regeln sagen.
    Was ich aber sagen kann ist das mir das Setting auf Anhieb ziemlich imponiert hat. Im direkten Vergleich zu Castle Falkenstein z.B. handelt es sich hier um, ich möchte es jetzt mal Low Steampunk Fantasy oder realistischen Steampunk, nennen.
    Es wird weniger Wert auf die fantastischen Elemente gelegt und stattdessen versucht ein realistischeres Bild einer Steampunk Gesellschaft zu zeigen.
    Unterstützt wird das von einem Berg an gesellschaftlichen Infos, Beispielen für Steampunk Technologie, einem riesigen Warenkatalog, vielen stimmungsvollen Fotos & Zeichnungen und nicht zuletzt Kartenmaterial.
    Zwar gibt es hier auch Dinge wie Magie, Götter und Fabelwesen, aber diese spielen vor dem gewaltigen Hintergrund dampftechnisierter Nationen eine eher kleinere Rolle.

    Positiv zu erwähnen wäre außerdem das das Game gleich mit kompletten (und auf den ersten Blick recht vernünftigen) Massenkampfregeln für die vielen Konflikte dieser Welt daherkommt.

    Der Ordner an sich ist stabil, mit „Leinen“ bezogen und verfügt über ein Wappen auf dem Rücken und (da es sich um Einzelanfertigungen handelt) eine Unterschrift des Autors auf der Innenseite. Der Innenteil besteht aus losen Blättern bzw. losen Blättern in eingehefteten Sichtmappen.
    Alles ganz nett gemacht, allerdings wird der geneigte Benutzer eine Menge an Lochverstärkern brauchen.

    Typo, Layout und Paginierung sind meistens ok, allerdings hat sich der Fehlerteufel an manchen Stellen recht konzentriert eingeschlichen.

    Alles in allem scheinbar ein sehr liebevoll gemachtes Steampunk Game „für Erwachsene“. Der Ordner ist die 50 Euro wert.

    Das Negative:
    Das hat mit dem Spiel selber gar nichts zu tun, sondern mit dem Herrn Autor.
    Generell find ich es sehr befremdlich wenn ich von einer mir unbekannten Person, die es fertig bringt in ihrem eigenen Namen 2 Rechtschreibfehler unterzubringen, permanent im Emailverkehr gedutzt zu werden.
    Desweiteren gestaltete sich der Emailverkehr mit Herrn Waszmann als relativ schwierig da seine Infos nie über unvollständige Sätze voller Rechtschreibfehler hinausgekommen sind. Wenn ich überhaupt Antworten auf meine Fragen bekommen hab.

    Ich brauchte den Ordner als Geschenk für meinen Chef zur Jahresfeier und mir wurde versichert das der Ordner rechtzeitig ankommen würde. Das tat er nicht, obwohl Herr W. angeblich 12 Euro für einen „Expressversand“ ausgegeben hat.
    Zu guter Letzt kam das Paket zerrissen an (der Ordner war ok).

    Also wenn sich jemand für dieses schöne Spiel interessieren sollte, dem rate ich dringend zu den PDFs.

    cheers
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Interesse an Foren-RPG Steampunk/Fantasy/Horror? Fragen & Koordination 25. Mai 2018
Wolsung RPG Andere RPG-Systeme 19. September 2010
Steampunk Literatur 25. September 2009
Empfehlenswerte Steampunk RPGs Rund um Rollenspiele 27. Februar 2007
Napoleonisches Steampunk DarkFantasy RPG - ins blaue formuliert Selbstentwickelte Rollenspiele 25. Juli 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden